25.04.2019

Zuvor auch Auftritte in Deutschland Sting bekommt 2020 seine eigene Show in Las Vegas

Von

Sting während eines Auftritts in St. Louis vor wenigen Wochen

Foto: imago images / UPI Photo

Sting während eines Auftritts in St. Louis vor wenigen Wochen

Vollblutmusiker Sting (67, "Englishman in New York") zieht es nach Las Vegas. Bei Twitter hat er angekündigt, dass er ab dem 22. Mai 2020 im legendären Colosseum des Caesars Palace auftreten wird. Geplant sind derzeit 16 Shows unter dem Titel "My Songs", von denen die letzte Anfang September stattfinden soll.

Präsentiert werden soll "ein Kompendium von Stings Liedern", wie es auf der Homepage des Musikers heißt. Untermalt wird das Ganze mit "dynamischen, visuellen Referenzen" an seine "ikonischsten Musikvideos".

Wer Sting gerne zuvor live erleben möchte, der bekommt noch reichlich Gelegenheit dazu. Ab Ende Mai 2019 ist der begabte Musiker auf großer Tour, die ihn auch in mehrere deutsche Städte führt - darunter nach Hannover, Mönchengladbach, München, Stuttgart und Bonn.

Seite