25.04.2019

Ken Kercheval (83†) Cliff-Barnes-Darsteller aus Kult-Serie "Dallas" ist tot

Von

"Dallas"-Star Ken Kercheval ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Berühmt wurde er mit der Rolle des Cliff Barnes. Hier ist er an der Seite von Schauspielkollegin Audrey Landers zu sehen, die sich auf Instagram rührend verabschiedete.

Foto: imago images / United Archives

"Dallas"-Star Ken Kercheval ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Berühmt wurde er mit der Rolle des Cliff Barnes. Hier ist er an der Seite von Schauspielkollegin Audrey Landers zu sehen, die sich auf Instagram rührend verabschiedete.

Als "Cliff Barnes" wurde er in der Kult-Serie "Dallas" berühmt. Jetzt ist der Schauspieler Ken Kercheval im Alter von 83 Jahren verstorben.

Der US-Schauspieler Ken Kercheval ist im Alter von 83 Jahren verstorben. In seiner größten Rolle als Cliff Barnes aus der Kult-Serie "Dallas" und härtester Widersacher des Serien-Bösewichts J.R. Ewing war er in den 80er-Jahren in so vielen deutschen Haushalten Woche für Woche zu Gast. Von seinem Tod berichtete zunächst das Branchenblatt "Variety" unter Berufung auf eine Sprecherin eines Bestattungsinstituts in seiner Heimatstadt Clinton im US-Bundesstaat Indiana.

Cliff-Barnes-Darsteller aus Kult-Serie "Dallas" ist tot

Das Management des Schauspielers bestätigte später die Meldung. "Ken starb am Ostersonntagabend in seiner Heimatstadt Clinton in Indiana", teilte sein Manager Jeff Fisher mit. Ein Begräbnis im Familienkreis sei geplant. Zu der Todesursache machte Fisher keine Angaben.

Millionen fieberten weltweit über die 357 Folgen der US-amerikanischen Seifenoper mit, wenn sich die beiden Öl-Tycoone in der texanischen Metropole erbittert bekämpften. Kercheval war neben seinem Gegenspieler J.R. Ewing alias Larry Hagman (1931-2012) der einzige Schauspieler, der über die gesamte Laufzeit der Fernsehserie "Dallas" von 1978 bis 1991 mitspielte.

So nehmen seine "Dallas"-Co-Stars Abschied

"Dallas"-Schauspielerin Victoria Principal würdigte Kercheval als "enorm talentierten" Kollegen mit schlauem Humor. "Ich hoffe, du, Larry und Barbara schmeißt eine himmlische Party im Texas-Stil! Ruhe in Frieden, lieber Bruder", schrieb Principal auf Instagram.

Mit Larry und Barbara meint sie Larry Hagman (1931-2012), der 2012 im Alter von 81 Jahren einem Krebsleiden erlag. Barbara Bel Geddes (1922-2005) war als "Miss Ellie" zu sehen, die Mutter der Ewing-Söhne. Sie starb 2005 an Krebs.

Audrey Landers (62), trat als Afton Cooper in "Dallas" auf. Sie veröffentlichte auf ihrem Instagram-Account eine Szene aus der Serie, in der Afton sich von Cliff verabschiedet. Als "Hommage an die große Liebschaft zwischen Afton und Cliff", erklärt sie im Kommentar dazu. Sie dankte Ken Kercheval dafür, dass er "ein großartiger Freund und Szenenpartner" war. "Du wirst immer in meinem Herzen sein", verspricht Landers.

Kercheval erkrankte an Lungenkrebs

Kercheval erkrankte bereits im Jahr 1993 an Lungenkrebs. Dem starken Raucher wurden damals Teile seiner Lunge entfernt, er galt anschließend als geheilt.

Mehr zu TV-Sendungen.

Seite