20.04.2019

Produziert von Emma Thompson Emilia Clarke: Ihr neuer Liebesfilm startet früher als geplant

Von

Emilia Clarkes neue Romcom startet früher in den Kinos

Foto: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Emilia Clarkes neue Romcom startet früher in den Kinos

Das Ende der Erfolgsserie "Game of Thones" (2011-2019) ist abzusehen. Fans der britischen Schauspielerin Emilia Clarke (32, "Solo: A Star Wars Story") müssen trotzdem nicht traurig sein, denn spätestens im Herbst gibt es ein Wiedersehen mit ihr in der Romantik-Komödie "Last Christmas". Und wie "Universal Pictures" jetzt bekannt gegeben hat, startet der Film sogar noch eine Woche früher in den britischen Kinos als geplant: am 8. November - ursprünglich war es der 15. November. Ob das auch den deutschen Kinostart betrifft, ist noch nicht bekannt. Aktuell ist er hier noch der 14. November.

Die britische Oscar-Preisträgerin Emma Thompson (60, "Tatsächlich... Liebe") produzierte den Film zusammen mit Kollegen und schrieb das Drehbuch. Außerdem wird sie darin auch als Adelia zu sehen sein. Die männliche Hauptrolle spielt Henry Golding (32, "Nur ein kleiner Gefallen"). Und darum geht's in der Romcom laut "Deadline": Die verplante Kate (Clarke) arbeitet als Elf in einem Weihnachtsgeschäft in London. Als sie auf Tom (Golding) trifft, scheint sich ihr Leben zum Guten zu wenden, doch es kommt anders...

Inspiriert ist "Last Christmas" vom gleichnamigen Wham!-Evergreen. Der Popsong erschien 1984 und wird seither jedes Jahr wieder zur Weihnachtszeit gespielt. Im Film wird unveröffentlichte Musik des verstorbenen Wham!-Sängers George Michael (1963-2016, "Faith") zu hören sein. Der Brite starb am 25. Dezember 2016 im Alter von 53 Jahren in seinem Haus in Oxfordshire.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen