18.04.2019

TV-Star im Interview Annette Frier: Allen gefallen? Will ich nicht mehr

Von

Offen, lebensfroh und natürlich: TV-Star Annette Frier. Im Interview mit BILD der FRAU spricht sie auch über ihre Rolle als Anwältin mit Asperger-Syndrom.

Foto: imago images / Future Image

Offen, lebensfroh und natürlich: TV-Star Annette Frier. Im Interview mit BILD der FRAU spricht sie auch über ihre Rolle als Anwältin mit Asperger-Syndrom.

Endlich ist sie wieder da! Und wieder in einer Paraderolle: Als megaehrliche Ostsee-Anwältin "Ella Schön" war sie jetzt im TV zu sehen – eine, die nie um den heißen Brei herumredet. Vorbild für die private Annette? Und ob!

Annette Frier lacht viel und gern. Das heißt nicht, dass die 1974 in Köln geborene Schauspielerin nicht auch ernst sein kann. Einmal mehr beweist sie das in ihrer TV-Rolle als Anwältin mit Asperger-Syndrom. Privat ist die 45-Jährige glücklich verheiratet – mit ihrem Mann hat sie die zehnjährigen Zwillinge Bruno und Josefina. Im Interview mit BILD der FRAU plaudert Annette Frier über Direktheit, Älterwerden und das Matriarchat.

BILD der FRAU-Interview mit Annette Frier: über ihre Rolle "Ella Schön"

BILD der FRAU: Liebe Frau Frier, Ihre Anwältin "Ella Schön" hat das Asperger-Syndrom, eine Form des Autismus. Deshalb ist sie sehr direkt und manchmal schroff. Nehmen Sie davon was mit in Ihr Leben nach Drehschluss?

Annette Frier: Sagen wir mal so: Die Sehnsucht nach dieser konsequenten Direktheit kenne ich schon lange ...

Heißt: Wenn Ihnen jemand dumm kommt, sind Sie auch so gnadenlos ehrlich?

Ab und zu. Aber ich bin leider auch oft zu faul, um ehrlich zu sein. Ich habe keinen Bock, mich mit jedem auseinanderzusetzen – dann winke ich lieber lächelnd und ziehe weiter.

Ernsthaft?

Ja. Winken ist eine ganz gute Maßnahme, um sich nicht mit jedem Schwachsinn zu belasten. Das hat was mit dem Älterwerden zu tun: Mir ist es nicht mehr so wichtig, jeden Konflikt zu klären.

Älterwerden? So richtig geil ist das nicht...

Apropos Älterwerden: Sie sind jetzt halbe 90 ...

(Lacht) Oh Gott, dann ist die erste Halbzeit ja schon gelaufen. Das ist schon krass.

Vielleicht ja auch krass schön, weil das Leben mit den Jahren immer besser wird ...

Das würde ich jetzt nicht so pauschal unterschreiben. So richtig geil ist das mit dem Älterwerden – glaube ich – nicht. Aber was jetzt mit 45 Jahren sicher von Vorteil ist, ist die Tatsache, dass ich gelernt habe, geiziger mit meiner Zeit zu sein. Ich verplempere sie nicht mehr so einfach. Vor zehn Jahren war es mir noch wichtiger, was andere über mich denken – jetzt ist mir das teilweise egal. Und zwar nicht, weil der andere doof ist, sondern weil ich dafür keinen Kopf habe.

Bei den Friers leben die Männer im Matriarchat

Haben Sie auch so eine Frauen-Community wie bei "Ella Schön"? Frauen, die den Alltag zusammen meistern?

Natürlich! Wir sind drei Schwestern plus Mutter, und dadurch, dass wir auch alle in Köln leben, sind wir schon recht dominant (lacht). Unsere Männer leben im Matriarchat. Aber keine Sorge, die Männer sind auch sehr solidarisch miteinander, die haben ihre eigenen Tricks. Bei uns ist immer was los.

Erzählen Sie uns vom letzten "Aufstand" gegen die Frier-Ladys?

Das ist ein permanenter Aufstand (lacht). Nein, Quatsch – im Gegenteil. Wir sind alle voller Harmonie miteinander verbunden (lacht noch lauter). Auf jeden Fall währt kein Streit lange, immerhin fahren wir regelmäßig gemeinsam in den Urlaub.

Alle zusammen?

Alle zusammen. Die Kinder lieben es, mit allen unterwegs zu sein. Und wir finden das auch toll. Nur: Mit so vielen Leuten ein Urlaubsziel abzustimmen, das ist schwierig.

Und am Ende wird gelost?

Am Ende gewinnt der, der am lautesten schreit. Also die Männer natürlich (lacht). Bei uns wird Gleichberechtigung gelebt – und die muss ja auch für Männer gelten.

______________

Tolle Geschichten über starke Frauen finden Sie hier auf unserer Themenseite.

Noch viel mehr über Fernsehlieblinge und Serien-Stars lesen Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen