07.03.2019

Seit 2009 spielte er in der Serie mit "Bergretter"-Aus für Markus Brandl: Darum hört er auf

Von

Markus Brandl ist seit 2009 in "Die Bergretter" zu sehen. Jetzt steigt er aus der Serie aus.

Foto: imago/Stephan Görlich

Markus Brandl ist seit 2009 in "Die Bergretter" zu sehen. Jetzt steigt er aus der Serie aus.

Von Anfang an war Markus Brandl bei der TV-Serie "Die Bergretter" zu sehen. Jetzt hat er überraschend seinen Ausstieg bekannt gegeben. Das sagt er dazu.

Seit der ersten Staffel verkörpert Markus Brandl (44) den Bergretter Tobias Herbrechter in der TV-Serie "Die Bergretter" (seit 2009, ZDF). Doch nun steigt er aus, wie der Schauspieler am Mittwoch unter anderem auf seinem Instagram-Account bestätigte. Was er zu seinem Serien-Aus sagt.

Serien-Aus für Markus Brandl: Warum er "Die Bergretter" verlässt

"Liebe Bergretter Freunde - wie Ihr vielleicht schon erfahren habt, werde ich die rote Einsatzjacke weitergeben. Es war eine unglaubliche schöne, spannende Zeit, und die ist ja noch nicht ganz vorbei. Tobias kommt in der 11. Staffel nochmal...", verspricht er in seinem Post.

Warum er mit seiner Paraderolle aufhört, erklärt er auch: "Veränderung ist wichtig im Leben und bringt neue Erfahrung. Darauf freue ich mich und möchte mich jetzt neuen Projekten widmen", so Brandl.

So rührend bedankt er sich bei seinen Fans

So groß seine Freude über die Entscheidung sein mag, so emotional ist dieser Abschied nach so langer Zeit ebenfalls. "Zeit Euch zu danken!!! Für Euer Interesse und die lieben Nachrichten, Briefe ...!!! Es war mir eine Ehre! Ein Glücksfall!", richtet sich Brandl weiter an die Fans. Er bedankt sich aber auch bei der Produktionsgesellschaft, beim Sender und "den fantastischen Menschen in der Ramsau am Dachstein, dem großartigen Team und meinen lieben Kollegen".

An seine Kollegen wendet er sich mit den Worten: "Wir werden verbunden bleiben. Es waren intensive Begegnungen, aus denen tiefe Freundschaften entstanden sind. Was will man mehr". An seinen Nachfolger, Schauspieler Ferdinand Seebacher (29), schreibt er: "Viel Glück dem Neuen im Team. Er wird eine super Zeit haben. Da bin ich mir sicher", so Brandl. "Bleibt mir gewogen", verabschiedet er sich.

Mehr Meldungen zu TV-Sendungen finden Sie hier.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen