02.03.2019

Drei Monate nach Jens Büchners Tod Nach Schicksalsschlag: Danni Büchner veröffentlicht neues Familienfoto

Von

Jens und Daniela Büchner heirateten 2017

Foto: imago/Chris Emil Janßen

Jens und Daniela Büchner heirateten 2017

Am 17. November 2018 blieb für Daniela Büchner (41) und die acht Kinder der Patchwork-Familie die Welt stehen, als ihr Ehemann Jens Büchner nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 49 Jahren an Lungenkrebs starb. Danach zog sich die 41-Jährige mit ihrer Familie aus der Öffentlichkeit zurück, postete nur ab und an ein paar Einblicke in das neue Familienleben in ihrer Instagram-Story.

Drei Monate nach dem Verlust veröffentlicht die Witwe ein erstes Familienfoto auf Instagram und bedankt sich für die große Unterstützung in der schweren Zeit. Auf dem Schnappschuss sind sowohl die beiden älteren Töchter Joelina und Jada zu sehen als auch die Zwillinge Diego und Jenna. Auch der neueste Familienzuwachs - ein kleiner Golden-Retriever-Welpe - hat es sich Joelinas Schoß bequem gemacht. Wer Sohn Volkan vermisst: "Volkan hatte null Bock auf ein Foto (Teenager)", setzte Danni als Erklärung unter das Foto.

"Uns geht es 'ok'"

"Nach langer Zeit möchten wir uns hier wieder zeigen", schreibt Danni unter das Statement. "Uns geht es 'ok', mehr oder weniger. Wir vermissen Jens schrecklich, in jeder Situation, in jedem Moment, er ist immer bei uns." Dann bedankt sich die 41-Jährige für die vielen Nachrichten und die Unterstützung und erwähnt auch die zahlreichen Künstler, die in der vergangenen Woche bei einem Benefizkonzert zu Gunsten ihrer Kinder aufgetreten waren. Scheint, als hätte die Familie nach dem traurigen Schicksalsschlag neue Hoffnung geschöpft.

Daniela und Jens Büchner lernten sich 2015 kennen, wurden 2016 Eltern von Zwillingen und heirateten 2017. Sie brachte drei Kinder aus erster Ehe mit in die Beziehung, er einen Sohn aus einer Beziehung sowie zwei Töchter aus seiner ersten Ehe. Bekannt wurden sie als Mallorca-Auswanderer mit der Doku-Soap "Goodbye Deutschland!"

Seite