14.02.2019 - 14:18

Bitterer Abschied Letzter Drehtag steht fest: "Lindenstraße"-Aus schon in diesem Jahr!

Der letzte Drehtag der "Lindenstraße" steht fest! Der Abschied fällt Marie Luise Marjan schwer, die die Kultrolle der Mutter Beimer verkörpert. Und sie ist mit ihrer Trauer über das "Lindenstraße"-Aus nicht allein...

Foto: WDR/Steven Mahner

Der letzte Drehtag der "Lindenstraße" steht fest! Der Abschied fällt Marie Luise Marjan schwer, die die Kultrolle der Mutter Beimer verkörpert. Und sie ist mit ihrer Trauer über das "Lindenstraße"-Aus nicht allein...

Bitterer Abschied: Die "Lindenstraße" läuft nur noch bis 2020. Serien-Urgestein Marie-Luise Marjan alias Mutter Beimer hat jetzt verraten, dass die Schauspieler sogar schon dieses Jahr aufhören...

Fans wissen es seit rund drei Monaten: Die "Lindenstraße" wird im März 2020 das letzte Mal im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Doch die Schauspieler müssen sich von der erfolgreichen TV-Serie bereits dieses Jahr verabschieden: Im Dezember ist letzter "Lindenstraße"-Drehtag, wie Marie Luise Marjan alias Mutter Beimer jetzt verraten hat.

Marie-Luise Marjan: Letzter "Lindenstraße"-Drehtag im Dezember

Die Schauspielerin und gute Seele der Erfolgsserie hat "BILD" gegenüber erzählt: "Wir drehen nur noch bis Dezember, dann ist für uns Schauspieler Schluss. Von da an bekommen wir auch kein Geld mehr. Unsere Verträge laufen nur bis Ende des Jahres."

Dass sich die 78-Jährige mit dem jähen Aus schwertut, gibt sie offen zu: "Man kann es einfach nicht verstehen", sagt sie resigniert. Schon im vergangenen November bekannte sie "BILD" gegenüber, dass ihr die Nachricht vom Serien-Aus schwer zu schaffen mache, und dass sie das alles noch nicht verinnerlicht habe: "Natürlich bin ich traurig. Natürlich bin ich enttäuscht", so Marie-Luise Marjan.

Da hilft es ihr auch nicht, dass man sich beim Sender die Entscheidung nicht leicht gemacht habe, wie Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, erklärte.

Auch Rebecca Siemoneit-Barum, die Iffy Zenker spielt, ist "voller Trauer um dieses Ende einer Ära", wie sie der Nachrichtenagentur "SpotOn-News" gegenüber bekannte. "Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn die 'Lindenstraße' mit einem anderen Sender oder gar Internet-TV weiter existieren könnte", gab die Schauspielerin weiter zu verstehen. Sie habe jedes Jahr als Privileg und Geschenk empfunden und mit größter Leidenschaft und Freude ihre Rolle gespielt.

Stimmung am Drehort ist gut

Immerhin: Das eingeschweißte Team lässt sich die letzten Monate offenbar nicht vermiesen: "Die Stimmung beim Dreh ist gut. Wir sind alle Profis", sagt Marie-Luise Marjan. Sie selbst muss auch nicht um mangelnde Angebote fürchten: Neben Lesungen, die sie regelmäßig hält, hat sie auch immer mal wieder Gastauftritte in anderen Serien – so etwa neulich erst in der Telenovela "Rote Rosen". "Aber das ist doch alles nicht so wie unsere Lindenstraße!", fügt sie im "Bild"-Interview entschieden hinzu.

Am 8. Dezember 1985 startete die wöchentliche Serie "Lindenstraße" ihre Erfolgsgeschichte. Viele Schauspieler wie eben Marie-Luise Marjan als Mutter Beimer oder Andrea Spatzek (59) als Gabi Zenker sind schon von Anfang dabei. Zuletzt sorgte Joachim Hermann Luger (75) für Aufmerksamkeit, der nach über 30 Jahren als Hans Beimer den Serientod starb. Warum er allerdings bei seiner eigenen Beerdigung anwesend war, erfahren Sie hier.

Promis und Politiker trauern um die "Lindenstraße"

Auch einige Prominente haben sich in den sozialen Netzwerken immer wieder zum Aus der Kultserie geäußert. Für FDP-Chef Christian Lindner (39) etwa ist das Ende des TV-Evergreens ein Jammer: "An ein Ende der Lindenstraße zu meinen Lebzeiten hätte ich nicht geglaubt. Ich war kein Zuschauer, aber irgendwie gehört die Serie zum Inventar der TV-Republik. Vielleicht das Problem: Man erinnert sich, schaut aber nicht mehr."

Auch Comedian Micky Beisenherz (41) ist über den "Lindenstraßen"-Abschied nicht glücklich, kann ihn aber nachvollziehen: "Aus für die Lindenstraße – find ich schade. Ist aber auch wie mit der alten, kleinen Bücherei im Viertel. Man ist traurig, wenn sie schließt. War aber selber ewig nicht dort einkaufen."

___________________

Warum das Erste die "Lindenstraße" absetzt, lesen Sie hier.

Hatten Sie mitbekommen, dass Lindenstraßen-Star Moritz Sachs sagenhafte 43 Kilo abgespeckt hat?

Noch viel mehr über Serien und TV-Sendungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe