08.02.2019

Schauspielerin im Interview Wolke Hegenbarth übers Heiraten und eigene Kinder

Neugierig und selbstbewusst: Im Interview spricht Wolke Hegenbarth über ihre Haltung zum Heiraten, eigene Kinder und Rollen-Klischees.

Foto: imago/Spöttel Picture

Neugierig und selbstbewusst: Im Interview spricht Wolke Hegenbarth über ihre Haltung zum Heiraten, eigene Kinder und Rollen-Klischees.

Mit Rollen-Klischees kann die 38-JährigeSchauspielerin nicht viel anfangen. Da wundert es kaum, dass es in der neuen TV-Reihe von Wolke Hegenbarth um eine männliche Hebamme geht.

Die sympathische Schauspielerin ist aus Serien wie "Klara" oder "Mein Leben und ich" bekannt. Im Interview mit BILD der FRAU spricht Wolke Hegenbarth über das Heiraten, eigene Kinder und ihre ausgeprägte Neugier.

Wolke Hegenbarth spricht über eigene Kinder

BILD der FRAU: Ein Mann als Hebamme – das gibt's tatsächlich auch schon im echten Leben. Cool, oder?

Wolke Hegenbarth: Absolut, deswegen war ich auch sofort begeistert von der TV-Reihe. Ich mag den Gedanken, dass auch Männer sich für diesen wichtigen Beruf entscheiden und Kindern dabei helfen, auf die Welt zu kommen.

Nur mal so rein hypothetisch: Denken Sie denn schon an eigene Kinder?

(Grinst.) War ja klar, dass das jetzt kommt – und natürlich, ein Baby wäre schon denkbar. Die meisten meiner Freundinnen sind bereits Mütter. Aber ich gestehe, dass ich nicht unbedingt so extrem auf Babys reagiere (lacht).

Das bedeutet?

Ich würde lieber mit einem Kind anfangen, dass bereits laufen und sprechen kann.

So denkt Wolke Hegenbarth über Rollen-Klischees

Nicht ganz so einfach, aber vielleicht bekommen Sie ja ein Wunderkind. Zurück zur Serie: Sind Sie ein Mensch, der Rollen-Klischees im Kopf hat?

In Sachen Beruf und Emanzipation ganz und gar nicht – jeder kann alles sein und werden. Aber ich finde schon, dass es Dinge gibt, die typisch weiblich und typisch männlich sind.

Welche denn zum Beispiel?

Frauen sind emotionaler. Ich bin absolut überzeugt, dass wir uns hundertmal mehr Gedanken machen als Männer. Unsere Gefühlsspanne ist mindestens zehnmal größer als bei einem Mann. Aber das ist auch in Ordnung – finde ich. Männer und Frauen müssen nicht absolut gleich sein. Trotzdem bin ich völlig emanzipiert.

Das sieht man: Im Film streichen Sie Ihre Praxis selbst an. Mögen Sie Handwerker-Arbeiten?

Ich liebe es. Am allerliebsten tapeziere ich, rücke Möbel, richte Wohnungen ein und besorge neue Deko.

Sie sind eine Frau mit vielen Talenten, Sie haben auch eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin gemacht.

Ja, Yoga hilft mir total, meinen Kopf minutenweise auszuschalten. Vor fünf Jahren hätte ich das niemals geglaubt. Aber: Ich möchte nicht als Yoga-Lehrerin arbeiten, ich habe die Ausbildung nur für mich gemacht um genau zu wissen, wie die Übungen funktionieren.

Wolke Hegenbarth über ihre Neugier

Sie wollen immer alles ganz genau wissen?

(Grinst.) Ja, ich bin ein sehr neugieriger Mensch. Ich will immer alles wissen, habe Blumenkohlohren. Ich belausche auch sehr gerne die Gespräche an Nachbartischen im Restaurant. Mein Freund lacht darüber und fragt mich dann: Wofür brauchst du nur diese Informationen?!

Ist er dann genervt?

Nein, nein. Er weiß ja, wie er mich dann wieder bändigen kann. Ich guck auch immer auf die Bordkarten anderer Leute, um zu wissen, wo sie hinfliegen. Mich interessiert einfach alles. Oliver erdet mich sehr.

Wo er Ihnen so guttut, könnten Sie beide doch eigentlich auch mal heiraten, oder?

Das ist kein Wunsch von mir, wäre aber denkbar. Ganz ehrlich: Eine Hochzeit brauche ich nicht für mein Leben. Ich habe kein klassisches Lebensmodell, sondern versuche so zu leben, wie es mir guttut.

______________

Wolke Hegenbarth hält nicht viel von veralteten Rollen-Klischees. In der ARD-TV-Reihe "Toni, männlich, Hebamme" spielt sie die Gynäkolgin Lusie neben dem Geburtshelfer Toni, gespielt von Leo Reisinger. Finden Sie viele weitere interessante Artikel auf unserer Themenseite TV-Sendungen. Übrigens: Sollten auch Sie neugierig sein und mehr über Yoga erfahren wollen, schauen Sie sich auf unserer Themenseite um.

Seite