25.01.2019 - 07:37

"Wir sind alle geschockt!" "Verbotene Liebe"-Star Dinah Pfaus-Schilffarth stirbt mit 45 Jahren

Von

Promi- & Party-News von BILD der FRAU.

Foto: iStock/Paul Bradbury

Promi- & Party-News von BILD der FRAU.

"Verbotene Liebe"-Star Dinah Pfaus-Schilffarth ist im Alter von 45 Jahren an Krebs gestorben, das berichtet die "Bild".

Große Trauer um Dinah Pfaus-Schilffarth. Die ehemalige "Verbotene Liebe"-Schauspielerin ist tot. Wie die "Bild" berichtet, ist sie am Montag im Alter von 45 Jahren verstorben. "Wir sind alle geschockt! Dabei hatten wir gehofft, es würde auch dieses Mal alles gut", zitiert das Blatt den Vater der Schauspielerin. Der Krebs war demnach zurückgekommen. Bereits 1997 kämpfte sie gegen die Krankheit, die Therapie schlug damals an.

"Verbotene Liebe"-Star Dinah Pfaus-Schilffarth stirbt mit 45 Jahren an Krebs

Dinah Pfaus-Schilffarth gehörte in den Jahren 1996 bis 1998 zum Cast von "Verbotene Liebe". Sie spielte die Rolle der Cleo Winter. Während dieser Zeit erkrankte die Schauspielerin an Lymphdrüsenkrebs. Sie legte eine Pause ein, besiegte die Krankheit und kehrte ans Set zurück. Dinah Pfaus-Schilffarth galt 20 Jahre als geheilt, doch vor rund zehn Monaten kam der Krebs zurück.

Das war ihr letzter Wunsch

Während ihrer Zeit bei "Verbotene Liebe" lernte Dinah Pfaus-Schilffarth ihren späteren Ehemann, den Schauspieler Roland Pfaus (51), kennen. Er war in der ARD-Vorabendserie als Tim Sander zu sehen. Zusammen haben sie zwei Söhne.

"Sie ist im Privatleben wirklich richtig angekommen. Sie war sehr glücklich. Auf Rügen werden wir für sie einen Baum pflanzen - das war ihr letzter Wunsch", erzählte ihr Vater der "Bild".

Mehr über TV-Sendungen lesen Sie hier.

Promis

Promis

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe