09.01.2019

Der soll zu dick sein...? Felix von Jascheroff: Fieses Figur-Bashing gegen den GZSZ-Star

Es gibt Menschen, die Felix von Jascheroff zu pummelig finden. Wie der GZSZ-Star sich gegen fieses Figuren-Bashing wehrt...

Foto: imago/Horst Galuschka

Es gibt Menschen, die Felix von Jascheroff zu pummelig finden. Wie der GZSZ-Star sich gegen fieses Figuren-Bashing wehrt...

GZSZ-Schauspieler Felix von Jascheroff kommt bei Frauen gut an – kein Wunder, er sieht ja auch gut aus. Kaum zu glauben, dass sich der 36-Jährige mit Figur-Bashing herumschlagen muss. Wie er reagiert...

GZSZ-Star Felix von Jascheroff hat die Faxen dicke: Der gutaussehende Schauspieler muss sich doch tatsächlich sagen lassen, er hätte zu viel auf den Rippen. Wer behauptet denn so etwas? Und: schon mal was von Body Positivity gehört...?

GZSZ-Star Felix von Jascheroff wehrt sich gegen Gewichts-Bashing

Felix von Jascheroff, der seit rund 18 Jahren John Bachmann in der Erfolgsserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) spielt, ist sauer: er muss sich tatsächlich anhören, zu viel auf den Rippen zu haben! Zwar gesteht der sympathische Schauspieler in einem Post kurz nach Weihnachten: "Zuviel gegessen, zuviel getrunken...HoHoHo." Aber mal ehrlich: wer von uns hat das nicht getan? Und wo, bitte, hat der 36-Jährige Speck angesetzt?

Und so machte sich Felix von Jascheroff gestern Luft: "Ständig lese ich in einigen Kommentaren 'Felix, du bist ja voll fett geworden!' oder 'voll der Pummel' usw. Muss man immer 'perfekt' aussehen? Oder sein wie alle anderen? Ich denke nicht. Jeder ist einzigartig und für sich selbst verantwortlich. Egal, ob man ein paar Kilos mehr auf den Rippen trägt oder zu wenig. Solange man sich wohl fühlt, ist das genau richtig!!! Ich für meinen Teil habe auch hin und wieder zu kämpfen, aber wenn man dran bleibt, kommt das Ziel in kleinen, aber schnellen Schritten. Außerdem bin ich in 4 Jahren 40."

Fans stehen voll hinter dem Schauspieler

Felix von Jascheroff hat daraufhin eine wahre Flut an Kommentaren erreicht, mit denen ihm seine Fans den Rücken stärken und sich ebenfalls gegen Bashing und Mobbing und für Body Positivity aussprechen – etwa mit diesen Worten:

  • So sieht's aus, man sollte immer daran denken, dass man jeden so behandelt, wie man selbst behandelt werden möchte, denn mit solch einer Einstellung kann man was zur Gesellschaft beitragen.
  • Was müssen das für armselige Menschen sein, die sich einbilden, jemand anderes beleidigen zu müssen.
  • Die Hemmschwelle, jemanden zu denunzieren, zu beleidigen und zu mobben, ist sehr weit unten angesiedelt. Die Anonymität im www. trägt leider dazu bei, das auch anonym fortzuführen. Wichtig ist, sich zu öffnen, wenn man gemobbt wird. Ein stabiles Umfeld an Familie und Freunde hilft, diesen Personen die Stirn zu bieten. Mach weiter so, und lass Dich nicht unterkriegen. Es ist völlig egal, wie jemand ausschaut, welche Religion man annimmt oder was man trägt. Jeder Mensch ist einzigartig, und die Welt sollte darauf auch wieder mit mehr Toleranz reagieren. DU BIST PERFEKT UNPERFEKT, SO WIE DU BIST!!! Vergiss das niemals!

Der Schauspieler selbst hat mit den vielen positiven Kommentaren offenbar selbst nicht gerechnet, denn er schreibt: "Ich bin total geflasht und überwältigt von all euren lieben Nachrichten, Kommentaren und auch Erfahrungen, die ihr mir geschrieben habt. DANKE!!! Ich halte es für wichtig, dass man nicht den Mut verliert, offen seine Gedanken zu teilen. Lasst uns gemeinsam versuchen, Mobbing ein Ende zu setzen. Klar wird es immer Dummbeutel geben, die damit nicht aufhören, aber vielleicht werden es weniger. Lieber zusammen lachen!!!"

"Stopmobbing"-Befürworter sollen Foto einschicken

Jetzt postete der Schauspieler noch einen Beitrag hinterher, schrieb: "Vielen Dank für all eure Nachrichten. Da es hier auf Instagram schwierig wird, alle zu beantworten, habe ich eine e-Mail Adresse eröffnet, wo ihr mir schreiben könnt. Wenn ihr euch anschließen wollt, macht ein Foto mit #stopmobbing, schickt es mir, und ich werde ein großes Bild mit all euren Fotos zusammen basteln (wird ein wenig dauern, trotzdem wird es gemacht) schreibt mir auf stopmobbingarmy@gmail.com. Ich versuche euch allen zu antworten, darauf habt ihr mein Wort. Gemeinsam schaffen wir großes..."

Wir freuen uns schon auf die bestimmt wunderbare Foto-Collage, lieber Felix von Jascheroff!

_______________

Auch Felix von Jascheroffs Ex-DSDS-Kollegin Sila Sahin macht sich für Body Positivity stark: sie hat kürzlich ein Foto von sich gepostet, das sie mit ihrem After-Baby-Body zeigt. Wie schön, dass ein Instagram-Kanal reale Fotos von Müttern zeigt, wie sie nach der Geburt aussehen: ungeschönt, aber genau deswegen einfach großartig!

Unglaublich, aber Motsi Mabuse wurde während ihrer Schwangerschaft fiesem Bodyshaming ausgesetzt! Doch die "Let's Dance"-Jurorin schlug verbal zurück! Lesen Sie, was sie zu sagen hat.

Serien-Star Thomas Drechsel wiederum verrät, was GZSZ mit seiner Gewichtsabnahme zu tun hatte.

Mehr über TV-Sendungen erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Seite