09.01.2019

Hochzeit auf den ersten Blick So geht es Aron nach der Trennung von Selina

Von

Aron aus "Hochzeit auf den ersten Blick" gilt als Frauenschwarm der Sat.1-Kuppelshow. Seine Ehe mit Selina ging in die Brüche, sie wollen sich scheiden lassen.

Foto: SAT.1/Christoph Assmann

Aron aus "Hochzeit auf den ersten Blick" gilt als Frauenschwarm der Sat.1-Kuppelshow. Seine Ehe mit Selina ging in die Brüche, sie wollen sich scheiden lassen.

Aron und Selina von "Hochzeit auf den ersten Blick" schienen wie füreinander bestimmt. Doch er verlangte die Scheidung – und wurde dafür massiv kritisiert. Wie es Frauenschwarm Aron nun geht.

Sie galten als das Traumpaar der Sat.1-Sendung "Hochzeit auf den ersten Blick". Denn Aron und Selina zeigten sich bei ihrem ersten Aufeinandertreffen vor dem Altar gleich frisch verliebt, knutschten und schmusten innig. Der attraktive Aron und die hübsche Blondine schienen wie füreinander gemacht zu sein.

Doch so schnell sie sich ineinander verliebten, so schnell platzte der Traum vom Eheglück schon wieder. Aron und Selina sind kein Paar mehr, sechs Wochen nach der romantischen Trauung verlangte Aron die Scheidung. Ein Schock für alle Fans der beliebten Kuppelshow!

Noch kurz nach der Eheschließung fragten sich alle Fans: Sind Aron und Selina das süßeste Paar von "Hochzeit auf den ersten Blick"?

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Star Aron nach Scheidungsankündigung massiv kritisiert

Ich bin nicht bereit eine unglückliche Ehe zu führen, nur um eine Ehe zu führen", erklärte Aron im Interview mit der Zeitschrift "Bunte" das Ehe-Aus. "Wenn man merkt, man tut sich gegenseitig nicht gut, dann sollte man es sein lassen und einander die Chance geben, einen anderen passenden Partner zu finden."

Er wolle jetzt erst einmal in Ruhe die Scheidung abwarten und sich auf sein Studium konzentrieren. Auch erst dann werde er sich in Sachen Liebe wieder neue Gedanken machen.

Denn Aron hat eine harte Zeit hinter sich. Schließlich war er es, der sich für die Scheidung entschloss. "Es war turbulent. Der Tag der Entscheidung, da konnte man schon absehen, dass man nicht so gut wegkommen wird", sagte er im Interview mit der Zeitschrift "Bunte".

In den sozialen Netzwerken musste der 26-Jährige viel über sich ergehen lassen, die Zuschauer kritisierten Aron massiv für seine Entscheidung, die Ehe mit Selina zu beenden. Für die Reaktionen der Zuschauer zeigt Aron, der vor allem wegen seines markanten Barts als Frauenschwarm gilt, aber auch Verständnis für seinen Auftritt.

Frauenschwarm Aron zeigt Verständnis

"Ich verstehe die Sicht der Leute. Ich bin in der Sendung kalt rübergekommen, das war aber auch teilweise Absicht […] Ich habe bewusst die Stellung des Buhmanns eingenommen. Ich dachte mir, ich ertrag es am besten, wenn ich mich abschirme", so Aron.

Jetzt ist das Abenteuer "Hochzeit auf den ersten Blick" für ihn also beendet. Ob er nochmal an einem solchen TV-Format teilnehmen würde?

"Man ist in die Show reingegangen mit der Hoffnung, man findet den passenden Partner. Vorher hatte ich nie so ein glückliches Händchen. Es ist nicht daran gescheitert eine Frau zu finden, aber halt die Richtige zu finden", erklärt Aron, der es schade findet, dass die Ehe mit Selina in die Brüche gegangen ist. "Ich hab halt immer die falsche Auswahl getroffen, nicht dass die Frauen nicht gut waren – aber es hat auf Dauer einfach nicht harmoniert.

Geht es bei der Kuppelshow "Hochzeit auf den ersten Blick" doch nicht immer mit rechten Dingen zu? Jetzt gibt es Schummel-Vorwürfe beim Matching.

Erfahren Sie hier mehr über das Thema Hochzeit.

Seite