14.02.2019

Jetzt im TV zu sehen Die Wollnys: Zweimal Klinik mit guter und schlechter Nachricht

Von

Stolze Oma: Silvia Wollny und ihr neues Enkelkind. Der Nachwuchs trägt einen ungewöhnlichen Namen...

Foto: © RTL II

Stolze Oma: Silvia Wollny und ihr neues Enkelkind. Der Nachwuchs trägt einen ungewöhnlichen Namen...

Bei den Wollnys war viel los in den letzten Monaten. Silvia Wollny ist wieder einmal Oma geworden! Aber es gab auch schlechte Nachrichten: Harald musste schon wieder ins Krankenhaus. Was der Familie in der turbulenten Zeit alles passiert ist, sehen Sie jetzt im Fernsehen.

Eines ist klar: Langweilig wird es bei den Wollnys nie. Was alles in den letzten Monaten bei der Großfamilie passiert ist, können die Zuschauer und Fans jetzt RTL II sehen. Und wer nicht auf die Ausstrahlung im TV warten möchte, für den haben wir hier eine Zusammenfassung der schönen und traurigen Ereignisse der Familie Wollny...

Nachwuchs bei den Wollnys – mit ungewöhnlichem Namen

Bei elf eigenen Kindern sind die Chancen auf zahlreiche Enkelkinder ziemlich hoch! Und so wundert es nicht, dass die erst 53 Jahre alte Silvia Wollny bereits mehrfache Oma ist. Im Dezember hat ein weiteres Baby innerhalb der Großfamilie das Licht der Welt erblickt. Nachwuchs – wie schön! Weniger schön ist die Tatsache, dass Silvias Verlobter Harald schon wieder ins Krankenhaus musste.

Zunächst die erfreuliche Nachricht: Die stolze Großfamilien-Matriarchin hat jetzt den Namen des jüngsten Familienzuwachses verraten – das Baby hat nämlich bereits am 21. Dezember vergangenen Jahres das Licht der Welt erblickt. Und in guter alter Wollny-Tradition ist der Name natürlich alles, nur nicht gewöhnlich.

Der Wonneproppen der erst 18-jährigen Calantha Wollny ist ein Mädchen und hört auf den Namen Cathaleya, eine Orchideenart. "Calantha ist ja auch eine Blüte, und hier ist jetzt eine kleine Orchidee daraus geworden", wie Silvia in der TV-Realityshow bereits verriet.

Frauen bleiben in der Überzahl, freut sich Oma Silvia

50 Zentimeter und 3.465 Gramm sei das neue Blumenmädchen bei der Geburt demnach groß beziehungsweise schwer gewesen. Dass es sich bei dem neuen Wollny um weibliche Verstärkung handelt, habe Oma Silvia noch einmal besonders gefreut: "Als sie sagten ein Mädchen, habe ich nur gedacht: 'Ja! Wir bleiben in der Überzahl'". Aber als Inspirationsquelle für zukünftige Namen, um an diesem familieninternen Kräfteverhältnis zu rütteln, hat Flora und/oder Fauna sicherlich noch lange nicht ausgedient.

Inzwischen hat sich auch die frischgebackene Mama zu Wort gemeldet: "Eine Liebe, die nie endet. Mein Mädchen", schreibt Calantha auf ihrer Instagram-Seite zu einem niedlichen Schwarz-Weiß-Foto, das sie mit ihrer kleinen Tochter zeigt.

Harald musste wieder ins Krankenhaus

Doch zum Babyglück gesellt sich auch Leid: Silvias Verlobter Harald Elsenblast musste erneut ins Krankenhaus eingeliefert werden – ausgerechnet an Silvester, am 31. Dezember. Nach einem schweren Herzinfarkt war der 58-Jährige schon mehrmals in der Klinik, immer wieder musste er zurück, weil sein Zustand sich wieder verschlechtert hatte. So auch kurz vor Ende des alten Jahres.

Über Facebook teilte Silvia Wollny mit: "Ein paar Tage warst du jetzt Zuhause, heute musstest du leider wieder ins Krankenhaus...Das kann doch alles nicht mehr wahr sein. Hat das alles kein Ende – wir dachten, dass wir dieses Sch... Jahr damit abschließen können, nur leider starten wir mit dem blöden Krankenhaus-Aufenthalt und neuen Sorgen um dich ins neue Jahr. Hoffentlich hört das endlich mal auf..."

Erst wenige Tage vor Weihnachten hatte die 53-Jährige nach längerer Pause wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben: über ein Video ließ Silvia Wollny ihre Fans wissen, wie es zu Hause ohne Harald so ist – und wie sehr er der Familie fehlt...

Ende Oktober erlitt Harald Elsenblast einen Herzinfarkt. Wie es um den 58-Jährigen steht, teilte Silvia Wollny ihren Fans über Facebook mit.

Dramatische Folge jetzt im TV

Wie es um Harald steht und warum es vor Calanthas Entbindung noch weitere Probleme gab, konnten Fans der Großfamilie jetzt endlich im Fernsehen verfolgen. Silvia war sichtlich verzweifelt aufgrund von Haralds erneutem Krankenhausaufenthalt. Sie wollte sich am liebsten rund um die Uhr um ihren Verlobten kümmern – aber auch zu Hause war einfach zu viel zu tun.

Dazu kamen Komplikationen bei Calantha – die ihre Geschwister mit einer Babyparty aufmuntern wollten. Aber dann war da ja noch der geplante Umzug der großen Geschwister in den Anbau am Haus.

Ziemlich viel Trubel zwischen Freud und Leid für den Jahreswechsel. Wie die Wollnys im neuen Jahr dann damit umgehen konnten und ob das Leben der Großfamilie zumindest ein bisschen ruhiger wurde, sehen wir dann in den kommenden Wochen. Immerhin wächst die kleine Cathaleya zu einem echten Wonneproppen heran – und dann gab es ja kürzlich noch die Hochzeits-News von Tochter Sarafina und ihrem langjährigen Freund Peter!

Ach, und Tochter Estefania wiederum war ja auch noch bei DSDS – und hat unter anderem Dieter Bohlen gehörig den Kopf verdreht. Da werden wir sicher auch bald noch einiges zu erfahren.

_________________

Ebenfalls Familienzuwachs wird es übrigens bald bei den Reimanns geben: Tochter Janina ist schwanger! Wie Mutter Manu vom den Baby-News erfuhr, und wie sie reagierte.

Hier lesen Sie weitere spannende News rund um die große Welt der TV-Sendungen.

Seite