21.12.2018

Beim "Bauer sucht Frau"-Paar Explosion auf dem Hof von Josef & Narumol: "Wir hatten Todesangst"

Ausgerechnet kurz vor Weihnachten: Bei Narumol und Josef von "Bauer sucht Frau" kam es zu einer schweren Explosion auf dem Hof.

Foto: imago / Future Image

Ausgerechnet kurz vor Weihnachten: Bei Narumol und Josef von "Bauer sucht Frau" kam es zu einer schweren Explosion auf dem Hof.

Schwerer Schock kurz vor Weihnachten: Auf dem Hof des "Bauer sucht Frau"-Kultpaars Narumol und Josef kam es zu einer heftigen Explosion. Was genau passiert ist, erfahren Sie hier.

Was für ein Schock für Narumol und Bauer Josef aus Bayern: Statt die letzten Tage vor Weihnachten ruhig und besinnlich zu verbringen, musste das Traumpaar aus "Bauer sucht Frau" schreckliche Ängste ausstehen. Grund: eine Explosion auf ihrem Hof! Dabei ging es noch glimpflich aus. Was genau passiert ist, lesen Sie hier.

"Bauer sucht Frau"-Paar Narumol und Josef: schwere Explosion auf dem Hof

Die Zeitschrift "Das Neue Blatt" berichtete jetzt, dass der Zentralofen des Paares auf dem Bauernhof explodiert ist. "Es war grauenhaft. Es war, als ob eine Bombe hochgeht", wird Narumol zitiert, die wie durch ein Wunder unverletzt geblieben ist – genauso wie Josef und die gemeinsame Tochter Jorafina.

Doch der eigentliche Schreck kommt oft zeitversetzt – entsprechend sitzt er bei der ganzen Familie wohl noch tief. Narumol erinnert sich: "Ich war im Kuhstall, Jorafina war in ihrem Zimmer, als Josef angerannt kam. Er war weiß wie eine Wand. Wir hatten Todesangst."

Glück im Unglück gehabt

Laut der Zeitschrift ist die Heizung in die Luft gegangen, die den Bauernhof mit Warmwasser versorgt. So heftig war die Explosion offenbar, dass sich Teile des Ofens tief in die Erde gegraben haben. Bis der Schaden behoben ist, steht der Familie von Narumol und Josef kein heißes Wasser zur Verfügung. Nicht gerade das, was man sich an kuschligen Festtagen so wünscht...

Und dennoch: Die Handwerker vor Ort hätten von großem Glück gesprochen – es hätte viel schlimmer kommen können, wie Narumol verriet: "Die sagten, dass normalerweise bei so einem Drama von dem Haus eigentlich nichts mehr übrig bleibt. Mein Gott, da darf man gar nicht weiter drüber nachdenken."

Apropos: "Beim lieben Herrgott" wollen sich Narumol, Josef und Töchterchen Jorafina für den guten Ausgang des Dramas an Heiligabend in der Kirche bedanken.

Die Liebesgeschichte von Josef und Narumol

Josef und Narumol – ein Paar, das durch Höhen und Tiefen geht. Seit 2010 sind die beiden verheiratet. Kurze Zeit später kam die gemeinsame Tochter Jorafina zur Welt. Dass die beiden ein Herz und eine Seele sind, bewiesen sie 2017. Damals erneuerten sie ihr Ehegelübte im New Yorker Central Park, ganz klassisch in bayerischer Tracht und Dirndl.

Aber: Auch in jeder guten Ehe gibt es Probleme. Und trotz Bauernhof-Idylle läuft nicht immer alles rund im Leben des Paares. Schon länger gibt es einige Schwierigkeiten in der Beziehung – dennoch sagte die gebürtige Thailänderin kürzlich im Interview mit der "Neuen Woche": "Auch wenn es manchmal so stressig ist mit Josef, wir können nicht ohne einander." Und Josef erklärte vor wenigen Wochen in einem Interview mit "Das neue Blatt": "Wenn der Haussegen mal richtig schief hängt, dann schlafen wir halt getrennt: die Mädels im Holzhaus, ich im Bauernhof!"

____________________

Steht es wirklich schlimm um die Ehe von Bauer Josef und seiner Narumol? In einem Interview hat sich die gebürtige Thailänderin vor kurzem deutlich zu ihren Beziehungsproblemen geäußert.

Mehr zu "Bauer sucht Frau" finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite