07.11.2018

Auf Foto dünne gemacht Carmen Geiss: Dieser Filter war wohl zu dick aufgetragen...

Hat Carmen Geiss auf ihren Fotos ein wenig zu viel Filter angewendet, um sich etwas schlanker zu schummeln? Fans sind zumindest der Meinung...

Foto: imago/Overstreet

Hat Carmen Geiss auf ihren Fotos ein wenig zu viel Filter angewendet, um sich etwas schlanker zu schummeln? Fans sind zumindest der Meinung...

Neuer Wirbel um Fotos von Carmen Geiss: Die Millionärsgattin hat sich in Bademode ablichten lassen und dabei ein wenig mit Filtern nachgeholfen. Beim Schlankschummeln zu viel, finden einige User...

Also da biegen sich ja die Balken, ähhh das Geländer: die wohl bekannteste deutsche Millionärsgattin macht mal wieder von sich reden. Diesmal mit einem Foto, bei dem die 53-Jährige offenbar ein wenig nachgeholfen hat, sich dünner aussehen zu lassen... Was die Fans von Carmen Geiss' Schlank-Schummelei halten.

Carmen Geiss: auf Foto schlank geschummelt

Gefühlt befindet sich die gesamte Familie Geiss ja im Endlos-Sommerurlaub. Wen wundert's, dass Mama Carmen, die ihre Fans oft und gerne mit Fotos aus ihrem Leben versorgt, auch nicht an solchen samt Sonne, Sand und Meer im Hintergrund spart. Der letzte Aufenthalt: die Malediven, ein Ferienparadies vom Feinsten. Die schöne Kulisse hat die Millionärsgattin genutzt, um eine Reihe Fotos von sich in Badeanzug und Bikini von vorne und hinten zu präsentieren.

Bloß: auf diesem hier hat Carmen Geiss ganz offensichtlich ein wenig nachgeholfen. Warum sich viele Fans da so sicher sind? Nun, weil die Bildbearbeitung, sagen wir mal, ein wenig stümperhaft ausgeführt wurde: "Auf dem zweiten Bild sieht man, dass du dich schmaler gemacht hast. Das Geländer macht eine Kurve", heißt es in einem Kommentar. Und ein weiterer User fragt sich, warum "das Meer ebenfalls einen Knick" hat. Da haben sie recht...

So reagieren Fans auf die Fotos von Carmen Geiss

Noch einige mehr äußern sich ähnlich über die "Filter-Fotos" von Carmen Geiss, hier sind drei Beispiele:

  • Was macht denn die Delle im Zaun? Robert drauf gesessen? Oder Photoshop??
  • Schön langsam passt nichts mehr zusammen. Gesicht zu straff gezogen, Busen aufgepumpt, das Geländer ist schon krumm, so wurde mit Fotoshop gearbeitet, um eine schmale Taille zu bekommen, das soll man noch bewundern?
  • Und wenn ich das Foto vom gleichen Tag nur etwas später sehe, dann ist sie auf diesem Foto etwas fülliger. Außerdem habe ich gestern Fotos in einer aktuellen Zeitschrift gesehen und war sehr erstaunt, wie füllig Frau Geiss geworden ist. Man sollte Fotos Fotos sein lassen, und wenn man fülliger geworden ist, sollte man sich auch so zeigen. Eine Frau von 53 Jahren braucht keine Barbiefigur. Mann, steh endlich zum Alter und lass Falten und Gewicht zu.

Zu Carmen Geiss' Rechtfertigung sei gesagt, dass sie zu ihrer Fotoserie die Frage stellt: "What do you think about these filters?" (übersetzt: was haltet ihr von diesen Filtern?). Über die Qualität des Verschlankungsfilters sollte sie wirklich noch einmal nachdenken...

Carmens Rücken-Tattoo kommt gut an – bei den Fans

Zusätzlich enthüllt die 53-Jährige auf den Fotos aber auch ihre Kehrseite – wo sich ein großes Tattoo befindet. Bei RTL II heißt es in der Vorschau auf die kommende Sendung von "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie", die am 12.11. ausgestrahlt wird: "Carmen kommt mit stolzgeschwellter Brust vom Tätowierer wieder und präsentiert ihrer Familie ihr überarbeitetes Steiß-Tattoo. Doch Robert, Shania und Davina sind sich einig: Carmens neues Tattoo ist extrem hässlich!" Autsch...

Immerhin: ihre Fans scheinen anderer Meinung zu sein, denn die Kommentare zu ihrer Rückansicht sind fast ausnahmslos positiv. "Geiles Tattoo", "Dein Tattoo ist mega geworden": der Gang zum Tätowierer hat sich gelohnt, finden die User.

________________

Wirbel gab es neulich auch um die neue Frisur von Carmen Geiss. Was ein Haarexperte zum neuen Look von Carmen Geiss sagte – und was ihr Gatte Robert Geiss von der Frisur hält.

Haben Sie jetzt auch Lust auf eine Typveränderung bekommen? Dann schauen Sie sich doch einfach unsere Themenseite rund um Frisurenan.

Seite