25.10.2018

Trauer um Schauspielerin „Schwarzwaldklinik“-Star Karin Eckhold (†80) stirbt am selben Tag wie ihr Ehemann

Von

Schauspielerin Karin Eckhold (2.v.r.) ist tot. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle in der "Schwarzwaldklinik".

Foto: imago/United Archives

Schauspielerin Karin Eckhold (2.v.r.) ist tot. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle in der "Schwarzwaldklinik".

„Schwarzwaldklinik“-Star Karin Eckhold ist tot. Die Schauspielerin wurde 80 Jahre alt. Sie starb am selben Tag wie ihr Ehemann.

Schauspielerin Karin Eckhold ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Bekannt wurde sie durch die ZDF-Kultserie "Die Schwarzwaldklinik". Eckhold war dort zwischen 1985 und 1989 als Sekretärin "Fräulein Meis" zu sehen. Sie war an der Seite von Klausjürgen Wussow alias Chefarzt Professor Dr. Brinkmann und Sascha Hehn alias Dr. Udo Brinkmann die gute Seele der Klinik. Die Fans liebten sie wegen ihres großen Herzens und ihrer Gelassenheit.

Wie erst jetzt bekannt wurde, starb Eckhold am 3. Juli in ihrer Heimat Hamburg, das bestätigte ihre ehemalige Schauspielagentur "60 Plus" verschiedenen Medienhäusern.

"Schwarzwaldklinik"-Star Karin Eckhold ist tot

In den späteren Jahren war Eckhold im "Großstadtrevier" und auf dem "Traumschiff" zu sehen. Auch für Theaterstücke wurde sie immer wieder engagiert. Ihren letzten TV-Auftritt hatte Eckhold im vergangenen Jahr in "Soko Wismar".

Karin Eckhold und Otmar Herren: Wählten sie den Freitod?

Eckhold war 28 Jahre mit dem Theater-Macher Otmar Herren (79) verheiratet. Sie lebten zusammen in Hamburg. Beide starben bereits am 3. Juli 2018, was aber erst jetzt öffentlich gemacht wurde. Wie die "BILD" schreibt, sollen beide den Freitod gewählt haben. Die Beisetzung der beiden soll im kleinen Kreise stattgefunden haben. Weitere Hintergründe zum Tod von Eckhold und Herren bisher unklar.

_________________

Wir berichten in der Regel nicht über Selbsttötungen, um keinen Anreiz für Nachahmung zu geben – außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie selbst depressiv sind, Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen