12.10.2018

Interview Wayne Carpendale: Ich mag es ohne Netz und doppelten Boden

Von

Wayne Carpendale freut sich auf die Moderation von "Style Deinen Star" in Hamburg.

Foto: Medienpublikationen.de

Wayne Carpendale freut sich auf die Moderation von "Style Deinen Star" in Hamburg.

Wayne Carpendale ist ein Teil des vielleicht fotogensten Moderations-Ehepaares des Deutschen Fernsehens. Hier spricht er über das Moderieren und was ihn daran so reizt...

Der deutsche Schauspieler und Moderator Wayne Carpendale ("Sturm der Liebe", "Der Landarzt") ist lange nicht mehr nur Sohn des Schlagersängers Howard Carpendale. Mit einer Hauptrolle in der Kult-Fernsehserie "Sturm der Liebe", der Teilnahme an der Tanzshow "Let's Dance" und der Moderation von "Deal or No Deal" hat sich der Schauspieler in der deutschen Medienlandschaft etabliert. Das Medieninteresse richtet sich auch auf seine Ehe zu "Taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale. Im Mai dieses Jahres kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt. Beim alljährlichen Late Night Shopping Event im Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg wird der TV-Star als Moderator durch den Abend führen. Wir sprachen mit ihm im Vorfeld zum Event...

Wayne Carpendale über Style Deinen Star

BILD der FRAU: Begehrter Frauenschwarm, verständnisvoller Landarzt, großartiger Tänzer, charmanter Quiz-Master, eloquenter Moderator: welche Bezeichnung ist Ihnen am liebsten?

Wayne Carpendale: Was für ein Intro! Können Sie das bitte meiner Frau sagen? Vor allem wie verständnisvoll und charmant ich angeblich sein soll. (lacht). Wie Sie schon selbst sagen: Das sind lediglich Bezeichnungen – Eindrücke von Auftritten, die in der Öffentlichkeit stattfinden. Ich tanze nur noch selten, verständnisvoll bin ich weiß Gott nicht immer und eloquent noch seltener. Und begehrt? Die Entscheidung überlasse ich Ihnen (lacht). Wenn jemand, der mich ein bisschen besser kennt, sagt: "Der Wayne, auf den kann man sich verlassen" - dann bin ich schon ganz happy."

Was gefällt Ihnen an "Style Deinen Star" besonders gut?

Na, dass Model, Moderatorin und Designerin Jana Ina Zarella, Top-Model-Finalistin Klaudia mit K und Model Alena Fritz sich einfach mal von Zuschauern stylen lassen. Dabei haben die drei schon einen großartigen Style. Mir hätte so ein Umstyling viel mehr gebracht, aber zum Glück moderiere ich ja die Show.

Sie sind bei Ihrer Moderation mitten in einer großen Shopping-Party – gehen Sie eigentlich gerne shoppen?

Ich muss mal in meinen Vertrag gucken, ob ich die Frage jetzt mit einem fetten Ja beantworten muss. Aber ich fürchte, ich stehe selten morgens auf und sage: "Heute hab ich Lust shoppen zu gehen!" Aber wenn ich mal Klamotten einkaufe, dann richtig. Nicht ein Teil hier und ein Teil dort, sondern dann wird sich gleich für den ganzen Sommer oder den ganzen Winter eingedeckt.

Wayne Carpendale über die Tücken des Moderierens

Sind Sie vor Events wie diesem noch aufgeregt?

Aufgeregter als vor so mancher Primetime-Show. Bei einem Live-Event wie diesem, schaust du jedem einzelnen Zuschauer direkt ins Gesicht. Und der lehnt sich in seinem Stuhl zurück und gibt dir mit seinem Blick zu verstehen: "So, dann unterhalte mich mal!" Das ist auch sein gutes Recht, denn dafür sind wir ja da.

Wie bereiten Sie sich auf Ihre Moderation vor?

Glauben Sie mir, es gibt wenig Unspannenderes, als einen Kreativen erzählen zu hören, wie er kreativ ist. Sängern hört man doch auch gern zu und will nicht wissen, wie sie ihre Kehlkopfmuskulatur trainieren. Eines gilt aber fast immer: Wenn Du auf der Bühne richtig gut bist, hat es eine Leichtigkeit – es sieht nicht nach Arbeit aus. Und genau dafür musst Du vorher eine ganze Menge…arbeiten.

Haben Sie einen Notfallzettel in der Tasche? Oder sonstige Helferlein?

Manche Events moderierst Du frei, andere mit Notizen und wieder andere mit einem Teleprompter. Wenn Du dich bei zwanzig Sponsoren bedanken und die dreißig fleißigsten Mitarbeiter des Jahres erwähnen sollst, dann hast Du natürlich Moderationskarten dabei. Aber ich versuche, wann immer es geht, auf Karten zu verzichten, weil ich es einfach spannender finde, ohne Netz und doppelten Boden.

Ihre Frau ist "ein alter Hase" in Sachen Moderation. Können Sie sich bei ihr etwas abschauen?

Anne macht ja unter anderem eine tägliche Live-Show und die Freude, mit der sie jeden Tag zur Arbeit geht, macht einen großen Teil ihres Erfolgs aus. Ich genieße auch jeden Moment meines Jobs, aber ich grüble mehr und verlauf mich deshalb hin und wieder auch mal. So muss jeder seinen eigenen Weg finden.

Erzählen Sie uns den peinlichsten Moment, den Sie je in der Öffentlichkeit hatten?

Peinlich muss einem eigentlich nichts sein, weil es oft sehr unterhaltsam ist, wenn man über sich selbst lachen kann. Aber ich hatte mal eine Kandidatin, die ein großer Albert Schweitzer Fan war. Bis es bei mir Klick gemacht hat, hatte ich schon sechs blöde Witze über die Relativitätstheorie gemacht. Das sind so die Momente, in denen ich dann denke: "Oh Mann, Du Vollpfosten!"

---

Das Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) zählt mit über 240 Geschäften und einer Verkaufsfläche von 59.000 m² zu den größten Einkaufszentren Norddeutschlands. Der vielfältige Branchenmix aus international bekannten Modehäusern und Boutiquen, einer Gourmet-Markthalle und vielem mehr machen den Besuch des AEZ zu einem Einkaufserlebnis. Der ausgezeichnete Service, die gute Erreichbarkeit und über 3.000 Parkplätze sorgen zudem für einen kundenfreundlichen Shopping-Spaß der Extraklasse.

Am Freitag, den 19. Oktober 2018, lädt das Alstertal-Einkaufszentrum ab 19:30 Uhr zur zweiten glanzvollen Late Night Shopping-Party. Norddeutschlands größte Mall in Hamburg Poppenbüttel wird wieder zur einzigartigen Erlebniswelt. Mit Blitzlichtgewitter am roten Teppich, coolem DJ, interaktiver Star-Style-Show und vielen prominenten Gästen.

Nach der begeisterten Resonanz der Kunden und dem großen Erfolg aus den Vorjahren öffnen die über 240 Shops im AEZ erneut nach Ladenschluss ihre Türen für ein Shopping-Event. Designer-Boutiquen, Topmarken-Shops, Beauty-Stores und Fachhändler vom Juwelier bis zum Spielwarengeschäft bieten wieder exklusive Rabatte von 10, 20 und mehr Prozenten. Mode- und Beauty-Experten beraten individuell, geben Tipps und Inspiration für angesagte Looks.

Mit dabei: Jungstar Noah Becker am DJ-Pult, Jana Ina Zarrella als Model fürs Umstyling – und viele weitere Stars.

Seien Sie mit Ihrer Freundin mit dabei am 19. Oktober 2018

Wir verlosen ein VIP-Ticket für Sie und eine Freundin, eine Übernachtung im Hotel-Doppelzimmer, Hair- und Make up-Styling in der Beauty-Lounge plus 250 Euro Shopping-Guthaben. Was Sie dafür tun müssen?

Beantworten Sie dafür einfach folgende Frage: Zum wievielten Mal findet die Late Night Shopping-Party statt?

Schicken Sie eine Email mit dem Betreff "Alstertal Late Night" und der Antwort sowie Ihrem Namen, Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse an

bdfgewinnspiele@funkedigital.de

Teilnahmeschluss: 16. Oktober 2018 (um Mitternacht). Teilnahme nur aus Deutschland und ab 18 Jahren möglich. Mitarbeiter der Funke Mediengruppe GmbH & Co. KGaA und der beteiligten Firmen dürfen nicht teilnehmen. Rechtsweg und Barauszahlungen sind ausgeschlossen.

Und das erwartet die Besucher des Late Night Shopping Events des AEZ in Hamburg am 19. Oktober - Impressionen vom Vorjahr:

---

Letztes Jahr sprachen wir mit Larissa Marolt und Jörn Schlönvoigt im Vorfeld zum 3. Alstertal Late Night Shopping Event.

Seite