10.10.2018 - 11:44

Trauriger Abschied „Goodbye Deutschland“-Liebling Ngoc (36) verliert Kampf gegen den Krebs

Sie waren eines der sympathischsten Liebespaare der VOX-Sendung „Goodbye Deutschland“. Jetzt berichtet Auswanderer Thomas Mildenberg vom Krebstod seiner geliebten Ehefrau Ngoc mit 36 Jahren…

Am Anfang war es wie ein Traum, der für den Bayer Thomas Mildenberger (50) wahr wurde. Vor drei Jahren verliebte sich der ehemalige Bauunternehmer in die 14 Jahre jüngere Ngoc aus Saigon und heiratete sie. Die junge Familie Mildenberger beschloss im Anschluss, vor den Fernseh-Kameras der beliebten VOX-Sendung „Goodbye Deutschland – Die Auswanderer“ aus Bayern nach Phu Quoc, einer Insel in Vietnam, umzusiedeln. Sie hatten dort Großes vor. Doch dann machte ihnen das Schicksal einen Strich durch die Rechnung: Ngoc ist vor ein paar Wochen an Krebs gestorben.

Thomas Mildenberger und seine Ngoc planten eine neue Existenz in Vietnam

Die Auswanderer wollten auf der paradiesischen Insel Phu Quoc zusammen eine Ferienanlage bauen, gekrönt von einer schmucken Minigolf-Bahn und einer Eisdiele – ein lang gehegter Traum des lebensfrohen Paares. Doch schon nach 4 Monaten meldete sich bei Ngoc Mildenberger der Lungenkrebs zurück und zwang das Paar dazu, den Kampf gegen die Krankheit erneut aufzunehmen. Für die Behandlung reiste das Paar nach Deutschland, doch jede Hilfe kam zu spät für die junge Frau: Erst jetzt wurde öffentlich bekannt gegeben, dass sie bereits vor Wochen gestorben ist.

Ngoc Mildenberger verstarb im August an Krebs

Über die Social-Media-Kanäle von „Goodbye Deutschland“ erreicht uns die erschütternde Nachricht: „Ngoc Mildenberger hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Sie ist am 6. August im Alter von 36 Jahren gestorben. Wir sind in Gedanken bei Thomas und Ngocs Familie in Vietnam.“ Geplant ist eine Beerdigung von Ngoc in ihrer Heimat Saigon – so, wie sie es sich gewünscht hatte.

Thomas Mildenberger hält am gemeinsamen Traum fest

Doch Thomas Mildenberger will den Wunsch seiner Frau weiter verfolgen. Laut dem Instagram-Kanal von „Goodbye Deutschland“ befindet er sich aktuell noch in Bruckmühl in Bayern, plant aber Ende des Jahres nach Vietnam zu reisen, um Ngocs Familie und Freunde zu besuchen. Und im nächsten Jahr soll das geplante Resort in Phu Quoc wieder in Angriff genommen werden. Wir wünschen dem Witwer viel Kraft und Mut bei der Erfüllung seines Vorhabens.

---

Auch diesen "Goodbye Deutschland"-Auswanderern hat das Schicksal jüngst übel mitgespielt: Dieses Mallorca-Restaurant musste wieder schließen. Und auch die Auswanderer-Familie Held musste mit dem Krebs kämpfen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen