09.08.2018 - 13:20

"Liebe auf den ersten Blick" Neu-Mama Motsi Mabuse meldet sich erstmals nach der Geburt

"Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse ist überglücklich nach der Geburt ihrer Tochter – jetzt meldet sie sich erstmals persönlich zu Wort.

Foto: imago/eckphoto

"Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse ist überglücklich nach der Geburt ihrer Tochter – jetzt meldet sie sich erstmals persönlich zu Wort.

Am 6.8. hat Motsi Mabuse ihr Baby zu Welt gebracht – und bislang hat nur ihre Schwester einen ersten Post dazu veröffentlicht. Jetzt meldet sich auch die "Let's Dance"-Jurorin zum ersten Mal persönlich – mit wunderschönen Worten.

Es war ja damit zu rechnen, dass Motsi Mabuse derzeit mehr als glücklich ist: Am 6. August brachte sie ihr erstes Kind, ein Mädchen, zur Welt. Dass die "Let's Dance"-Jurorin erst einmal Zeit für ihre kleine Familie haben will und nicht sofort Baby-Fotos postet, ist kaum verwunderlich – zumal Motsis Schwester Otlile das für sie übernommen hat. Doch jetzt hat sich die 37-Jährige persönlich gemeldet.

Motsi Mabuse: Rührende erste Worte nach der Geburt

Vollkommen überwältigt von ihren eigenen Gefühlen, schreibt die frischgebackene Mama diese rührenden Worte über ihr kleines Mädchen: "Liebe auf den ersten Blick... Du hast uns den Atem geraubt, Baby-Girl. Ich könnte dich den ganzen Tag und jeden Tag neu anschauen... Ich kann immer noch nicht glauben, dass du jetzt ein Teil von uns bist." Dann bedankt sich Motsi Mabuse bei allen, die für sie gebetet und herzerwärmende Nachrichten geschrieben haben, explizit bei ihren Eltern und Freunden.

Und sie fährt fort: "Ich werde nicht einmal versuchen, dieses Gefühl zu beschreiben (...) Was ich aber weiß, ist, dass ich Liebe zu kennen glaubte – aber diesem Gefühl wird Liebe nicht einmal annähernd gerecht". Sie seien dankbar, schreibt sie, dass Gott sie und ihren Mann ausgesucht habe, um auf diesen kleinen Engel aufzupassen. "Wir werden unser allerbestes geben! Baby-Girl, wir lieben Dich über jede Vorstellung hinaus. Mama und Papa". Und einen Zusatz kann sich Motsi Mabuse nicht verkneifen: "P.S. sie sieht aus wie ihr Vater."

Viele gute Wünsche von ihren Fans

Wie beliebt Motsi bei ihren Fans ist, zeigt sich nicht zuletzt an der Fülle und Qualität der vielen Kommentare unter ihrem Post. Mehr als 60.000 Mal wurde ihr Beitrag außerdem geliked. Wie nett ihr geantwortet wird, zeigen die folgenden Beispiele:

  • Ein Kind ist immer ein Wunder...Genieß die Zeit zu dritt ...Sie werden so schnell groß, und schon stehen sie vor dir und haben das erste Mal Liebeskummer...
  • Geht Hand in Hand durchs Leben so wie auf dem Foto. Haltet immer zusammen. Ich freue mich so für euch. Genieße jede Sekunde
  • Ein Neugeborenes zu betrachten ist, als dürfte man endlich ein Paket öffnen auf welches man viele Monate ganz, ganz neugierig gewesen war – und dessen Inhalt sich als ein Wunder an Vollkommenheit zeigt, das alles übertrifft, was man sich je erträumte."
  • Kuschelt viel und genießt das Kennenlernen. P.S. Töchter, die ihren Papas ähnlich sehen, sind wunderbar

Und auch eine prominente Freundin ist unter den Gratulantinnen – Birgit Schrowange schreibt: "Wie schön, ich freu mich sehr für Euch."

Sehen Babys immer zunächst aus wie ihre Väter?

Von einem weiteren Fan wird Motsi Mabuse auch gleich noch darüber belehrt, dass es einen Grund habe, weshalb Babys ihrem Papa ähneln: "Alles Liebe zur Geburt! Dass Babys bei der Geburt aussehen wie der Papa, ist ein Überbleibsel aus der Steinzeit! So haben die Väter die Kinder auch als die ihren akzeptiert! Kann sich alles ändern. Aber egal in welche Richtung es gehen wird – sie wird wunderschön werden."

Es ist in der Tat eine weitverbreitete Annahme, dass Mutter Natur das ganz clever so eingerichtet hat, stimmt aber nicht. Es gibt viele Studien dazu, die das belegen.

Egal: Hauptsache, die Kleine ist gesund, wohlauf und wird glücklich durchs Leben gehen – ob sie dann aussieht wie Mama oder Papa, ist eher nebensächlich – und liegt ja oft auch im Auge des Betrachters.

________________

Kaum zu glauben, aber Motsi Mabuse sah sich erst kürzlich noch trotz ihrer Schwangerschaft fiesem Bodyshaming ausgesetzt! Doch die „Let's Dance“-Jurorin schlug verbal zurück! Lesen Sie hier, was sie zu sagen hatte.

Wollen Sie mehr über Motsi Mabuse und Let's Dance erfahren? Auf unserer Themenseite gibt's jede Menge Infos.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe