14.08.2018

Lust auf einen TV-Auftritt? So werden Sie Komparse bei „Sturm der Liebe“

Erfahren Sie, wie Sie zum "Sturm der Liebe"-Komparsen werden können. Viel Spaß gab es am Set für die 3000. Folge der Telenovela mit Überraschungsgästen, in der sich passend dazu alles um den 75. Geburtstag von Werner Saalfeld und sein rauschendes Geburtstagsfest dreht. 
Arbeitsfoto: Beim Dreh zur 3000. Folge Sturm der Liebe (v.l.n.r.): Erich Altenkopf (Michael), Lucy Scherer (Marlene), Gregory B. Waldis (Alexander), Joachim Lätsch (André), Uta Kargel (Eva), Lorenzo Patané (Robert) und Paulina Hobratschk (Valentina) (voraussichtlicher Sendetermin: 20.09.2018 um 15:10).

Foto: ARD/Christof Arnold

Erfahren Sie, wie Sie zum "Sturm der Liebe"-Komparsen werden können. Viel Spaß gab es am Set für die 3000. Folge der Telenovela mit Überraschungsgästen, in der sich passend dazu alles um den 75. Geburtstag von Werner Saalfeld und sein rauschendes Geburtstagsfest dreht. Arbeitsfoto: Beim Dreh zur 3000. Folge Sturm der Liebe (v.l.n.r.): Erich Altenkopf (Michael), Lucy Scherer (Marlene), Gregory B. Waldis (Alexander), Joachim Lätsch (André), Uta Kargel (Eva), Lorenzo Patané (Robert) und Paulina Hobratschk (Valentina) (voraussichtlicher Sendetermin: 20.09.2018 um 15:10).

Einmal in Ihrer Lieblingsserie "Sturm der Liebe" mitspielen? Wir erklären, wie Sie mit etwas Glück Komparse in der Seifenoper werden können.

Seit September 2005 flimmert "Sturm der Liebe" über die Mattscheibe. Die Telenovela um die Hoteliersfamilie Saalfeld begeisterte in fast 3.000 Folgen bereits Millionen Zuschauer. Die Serie handelt von immer wieder neuen Romanzen zwischen den Hauptdarstellerpaaren, deren Liebeleien allerdings nie ohne Hindernisse auskommen. So manch ein Fan würde gern selber mal Teil des Fürstenhofs werden. Damit dieser Traum wahr wird, gibt es hier ein paar Tipps, mit denen Sie bei "Sturm der Liebe" Komparse werden können. Denn: Für all diese Situationen, in denen Hauptfiguren wie die Hoteliersfamilie Saalfeld oder die Personalfamilie Sonnbichler zu sehen sind, braucht es Gesichter, die die Fernsehbilder füllen und lebendiger wirken lassen.

Wie unterscheiden sich „Sturm der Liebe“-Komparsen von -Statisten?

Das hängt davon ab, in welcher Rolle und Funktion derjenige bei "Sturm der Liebe" mitspielt. Ein Statist befindet sich meist im Hintergrund und füllt das Szenenbild als lebende Requisite atmosphärisch aus – haucht etwa einem Café Leben ein, indem er mit anderen "Sturm der Liebe"-Statisten an Tischen sitzt und Kaffee trinkt. Ein Komparse hat im Vergleich dazu eine Mini-Sprechrolle. Ergo: Er oder sie muss Text lernen und innerhalb einer Szene mitspielen. Das kann eine Begrüßung oder ein kurzer Plausch sein.

Welche Voraussetzungen gibt es für eine Bewerbung als Komparse?

"Sturm der Liebe"-Komparsen müssen aus Gründen des Jugendschutzes mindestens 18 Jahre alt sein. Sie sollten aus dem Raum München stammen, weil die Serie dort gedreht wird, sodass sie schnell einsetzbar sind. Wer extra als Komparse zu den Dreharbeiten der ARD-Serie anreist, muss die Kosten selbst tragen. Völlig kostenlos ist hingegen der Blick auf die Schauspieler vor Ort und das Bewundern des eigenen Auftritts in der TV-Serie.

Wie läuft die Bewerbung als „Sturm der Liebe“-Komparse ab?

Die Bewerbung läuft in einem mehrstufigen Verfahren ab.

Der erste Teil erfolgt bequem online: Hier muss der "Sturm der Liebe"-Fan lediglich Angaben zu Name, Geschlecht, Alter, Adresse und Erreichbarkeit via Handy oder E-Mail machen. So kann die Agentur Producer’s Friend, die das Komparsen- bzw. Statistenmanagement für die ARD-Serie betreibt, vorab sondieren, ob der potenzielle Kandidat passt.

Nach dieser Anmeldung kommt dann mit den optimalen Voraussetzungen ein Vertrag mit der Agentur zustande. Der/Die BewerberIn kann anschließend in einem Mitgliederbereich seine Online-Sedcard vervollständigen und Fotos hochladen bzw. Verfügbarkeiten für Dreharbeiten aktualisieren. Was allerdings nicht möglich ist, ist konkret auszuwählen, in welcher Serie er oder sie auftauchen möchte. Ungewiss ist damit, ob es überhaupt zu einem Komparsenjob bei "Sturm der Liebe" kommt. Anfragen geht folglich nicht, angefragt werden hingegen schon. Die Lieblingsrolle lässt sich nur über die Anfragen finden und steuern.

Sind Anmeldung und Anfrage in der Tasche, geht es ans Set. Dort stehen "Sturm der Liebe"-Statisten und -Komparsen dann hautnah neben den Schauspielern der Serie – und zwischen mehr als 150 Mitarbeitern, die hinter den Kulissen an der Produktion der ARD-Serie beteiligt sind.

Lesen Sie auch, inwiefern "Sturm der Liebe" Sebastian Fischers (alias Viktor Saalfeld) Leben verändert hat.

Aufwand und Vergütung

Die Mitgliedschaft innerhalb der Agentur ist kostenlos, bis der potenzielle Kandidat erstmals bezahlt gebucht wird oder drei bezahlte Anfragen erhält. Danach fällt ein halbjährlicher Beitrag in Höhe von 29 Euro an. Für einen Drehtag bei der ARD-Serie erhält der Komparse mindestens 85 Euro. Die Dauer des Einsatzes hängt von den Schauspielern, Szenen, dem Wetter und anderen Faktoren ab. Das wird aber vorab mitgeteilt, sodass der Komparse bzw. Statist diesen Zeitraum einplanen kann.

Larissa Marolt hat uns das weltweite Erfolgsgeheimnis von "Sturm der Liebe" verraten.

Was muss als Komparse bei „Sturm der Liebe“ beachtet werden?

Nach der Buchung als "Sturm der Liebe"-Komparse folgt die Wahl der richtigen Kleidung. In einem schwarzen Outfit geht ein Komparse unter, Weiß leuchtet jedoch zu auffällig. Kleingemusterte Klamotten wiederum führen zu "krisseligen" Bildern...

Als prinzipielle Faustregel gilt: Die Kleidung sollte einem Fünf-Sterne-Hotel wie dem Fürstenhof angemessen sein und darf daher ruhig etwas schicker ausfallen. Heißt: Sie können aus der edleren Abteilung Ihres Kleiderschranks einpacken, was Ihnen gefällt.

Aktuelle News rund um" Sturm der Liebe" finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite