03.08.2018 - 10:44

Keine Star-Allüren Vanessa Mai: „Ich will die Klischees über Schlager durchbrechen“

Vanessa Mai nimmt sich immer Zeit für ihre Fans.

Foto: imago

Vanessa Mai nimmt sich immer Zeit für ihre Fans.

Vanessa Mai begeistert ihre Fans mit modernem Schlager-Pop und wilden Choreographien. Im Interview mit BILD der FRAU verrät die Sängerin mehr über die Bedeutung ihrer Tattoos, erzählt von ihrem Alltag im beschaulichen Schwabenland und berichtet auch, wie es ihr nach ihrem schweren Bühnen-Unfall ergangen ist.

Bei ihren Bühnen-Shows ist Schlager-Star Vanessa Mai immer professionell gestylt, jeder Schritt sitzt, jeder Ton stimmt. Dass die Sängerin privat aber auch gerne mal im Gammel-Look Filme schaut, lange ausschläft und "ganz normal" lebt, erzählt sie BILD der FRAU-Reporterin Erika Krüger im Interview.

Vanessa Mai: Das bedeuten ihre Tattoos

BILD der FRAU: Liebe Vanessa, sind Sie eigentlich tätowiert?

Vanessa Mai: Ja klar, sogar mehrfach. Am Fuß, am Rücken, am Handgelenk und am Arm. Lauter Tattoos, bei denen ich nie geglaubt hätte, dass ich sie mir mal stechen lasse.

Was denn zum Beispiel?

Der Name von meinem Mann.

Das ist ja riskant…

Das sagen viele. (lacht) Aber ich fühle mich supergut damit und verbinde damit die wunderbarste Zeit in meinem Leben. Sogar wenn es im schlimmsten Fall nicht gutgehen sollte mit Andreas, würde es mich immer an eine schöne Zeit erinnern.

Ist er auch tätowiert?

Nein, ist er nicht. Und soll er auch nicht. Bitte nicht (lacht). Aber ich liebe Schriftzüge auf der Haut.

"Ich will die Klischees über Schlager durchbrechen"

Auf dem Cover des neuen Albums prangt auf Ihrer Lippe ein grelles Tattoo. Das Wort Schlager. Warum?

Ich wollte mal was anderes. Und ich wollte die Schublade aufmachen und die Klischees über Schlager durchbrechen. Ich habe mich dabei ertappt, dass dieser Begriff ja sogar in meinem Kopf mit lauter Vorurteilen belegt war, etwas verstaubt, eher für ältere Leute. Damit wollte ich aufräumen und dieser Musikrichtung eine neue Chance geben.

Vor kurzem hat Vanessa Mai gemeinsam mit dem Rapper Olexesh eine neue Single herausgbracht. Doch viele Fans reagierten geschockt: Was singt Vanessa Mai in ihrem neuen Song?

Deshalb tragen Sie jetzt auch eine Kette mit dem Wort Schlager..

Genau. Ich liebe Worte – um den Hals, als Tattoo, auf dem Cover. Worte haben für mich eine enorme Symbolkraft. Ich habe auch eine Jacke auf der 'Mai Team' steht.

Haben Sie auf Reisen eigentlich immer einen Glücksbringer dabei? Oder ist das Ihr Mann wie im gleichnamigen Song?

Ich habe schon einen kleinen Spleen. Und zwar trage ich immer einige Steine bei mir. Die werden auch jedesmal umgepackt, wenn ich die Handtaschen wechsle.

Was für Steine?

Ganz verschieden. Einige Halbedelsteine von meiner Mutter, aber auch bemalte Kieselsteine mit einem Marienkäfer. Am Flughafen gucken die Leute immer schräg, wenn ich meine Steine auspacke. Ich trage sie schon lange mit mir herum. Und wenn dann noch mein Mann und unser Hund 'Ikaro' dabei ist, ist alles gut für mich.

Ihr Mann ist schon die richtig große Liebe?

Ja, klingt kitschig, aber er ist mein Seelenverwandter. Ohne ihn würde ich hier nicht sitzen. Ich brauche ihn. Er ist meine Stütze. Ich bin Herz und mit dem Kopf durch die Wand. Und er ist der Kopf, ausgleichend und derjenige, der mich erdet.

So geht es ihr nach ihrem schweren Bühnenunfall

Wie geht es Ihnen eigentlich nach dem schweren Bühnenunfall von Anfang des Jahres?

Okay. Ich bin auf einem guten Weg. Ich bin in Behandlung und muss viel trainieren, damit wieder alles richtig gut wird.

Hatten Sie sich 2017 zu viel zugemutet?

Ich habe daraus gelernt und werde vieles anders machen. 2017 war körperlich ein sehr anspruchsvolles Jahr. Die Teilnahme an 'Let’s Dance' gehört zu den besten Zeiten in meinem Leben, aber ich hätte meine Rückenmuskulatur sicher stärker aufbauen müssen.

Bei dem Bühnenunfall erlitt Vanessa Mai schwere Verletzungen am Rücken. Die Sängerin leidet noch heute an den Folgen.

Wie entspannen Sie sich denn dann?

Zuhause. Und dann liebe ich wirklich bodenständige Arbeiten wie Putzen und einkaufen. Das ist so schön normal. Da kann ich mich super bei abreagieren.

Können Sie auch mal gut allein sein?

Total. Ich bin sehr gerne mal allein. Dann ziehe ich den Jogger an, mach das Make-up runter und schau mir in Ruhe einen Film an. Ich liebe Filme – da kann ich super eintauchen.

Wie gut ist es denn, wenn der Mann der Manager ist und die Schwiegermama ebenfalls Sängerin?

Wir trennen das sehr gut. Beruf wird absolut ausgekoppelt.

"Zu Hause laufe ich total gammelig rum“

Sind Sie zuhause auch immer glamourös?

Ne, gar nicht. Ich laufe total gammelig rum. Jeans, T-Shirt und Sneaker, fertig. Zuhause kann ich das auch. In Backnang kann ich einfach Ich sein. Deshalb möchte ich da auch nicht weg.

Wie muss man sich einen normalen Tag bei Vanessa Mai vorstellen?

Ich schlafe schon gerne aus. Zum Glück pennt auch 'Ikaro' bis zehn Uhr. Dann mache ich sehr sehr viel mit meiner Mama. Sie ist ja meine beste Freundin. Wir gehen liebend gerne zusammen einkaufen. Wenn ich wieder mal lang unterwegs bin, kümmert sie sich auch um meinen Haushalt.

Schlager-Star Vanessa Mai belegt im Rennen um den Platz der schönsten deutschen Schlagersängerinnen einen der vordersten Ränge. Entdecken Sie hier die die zehn schönsten Schlagerstars Deutschlands:

Singen Sie zuhause auch unter der Dusche?

Ja, das kann vorkommen (lacht).

Wie sind Sie eingerichtet? Mögen Sie es gemütlich oder eher clean und puristisch?

Bei uns ist es ganz normal. Wir sind halt Schwaben. Wir sind sparsam und haben ganz normale Möbel. Das einzig Wertvolle ist vielleicht eine antique Kommode. Und – soooo viele Klamotten habe ich auch nicht. Da reicht ein Kleiderschrank.

Das ist aber ungewöhnlich…

Ich habe einen Sneaker-Tick. Davon habe ich wirklich viele Paare. Ich kann auch nichts wegschmeißen und krame alte Sachen wieder raus. Schau mal, ich habe heute meine Buffalos an (zeigt auf derbe Schuhe aus den 90ern). Die kommen wieder.

Viele Frauen lieben es ja, Wohnungen einzurichten…

… ja, das darf ich aber nicht. Ich würde sonst alles mit Kerzen vollstellen. Andreas möchte nicht, dass ich was dazu stelle,

Aber so ein bisschen Krimskrams…

…na gut. Ich hebe meine Fangeschenke auf. Dafür habe ich auch ein eigenes Zimmer. Das hängen überwiegend meine Bühnenkostüme. Aber ich habe auch eine Wand voll mit Polaroid-Bildern mit Fans. Die sind so aufmerksam, schenken mir Armbändchen mit Namensbuchstaben. Und ich liebe es, wenn ich was für „Ikaro“ bekomme. Ich habe allein schon drei Patchworkdecken für meinen Mops. Toll ist das und rührt mich total.

Vanessa Mais neues Doppelalbum „Schlager“ ist seit dem 3.8.2018 erhältlich. Eingefleischte Schlager-Fans finden spannende News zu ihren Lieblings-Promis auch auf unserer Schlager-Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe