03.07.2018

Drei Stars sind schon weg! "Sturm der Liebe": Jetzt äußert sich die ARD zum Fan-Frust

"Sturm der Liebe"-Fakten

Kennen Sie diese "Sturm der Liebe"-Fakten?
Fr, 20.07.2018, 11.37 Uhr

"Sturm der Liebe"-Fakten

Beschreibung anzeigen

Eigentlich ist "Sturm der Liebe" ein Publikumsgarant. Doch es gibt großen Fan-Frust, denn viele Stars sind in den letzten Monaten aus der ARD-Telenovela ausgestiegen. Jetzt äußert sich die ARD zu den großen Änderungen.

Bei "Sturm der Liebe" steht ein großer Umbruch an. Mit Mona Seefried (61), Florian Stadler (44) und Bojana Golenac (48) haben sich in den letzten Monaten drei langjährige Stars verabschiedet, die die Fans besonders in ihr Herz geschlossen hatten. Bei Instagram ließen die Anhänger der Erfolgs-Telenovela deshalb jetzt ihren Frust raus.

Keine Fan-Liebe mehr bei "Sturm der Liebe"?

So schreibt ein Anhänger: "Finde es langsam echt kacke. Ich mag die alten Schauspieler mehr als die neuen, sie passen nicht zu Sturm der Liebe." Ein anderer Fan drückt ebenfalls seine Enttäuschung aus: "Oh Mann, langsam macht das keinen Spaß mehr, wenn alle den Hof verlassen." Und dieser Fan geht sogar noch weiter: "Vielleicht sollte man Sturm der Liebe beenden..." Lesen Sie hier weitere Reaktionen der Fans auf die Star-Flucht bei "Sturrm der Liebe".

Das sagt die ARD zum Fan-Frust

Dieses negative Fan-Feedback ist ziemlich ungewöhnlich für "Sturm der Liebe". Normalerweise sind die Fans der Story und ihren Stars sehr wohlgesonnen. bildderfrau.de hat bei der ARD nachgefragt, was der Sender zu den Reaktionen sagt.

"Sturm der Liebe"-Produzentin Bea Schmidt: "Ein Format wie 'Sturm der Liebe', das seit fast 13 Jahren erfolgreich ausgestrahlt wird, lebt sowohl von Konstanten als auch von der Abwechslung. Das betrifft die Handlungsstränge ebenso wie die Figuren, was unweigerlich ein Kommen und Gehen mit sich bringt." Und sie versucht, die "Sturm der Liebe"-Zuschauer zu beruhigen: "Wo sich eine Tür schließt, geht eine andere auf. Die Fans dürfen sich in jedem Fall auf neue Charaktere und spannende, emotionale Geschichten rund um den 'Fürstenhof' freuen."

Keine Worte von einem endgültigen Aus der Serie. Die ARD setzt weiter auf "Sturm der Liebe" und das langjährige Erfolgs-Konzept der Telenovela.

Von ihnen müssen sich die Fans verabschieden

Erst am Montag (02.07.) hatte Bojana Golenac, die die Rolle der Melli Konopka spielt, ihr Serien-Aus verkündet. Sie war insgesamt zwei Jahre dabei und bei den Fans überaus beliebt. Ihren letzten Drehtag hatte sie bereits im Mai, voraussichtlich am 06. August in Folge 2969 wird sie das letzte Mal am Fürstenhof zu sehen sein.

Ganz ähnlich sieht die Lage bei Mona Seefried aus, sie ist seit Mai nicht mehr am Fürstenhof. Die 61-Jährige war insgesamt 13 Jahre bei "Sturm der Liebe" und gehörte zu den Urgesteinen der Crew. Im Interview spricht Mona Seefried über ihr Aus und sie erklärt: "Ich werde niemanden vermissen!“ Und auch für Florian Stadler ist Schluss. Erfahren Sie hier, was der Serien-Star nach seinem "Sturm der Liebe“-Aus macht.

Ob die Fans den Neuen eine Chance geben?

Es bleibt abzuwarten, ob die Fans trotz der vielen Wechsel "Sturm der Liebe" treu bleiben. Einige neue Gesichter haben sich bereits unter die Crew gemischt. Seit Ende Juni ist Max Beier am Fürstenhof. Wird er vielleicht sogar der neue Traummann bei "Sturm der Liebe"? Und auch Sidonie von Krosigk ist seit Juni dabei. Lesen Sie hier mehr über sie und ihre Rolle.

"Sturm der Liebe" sehen Sie immer montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten.

Erfahren Sie hier mehr über "Sturm der Liebe".

Seite