03.07.2018

Melli verlässt den Fürstenhof Star-Flucht bei „Sturm der Liebe“! Fans reagieren wütend

"Sturm der Liebe"-Fakten

Kennen Sie diese "Sturm der Liebe"-Fakten?
Fr, 20.07.2018, 11.37 Uhr

"Sturm der Liebe"-Fakten

Beschreibung anzeigen

Nicht nur vor der Kamera geht es derzeit stürmisch zu bei der Erfolgs-Telenovela „Sturm der Liebe“. Auch hinter den Kulissen ist einiges los. Nun wurde bekannt, dass der nächste Serienliebling den Fürstenhof verlassen wird – die Fans reagieren mit Unverständnis.

Bei "Sturm der Liebe" geht es gerade drunter und drüber. In diesem Jahr sind bereits Mona Seefried (61) und Florian Stadler (44) aus der Erfolgsserie ausgestiegen. Dazu ist Louisa von Spies (34) nach zwei Gastauftritten wieder weg. Und jetzt steht schon der nächste prominente Abgang bevor. Bojana Golenac (48), die zwei Jahre lang die Figur der Melli Konopka (ehemals Sonnbichler) gespielt hat, hört auf bei "Sturm der Liebe".

Melli verlässt "Sturm der Liebe" und den Fürstenhof

Damit müssen sich die Fans von Melanie 'Melli' Konopka, der Haushaltshilfe am Fürstenhof, verabschieden. Golenac hat sich mit ihrer Rolle sehr identifiziert. In einem Interview mit der ARD sagt sie, dass sie privat sehr viele Gemeinsamkeiten mit Melli habe: "Oft denke ich: Wow, die ist ja wie ich! Fast unheimlich."

Dass für sie jetzt Schluss ist bei "Sturm der Liebe", fällt Golenac schwer. Gegenüber "Bunte.de" sagt sie: "Ich hatte hier eine wunderbare, intensive Zeit und war jeden Tag gerne am Set, aber die Geschichte war einfach auserzählt. Zu meiner letzten Szene sind viele Kollegen gekommen und haben mich liebevoll verabschiedet. Das war sehr emotional. Ich war sehr traurig, dieses großartige Team zu verlassen.“

Warum muss Golenac gehen?

Gegenüber "Promiflash" sagt Golenac: "Die Rolle Melli war nur für ein Jahr angedacht. Mein Vertrag wurde jedoch zweimal verlängert." Ihren finalen Dreh hatte Golenac bereits am 18. Mai. Sie wird noch bis Folge 2969 (voraussichtlicher Sendetermin 06. August 2018) bei "Sturm der Liebe" zu sehen sein.

"Turbolenter Abschied" steht den Fans bevor

Auf der Instagram-Seite von "Sturm der Liebe" meldet sich Golenac selbst noch einmal zu Wort. Sie bestätigt den Abschied von Melli aus dem Fürstenhof und kündigt an, "dass es noch einmal turbolent wird. So wie immer in Mellis Leben."

Sehen Sie hier das ganze Video:

So reagieren die Fans auf das Golenac-Aus

Die vielen Abgänge in kurzer Zeit scheinen nicht ohne Folgen bei den Fans zu bleiben. Viele Anhänger wünschen Golenac alles Gute für die Zukunft. Aber auch viele kritische Stimmen sind zu hören. Hier ein paar Beispiele:

  • Finde es langsam echt kacke. Ich mag die alten Schauspieler mehr als die neuen, sie passen nicht zu Sturm der Liebe.
  • Krass, die hören ja bald alle auf.
  • Oh man, langsam macht das keinen Spaß mehr, wenn alle den Hof verlassen.
  • Ist bald keiner mehr da...
  • Das Schreckliche ist, wenn jemand Neues kommt, ist der/die noch schlimmer. So war es jedenfalls die letzte Zeit. Ist gerade mal ein Generationswechsel oder hat sich die Produktion verschlechtert, dass so viele gehen?
  • Ach nee, ich mag jetzt wirklich keine Abschiede mehr, warum gehen denn dieses Jahr so wie viele?????
  • Dann fehlen ja nur noch, dass die Sonnbichlers, Andre und Michael gehen. Dann sind alle weg, Werner ist auch kaum da. Vielleicht sollte man Sturm der Liebe beenden.

Was passiert mit Mellis Mann André?

Zudem fragen sich die Fans derzeit, was mit Mellis Mann passieren wird. Muss André Konopka (gespielt von Joachim Lätsch) ebenfalls den Fürstenhof verlassen? Darauf gibt es derzeit noch keine Antwort. Wie es Melli aus der Serie aussteigen wird und was ihr Mann machen wird – beides bleibt noch ein großes Geheimnis.

Wie geht's jetzt weiter für Golenac?

Als erstes hat sie ihr Äußeres verändert. Bei Instagram postete die Schauspielerin ein Foto von einem Frisörbesuch.

Gegenüber "Bunte.de" sagt sie zu der Veränderung: "Ich war immer blond und fühle mich mit dieser Haarfarbe einfach mehr wie ich selbst, und als Blondine werde ich auch anders wahrgenommen." Und auch ihr Mann ist glücklich, dass seine Frau nun wieder blond und nicht mehr brünett ist. "Meinem Mann gefällt blond besser, deshalb war es für ihn sehr ungewohnt. Er ist x-mal beim Einkaufen an mir vorbeigelaufen, weil er immer nach seiner blonden Frau gesucht hat“, so Golenac.

Nach einer Auszeit möchte Golenac wieder vor der Kamera stehen. Wann und wo die Fans sie wiedersehen können, ist bisher unklar.

Vor Golenac hat bereits Mona Seefried "Sturm der Liebe" verlassen. Hier spricht sie ganz offen darüber. Und erfahren Sie hier, was Florian Stadler nach seinem „Sturm der Liebe“-Aus macht.

Das sagt die ARD zu den Star-Abschieden bei "Sturm der Liebe"

Mittlerweile hat sich auch die ARD zu den großen Veränderungen bei "Sturm der Liebe" geäußert. Lesen Sie hier, was der Sender zum Fan-Frust und zur Zukunft von "Sturm der Liebe" sagt.

Hier gibt's mehr über "Sturm der Liebe".

Seite