21.06.2018

Moderatorin frisch verliebt RTL-Star Bella Lesnik: Ihr Freund war früher eine Frau

Von

Was für eine tolle Frau! Bella Lesnik spricht ganz offen über ihre Beziehung zu Jil Deimel.

Foto: imago/Sven Simon

Was für eine tolle Frau! Bella Lesnik spricht ganz offen über ihre Beziehung zu Jil Deimel.

Bella Lesnik ist frisch verliebt: Die RTL-Moderatorin ist jetzt mit Jill Deimel zusammen. Der 37-Jährige wurde als Mädchen geboren und ist heute ein Mann. Im Interview spricht Lesnik über ihre Beziehung.

Bei der RTL-Erfolgssendung "Exclusiv" berichtet Bella Lesnik (35) über Neuigkeiten von anderen Promis. Nun ist sie selbst in den Schlagzeilen. Lesnik ist frisch verliebt – und genau darüber spricht sie jetzt. Seit drei Monaten ist die Moderatorin mit Jil Deimel zusammen. Das Außergewöhnliche: Der 37-Jährige war früher eine Frau.

RTL-Star Bella Lesnik: Ihr Freund Jil Deimel war früher eine Frau

Aufmerksam geworden ist Lesnik auf Deimel durch die VOX-Dokumentation "Mann oder Frau? Leben im falschen Körper". Die Sendung wurde im Februar ausgestrahlt, Deimel, der als Model tätig ist, war einer der Protagonisten. Im RTL-Interview sagt Lesnik: "Die Doku habe ich gesehen (..) und habe mich sehr verbunden gefühlt zu diesem Menschen."

So haben sich Lesnik und Deimel kennengelernt

Nach der Sendung nahm Lesnik über Instagram Kontakt zu Deimel auf. Danach haben sie sich jeden Tag geschrieben und irgendwann getroffen. "Der Rest ist Geschichte", erzählt Lesnik im Interview. Deimel wurde im Körper einer Frau geboren und innerhalb der letzten Jahre mit Hilfe von 20 Operationen zu einem Mann. Frau oder Mann? Für Lesnik ist die Frage längst beantwortet: "Er ist ja ein Mann. Hat eine sehr, sehr männliche Aura und Ausstrahlung!" Und sie fügt lachend hinzu: "Ich konnte mich bisher mit keinem Mann so authentisch über Regelschmerzen unterhalten."

Wenn die Liebe lange halten soll: So wird aus dem ersten Knistern eine Langzeitbeziehung! Hier mehr erfahren.

Ist die Transsexualität ein Thema?

Lesnik genießt die Beziehung mit Deimel. Sie wusste, worauf sie sich einlässt. Lesnik: "In der Doku war die Transsexualität das Thema, und dementsprechend wusste ich das schon, und es war nichts, womit er mich hätte überraschen können."

Lesnik ist bewusst an die Öffentlichkeit gegangen, um dem Thema Transsexualität, das häufig noch tabuisiert wird, mehr Raum zu geben. Im RTL-Interview sagt sie: "Wenn wir dazu beitragen können, dass andere bunte Paare ihre Liebe freier und selbstverständlicher leben können, dann freut uns das selbstverständlich sehr." Eine tolle Einstellung! Wir wünsche Lesnik und Deimel alles Gute für die Zukunft – denn eigentlich ist doch nur entscheidend, dass man sich liebt und sein Leben genießt.

Mehr zum Thema: Beratung für Eltern mit transsexuellen Kindern – hier mehr erfahren.

Wie läuft's bei Ihnen in der Partnerschaft? Hier gibt's jede MengeBeziehungstipps.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen