19.06.2018 - 15:44

Royale Sensation Cousin der Queen heiratet seinen Lebensgefährten

Von

London im Zeichen des Regenbogens: Im Sommer gibt Lord Ivar Mountbatten seinem Lebengefährten das Jawort – der erste Royal in einer gleichgeschlechtlichen Ehe.

London im Zeichen des Regenbogens: Im Sommer gibt Lord Ivar Mountbatten seinem Lebengefährten das Jawort – der erste Royal in einer gleichgeschlechtlichen Ehe.

Mit Lord Ivar Mountbatten wird diesen Sommer ein Cousin der Queen eine gleichgeschlechtliche Ehe schließen – mit dem Segen seiner Familie.

2018 wird als das Jahr in die Geschichte der britischen Monarchie eingehen, in dem zwei royale Hochzeiten das Volk bewegten – und als wäre das nicht genug, sind beide Eheschließungen nicht weniger als eine Sensation!

Am 19. Mai heiratete Prinz Harry (33) seine Meghan (36) – eine erfolgreiche Schauspielerin, Amerikanerin und noch dazu dunkelhäutig! Eine bittere Pille für Traditionalisten, eine erfreuliche Frischzellenkur für die Monarchie. Noch schwerer zu schlucken dürfte für konservative Hofkreise allerdings die zweite Hochzeit sein, die noch diesen Sommer ansteht: Lord Ivar Mountbatten (55), ein Cousin der Queen und Vater von drei Töchtern, wird als erster Verwandter der britischen Royals eine gleichgeschlechtliche Ehe eingehen.

Royale Hochzeits-Sensation: gleichgeschlechtliche Ehe

Kennengelernt haben sich der britische Aristokrat und James Cole, ein 56-Jähriger Flugbegleiter, beim Skiurlaub in den Schweizer Alpen. Die Eheschließung der beiden Männer sorgt zwar für Schlagzeilen in der britischen Presse, aber nicht für böses Blut – weder bei der Ex-Frau des Lords noch bei der blaublütigen Verwandtschaft.

Der Lord, sein Lebensgefährte und die Ex-Lady

Besonders eng ist das Verhältnis zu Prinz Edward (54), dem jüngsten Sohn der Queen, und seiner Gattin Sophie (54). Die beiden Royals wussten von den Plänen und freuen sich sehr über die Neuigkeit: "Leider können sie nicht bei der Hochzeit dabei sein, weil ihre Terminkalender schon Monate im Voraus dicht sind. Aber sie lieben James. Jeder liebt James", verriet der Lord der britischen Zeitschrift "Town & Country".

Den Bund fürs Leben werden die beiden Männer auf Mountbattens Landsitz Bridwell House in der Grafschaft Devon knüpfen – im kleinsten Kreise, mit dem Segen der Kinder und der Ex: Lady Penny freut sich für den Vater ihrer Töchter, von dem sie sich bereits vor acht Jahren scheiden ließ, und führt ihn sogar zum Altar!

Danach wird mit etwa 120 Gästen ordentlich gefeiert: "Es gibt tolles Essen und gute Musik. Aber keine kitschige Torte mit zwei Bräutigamen im Smoking. Stattdessen gibt es Käse", verrät der Adlige, der Ahnung vom Heiraten hat: In der gotischen Kapelle des Herrenhauses können Brautpaare sich das Jawort geben und ausgiebig feiern – organisiert von Lord Ivar höchstpersönlich, dem Cousin der Queen.

__________________

Auch wenn der royale Bräutigam weiß, wie man feiert: Diese Hochzeitsbräuche machen die Trauung noch schöner – und oft auch lustiger.

Von Torte bis Kleid: Hier finden Sie alles für den schönsten Tag im Leben, die Hochzeit.

Lesen Sie hier alles rund um die europäischen Royals!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen