29.05.2018

Schlager-Star ohne Sex Andreas Gabalier bekommt Sex-Verbot nach Unfall

Andreas Gabalier muss nun ein Sex-Verbot durchstehen – aus Eitelkeit?

Foto: imago/Michael Wigglesworth

Andreas Gabalier muss nun ein Sex-Verbot durchstehen – aus Eitelkeit?

Ein Bootsunfall und seine Folgen: Jetzt muss Andreas Gabalier sich noch einem Sex-Verbot beugen. Der charismatische Schlagerstar mit der prominenten Elvis-Tolle muss erstmal auf Distanz zu seiner Freundin Silvia bleiben – und das ist der Grund…

Andreas Gabalier (33) gehört zu den Volksmusikern mit dem größten Sex-Appeal. Vom muskulösen Oberkörper im kurzärmeligen Karohemd über die knappe Lederhose bis hin zu der auffallenden Elvis-Tolle: der Mann strahlt eine attraktive Vitalität und Lebensfeude aus. Dazu noch das freche Lächeln und Herzschmerz-Balladen zum Dahinschmelzen – der Frauenschwarm ist ein Komplettpaket für seine schmachtenden Fans geworden. Doch sein Herz gehört seit nunmehr fünf Jahren nur einer Frau – seiner Freundin Silvia Schneider (36), einer österreichischen Moderatorin. Leider darf er ihr sich nicht mehr nähern – auf Anraten seines Arztes.

Ein Bootsunfall führt zum Sex-Verbot

Wie Andreas Gabalier der BILD-Zeitung berichtet, hat ihm sein Arzt jede körperliche Anstrengung untersagt. Er müsse bis zur Heilung ständig darauf achten, dass sein Blutdruck nicht steigt – und dazu gehören eben auch sexuelle Aktivitäten. Das Sex-Verbot wurde nun drei Wochen nach einem Unfall verhängt, den der Schlager-Sänger bei einem Bootsausflug am Wörthersee erlitt. Am 10. Mai stieß er sich beim Betreten eines Schiffs den Kopf an einer Eisenstange. Die unmittelbaren Folgen waren eine schwere Platzwunde und eine „massive Gehirnerschütterung“, so seine Schilderung für seine Fans auf Facebook. Auf dem Bild ist eine große blutige Wunde auf dem Kopf des selbst ernannten Volksmusik-Rock’n‘Rollers zu sehen.

Das Sex-Verbot hätte verhindert werden können

Eigentlich hätte der markige Österreicher sich damals an seinem stark blutenden Kopf ärztlich behandeln lassen sollen. Aber die Eitelkeit des Echo-Preisträgers kam ihm in die Quere, wie er der Bild erzählte: „Ich hätte sonst vorn meine Haare abrasieren müssen“. Dafür scheint er heute in Kauf zu nehmen, dass er auf Sex verzichten muss, um ein erneutes Aufplatzen der Wunde zu verhindern. Da hat wohl sein prominentes Markenzeichen indirekt über sein Privatleben gesiegt...

------

Hier gibt es mehr Geschichten aus der bunten Welt des Schlagers.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen