17.04.2018 - 14:16

Wo ist ihr Zuhause? Helene Fischer: Das bedeutet Heimat für sie

Helen Fischer hat so ziemlich alles erreicht, was man sich vorstellen kann. Aber wo ist der Megastar eigentlich zu Hause?

Foto: Isa Foltin/WireImage

Helen Fischer hat so ziemlich alles erreicht, was man sich vorstellen kann. Aber wo ist der Megastar eigentlich zu Hause?

Helene Fischer Superstar: Die 33-Jährige könnte kaum erfolgreicher sein. Fehlen könnte ihr gelegentlich ein Rückzugsort, ein Zuhause, eine Heimat. Aber wo ist das eigentlich?

Kann man eigentlich noch mehr erreichen als Helene Fischer? Sie ist mit ihren 33 Jahren ein absoluter Superstar und mega erfolgreich – sie sieht toll aus, ist talentiert und verdient viel Geld. Seit zehn Jahren ist sie mit Moderator und Sänger Florian Silbereisen liiert – skandalfrei und nach eigenen Aussagen sehr glücklich. Was ihr gelegentlich fehlen dürfte, sind Ruhe und Privatsphäre, ein Rückzugsort und ein Zuhause, eine Heimat.

Helene Fischer über ihre Heimat und Wurzeln

Im Interview mit dem Magazin "Stern" bekannte die Schlagersängerin im vergangenen Jahr auf die Frage hin, was für sie Heimat sei: "Da beneide ich Florian. Für ihn bedeutet Heimat Niederbayern. Bei mir sieht das schon anders aus: Russland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und jetzt der Norden."

Wo Helene Fischer überall eine Immobilie hat

Wie, so viele Heimatorte? Leisten kann sich Helene Fischer natürlich überall ein Domizil, keine Frage: Laut dem Online-Portal "Vermögenmagazin" beträgt ihr geschätztes Vermögen 35 Millionen Euro.

  • 2014 soll Helene eine Wohnung in Hamburg gekauft haben – es heißt, sie habe ein Luxus-Apartment im Marco-Polo-Tower im Stadtteil HafenCity bezogen.
  • Wie die Münchner "tz" berichtet, soll Helene mit ihrem Florian im November 2016 in einem Haus am Starnberger See in bester Lage und direktem Seezugang zusammengezogen sein.
  • Laut dem Portal "intouch" soll das Paar ebenfalls eine Luxus-Villa in Inning am Ammersee samt See-Grundstück mit Swimmingpool und eigenem Bootshaus besitzen.
  • Einsamkeit und Ruhe kann Helene Fischer dann in ihrem Luxusanwesen auf Mallorca genießen – in der Nähe von Port d’Andratx im Südwesten der spanischen Insel hat sie sich angeblich eine Finca gekauft.

Im russischen Krasnojarsk kam der Superstar zur Welt, im rheinland-pfälzischen Wöllstein hat sie mit ihrer Familie gelebt, und im hessischen Wiesbaden hatte Helene Fischer ihren Wohnsitz, bevor sie ihn nach Bayern und Hamburg verlegt hat. Ganz schön viele Orte also, die sich als Heimat anbieten...

7 Geheimnisse über Helene Fischer
7 Geheimnisse über Helene Fischer

Das bedeutet Heimat für Helene Fischer

Aber was ist denn nun Heimat für die berühmte Sängerin? Gibt es diese eine für sie überhaupt? Dem "Stern" gab sie auch darauf eine Antwort, die gleichzeitig als großes Liebesbekenntnis an ihren Partner Florian verstanden werden darf: "Für mich ist Heimat kein Ort, sondern ein Gefühl. Wenn ich mit Florian zusammen bin, dann bin ich zu Hause," so Helene Fischers Statement dazu.

Laut einer Umfrage der Fernsehzeitschrift "auf einen Blick" ist Helene Fischer übrigens die schönste Schlagersängerin Deutschlands. Sehen Sie hier die Top Ten:

Wollen Sie mehr über Deutschlands schönste Schlagersängerin erfahren? Schauen Sie sich auf unserer Themenseite zu Helene Fischer um!

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe