16.04.2018

„Biggest Loser“-Finalist Frauenschwarm Christos verrät: Das liebe ich besonders an mir

Biggest Loser 2018 Christos

Interview mit "The Biggest Loser"-Finalist Christos
Mo, 16.04.2018, 07.43 Uhr

Biggest Loser 2018 Christos

Beschreibung anzeigen

Christos darf weiter vom Titel „Biggest Loser 2018“ träumen. Der 23-Jährige hat während der Show mehr als 50 Kilo abgenommen und steht im Finale.

Christos hat es geschafft! Er steht im Finale von "The Biggest Loser" und er kann weiter vom Titel und von den 50.000 Euro Preisgeld träumen. Christos kam mit einem Startgewicht von 179,4 Kilo in Camp. Mit eisernem Willen und viel Disziplin verlor er mehr als 50 Kilogramm.

Exklusiv-Video von "The Biggest Loser"-Finalist Christos

Nächsten Sonntag steht das Finale an. Deshalb ist jetzt die passende Zeit für einen kleinen Rückblick – und, um über zukünftige Ziele zu sprechen. Im Video oben erzählt Christos, warum er bei "The Biggest Loser" mitgemacht hat, was er an seinem Körper am meisten mag und welcher berühmte Schauspieler sein Leben am besten in einem Film verkörpern könnte.

Die überraschenden und auch lustigen Antworten von Christos sehen Sie oben im Video!

Christos der Frauenschwarm

Falls Christos den Titel "The Biggest Loser 2018" nicht holen sollte, in einer anderen Kategorie steht er auf jeden Fall ganz oben. Denn Christos ist der Frauenschwarm unter den Kandidaten. Und das nicht erst, seitdem er abgenommen hat. Von süß und gutaussehend ist auf Facebook die Rede, von sympathisch und schön – und vor allem von seinen strahlend blauen Augen, von denen nicht wenige schwärmen. Aber Christos hat natürlich erst einmal nur Augen für das große Finale...

Christos hat sich bei seinen Eltern entschuldigt

Während "The Biggest Loser" haben sich alle vier Finalisten äußerlich und auch mental stark verändert. Christos brachte zu Beginn 179,4 Kilo auf die Waage. Sein Ziel war es, als gesunder Mensch aus dem Camp zurückzukehren, denn seine Eltern machten sich große Sorgen um die Gesundheit ihres Sohnes.

Christos hat sein Ziel erreicht. Er verlor ordentlich Pfunde und kam quasi als neuer Mensch zurück. Beim Wiedersehen nach den harten Camp-Wochen sagte Christos zu seinen Eltern: "Ich möchte mich für die Zeit vor dem Camp entschuldigen. Dafür, was für ein Sohn ich war." Die Schuld für sein damaliges Übergewicht sieht er nur bei sich: "Ich habe selbst entschieden, was ich essen will."

Sehen Sie hier die krasse Verwandlung der „Biggest Loser“-Halbfinalisten. So haben sie sich verändert.

Wir stellen alle vier Finalisten von "The Biggest Loser 2018" vor. Ab morgen gibt's das Interview mit Shirin.

Individuelles Workout-Programm für die vier Finalisten

Der Weg bis zum Finale war hart. Jeder der vier Finalisten hat ein kurz vor dem Ziel noch einmal speziell auf ihn abgestimmtes Workout-Programm bekommen. Sehen Sie hier, mit welchen Methoden und Sport-Übungen die Final-Kandidaten ihre Konkurrenten hinter sich lassen und den Titel holen wollen:

The Biggest Loser Finale 2018 Fitnesscheck

Die vier Finalisten von "The Biggest Loser" im Fitness-Check.

The Biggest Loser Finale 2018 Fitnesscheck

Beschreibung anzeigen

" The Biggest Loser " – immer sonntags um 17:45 Uhr auf SAT.1.

Seite