05.04.2018 - 12:36

Serien-Star steigt aus Das macht Florian Stadler nach seinem „Sturm der Liebe“-Aus

Florian Stadler hört nach zehn Jahren bei "Sturm der Liebe" auf. Aber was wird er danach machen?

Foto: imago/Future Image

Florian Stadler hört nach zehn Jahren bei "Sturm der Liebe" auf. Aber was wird er danach machen?

Serien-Liebling Florian Stadler hört bei „Sturm der Liebe“ auf. Was der 44-Jährige in Zukunft plant, das hat er jetzt in einem Interview verraten.

Nach fast zehn Jahren verabschiedet sich Florian Stadler aus der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe". Voraussichtlich in der Folge am 8. Juni wird der 44-Jährige zum letzten Mal in seiner Rolle als Fitnesstrainer Nils Heinemann zu sehen sein, wie der Sender mitteilte. Seinen letzten Drehtag hatte Stadler bereits, der Abschied von den Kollegen fiel ihm schwer.

Stadler: "Es gab viele Tränen"

Im Interview mit "Bunte.de" spricht Stadler über seinen letzten "Sturm der Liebe"-Tag: "Alle waren da. Es war wahnsinnig emotional und es gab vieleTränen." Die Szene mit Hildegard Sonnbichler fiel ihm am schwersten. "Ich musste direkt gegen die Tränen ankämpfen, denn plötzlich wusste ich, es ist alles vorbei", so Stadler.

Und auch in den sozialen Medien hat sich Stadler einen Tag nach der offiziellen Bekanntgabe seines "Sturm der Liebe"-Abschieds noch einmal gemeldet. Auf seiner Instagram-Seite schreibt er: "Und der letzte Vorhang fällt! DANKE DANKE DANKE für eure lieben Worte, die mich den ganzen gestrigen Tag auf allen möglichen Wegen erreicht haben. Ich bin immer noch überwältigt und gerührt, wie nahe vielen diese Nachricht gegangen ist."

Was macht Stadler nach "Sturm der Liebe"?

"Sturm der Liebe" hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen, deshalb will sich Stadler nun mehr um sein Privatleben kümmern. Er ist seit drei Jahren mit seiner Freundin Martina Auer zusammen. Die beiden leben aber noch in getrennten Wohnungen. Doch wie sehen die Pläne aus? Stadler erklärt gegenüber "Bunte.de": "Wir werden ganz sicher nicht heiraten." Und auch Nachwuchs ist derzeit nicht geplant, stattdessen gehen beide die Zukunft ganz locker an: "Wir bleiben glücklich und werden mehr reisen", sagt Stadler.

Wie Stadler, oder besser Nils Heinemann, sich aus "Sturm der Liebe" verabschieden wird, das ist natürlich noch ein großes Geheimnis. Viele User vermuten, dass Florians Figur Nils zu Désirée (Louisa von Spies) nach Thailand gehen wird. Ist es das endgültige Serien-Aus von Stadler? Seinen Fans macht er Hoffnung auf ein Comeback: "Nils ist nicht tot. Und wer weiß, vielleicht kommt er ja wirklich irgendwann wieder zurück", äußerte sich der Schauspieler gegenüber "Promiflash".

Das sagen die Fans zum Ausstieg von Stadler

Seine Fans sind natürlich traurig, dass Stadler bald nicht mehr in "Sturm der Liebe" zu sehen sein wird. Wir haben einige Kommentare zusammengefasst:

  • Alles Gute für die Zukunft! Seeeeehr schade, dich nicht mehr bei Sdl zu sehen.
  • Ach Florian, es war wirklich eine wunderschöne Zeit mit Dir! Danke für alles! Es hat großen Spaß gemacht, Dich in der Rolle als Nils so lange sehen zu dürfen.
  • Alles Gute Florian. Ich werde Nils sehr vermissen.
  • Dankeschön lieber Florian für all die schönen,emotionalen und spannenden Momente mit "Nils", alles gute und viel Erfolg weiterhin für Dich.

Wir werden Florian Stadler in "Sturm der Liebe" natürlich auch vermissen und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Lesen Sie hier, was Florian Stadler zu seinem "Sturm der Liebe"-Aus gesagt hat. Und welche Stars zurückkehren werden.

Sie wollen weitere spannende Fakten zu "Sturm der Liebe"? Schauen Sie unser Video:

"Sturm der Liebe"-Fakten
"Sturm der Liebe"-Fakten

" Sturm der Liebe" ist montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten zu sehen. Einen weiteren Sendetermin von "Sturm der Liebe" streicht die ARD aus dem Programm. Erfahren Sie hier mehr.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe