13.03.2018

Abschied vom Schauspieler „Gute Reise, lieber Freund“ – Kollegen trauern um Siegfried Rauch

Siegfried Rauch starb am Wochenende im Alter von 85 Jahren an Herzversagen.

Foto: imago/Sven Simon

Siegfried Rauch starb am Wochenende im Alter von 85 Jahren an Herzversagen.

Siegfried Rauch hat viele Jahre beim "Traumschiff" und beim "Bergdoktor" mitgespielt. Am Wochenende ist der Schauspieler verstorben. Seine Kollegen nehmen Abschied vom sympathischen Schauspieler.

Siegfried Rauch starb am Wochenende bei einem Fest in seiner Heimatgemeinde an Herzversagen. Zunächst hieß es, der 85-Jährige sei durch einen Treppensturzes ums Leben gekommen.

Rauch war 14 Jahre das Gesicht des "Traumschiffs". Es spielte in der beliebten ZDF-Serie die Rolle des Kapitän Paulsen. 2013 – im Alter von 80 Jahren – ging er zum letzten Mal von Bord. Sein Karrierende war dies aber noch lange nicht. Er stand bis zum Schluss als Dr. Roman Melchinger in der Serie "Der Bergdoktor" vor der Kamera. Seine Kollegen erinnern sich an Rauch und trauern um ihm.

Heide Keller: "Ich bin unendlich traurig"

In einem offenen Brief, der "BILD" vorliegt, schreibt Heide Keller (78): "Ich kann nicht glauben, dass ich ihn nie wieder sprechen, sehen, in die Augen schauen und mit ihm lachen kann. Ich bin unendlich traurig und wünsche ihm, dass es ihm gut geht – wo auch immer er jetzt ist. Sigi sprach sehr gut Italienisch. Und deswegen sage ich: Tschüss Sigi. Con Amore. Mit Liebe..."

Keller war auf dem "Traumschiff" die Chefstewardess Beatrice, sie berichtet über die die Zusammenarbeit mit Rauch. "Ach Siggi, vierzehn Jahre standen wir für das ‚Traumschiff‘ vor der Kamera, drehten an den schönsten Orten der Welt. Du der Kapitän, ich die Chefstewardess", so Keller. "Ich muss heute noch lächeln, wenn ich mich erinnere, wie wir ab und zu wegen der Gestaltung der Szenen unsere Diskussionen hatten. In solchen Momenten hast du ein wenig über mich geschimpft: 'Die bringt mich noch um den Verstand. Wer ist hier der Kapitän? Sie oder ich?' Dann haben wir uns angeguckt und gelacht."

Hans Sigl: "Gute Reise, lieber Freund"

"Der Bergdoktor"-Hauptdarsteller Hans Sigl (48) sagt: "Siegfried war mir ein Freund, ein Vorbild, ein wunderbarer Kollege." Rauch habe bei allem Erfolg nie den Blick für das Wesentliche verloren. "Er war aufrichtig und herzlich, lustig und liebevoll. Siegfried wird mir sehr fehlen."

Auch auf Facebook drückt Sigl seine Trauer aus. Auf seiner Seite schreibt er: "Stille. Gute Reise, lieber Freund". Dazu hat er ein schwarzes Foto hochgeladen. Und auf der offiziellen Seite vom Bergdoktor steht: "Du wirst uns unendlich fehlen, lieber Siegfried! Es fehlen die Worte...."

Mark Keller, der im Bergdoktor ebenfalls einen Arzt spielt, zeigte sich auf Facebook ebenfalls bestürzt über den plötzlichen Tod seines Kollegen. "Traurig über diese Botschaft, mein lieber Siegfried. Ruhe in Frieden.", schreibt der 52-Jährige.

Sascha Hehn: "Er war Vorbild und Idol"

Auch Sascha Hehn trauert in der Öffentlichkeit um Rauch. Hehn schreibt auf Twitter unter dem Namen "Kapitän Burger": "Mein geschätzter Vorgänger Siegfried Rauch aka Captn Paulsen hat für immer die Brücke verlassen. Er war Vorbild und Idol. Ich bin sehr traurig. RIP und eine gute letzte Reise, Captn."

Monika Baumgartner: "Er war ein so herzensguter Mensch"

Schauspielerin Monika Baumgartner, die die Mutter des "Bergdoktors" spielt, hat sich laut "BR24" so geäußert: "Ich habe über all die Jahre so oft mit Siegfried arbeiten dürfen und bin dafür wahnsinnig dankbar. Er war ein so herzensguter Mensch. Ich kann es mir gar nicht vorstellen, dass er nicht mehr da ist. Es ist unfassbar traurig."

Heiko Ruprecht: "Gehab Dich wohl, mein Lieber!"

Und Heiko Ruprecht, der regelmäßig in die Rolle des "Bergdoktor"-Bruders schlüpft, verabschiedete sich mit den Worten: "Lieber Siggi, jetzt haben wir Dich ganz plötzlich verloren – Dich, unseren "elder statesman" im Bergdoktor-Ensemble! Du wirst uns fehlen – mit Deiner wunderbar unaufgeregten ruhigen Präsenz, mit der Pfeife im Mund, dem wachen Blick und den klaren Ansichten! Gehab Dich wohl, mein Lieber!"

Mehr zum Thema: „Traumschiff-Kapitän“ Siegfried Rauch stirbt an Herzversagen

Seite