14.12.2017

Ehe für alle macht's möglich Über 11 Jahre zusammen – jetzt hat Ross Antony geheiratet

Küsschen für den Ehemann: Ross Antony (rechts) und sein Paul haben jetzt ganz offiziell geheiratet.

Foto: imago/APP-Photo

Küsschen für den Ehemann: Ross Antony (rechts) und sein Paul haben jetzt ganz offiziell geheiratet.

Ross Antony ist seit vielen Jahren glücklich mit seinem Partner. Jetzt hat der Moderator und Sänger seinen Paul ganz offiziell geheiratet – die Ehe für alle macht's möglich.

Ja, sie wollen – das haben Ross Antony und Paul Reeves mit einem Ring besiegelt!

Ross Antony und Paul Reeves: seit über elf Jahren ein Paar, jetzt verheiratet

"Ja" gesagt haben die beiden zwar schon vor über elf Jahren: Das Paar, das zwei Kinder adoptiert hat, lebt seit 2006 in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. Doch jetzt haben Moderator Ross und Opernsänger Paul richtig geheiratet. Ganz offiziell sozusagen.

Außer dem Foto mit den beringten Händen hat Ross Antony auf seinem Instagram-Account auch ein lustiges Bild gepostet, auf dem er mit seinem Gatten in Weihnachtsklamotten in einem Türrahmen steht, über dem "Trauzimmer" zu lesen ist.

Ehe für alle: jetzt auch offiziell verheiratet

Dazu schreibt der Ex-Sänger der "Popstars"-Band Bro’Sis: "Paul und ich haben noch mal Nägel mit Köpfen gemacht... Wir leben jetzt nicht "nur" in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft ... Wir sind seit dem 12.12.17 nun auch offiziell verheiratet."

Außerdem macht der 43-Jährige kein Hehl daraus, wie glücklich er über die Ehe für alle ist, die am 1. Oktober 2017 in Kraft getreten ist: "Wir sind mega stolz, in einem Land zu wohnen, wo die Ehe für alle möglich ist!!"

Seit Jahren in einer glücklichen Beziehung

Über seinen Ehemann und das Glücksrezept seiner Beziehung sagte Ross Antony im Interview mit BILD der Frau: "Paul ist viel besser darin, wieder einzulenken. Aber wir streiten auch wirklich selten und dann nur über kleine Alltäglichkeiten. Unser Glücksrezept ist, dass wir uns bis heute für das interessieren, was der andere macht."

Und weiter: "Wir sind definitiv ein eingespieltes Team, ohne Frage. Vielleicht bin ich manchmal etwas dickköpfiger."

Antony litt an Fresssucht

Nach dem Tod seines geliebten Vaters im Februar 2017 nahm Ross Antony übrigens stark zu, litt regelrecht an Fresssucht. Mithilfe seiner Mutter und seines Mannes hat er es aber aus dem Tief herausgeschafft.

In einem Interview mit "spot on news" vom September sagte der Sänger und Moderator: "Inzwischen sind bei mir 20 Kilo, bei Paul 16 Kilo runter. Wir fühlen uns wahnsinnig toll und gesund. Nur leider passen mir jetzt keine Klamotten mehr: Alle Hosen hängen um meine Knie rum."

Wenn das das einzige Problem ist: Schwamm drüber! Und herzlichen Glückwunsch, Ross Antony und Paul Reeves!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen