05.01.2018 - 13:28

Rocker mit Herz Samu Haber: Sein Herz war schon oft gebrochen

Samu Haber ist ein echter Frauenschwarm. Im Interview sprach er über Gefühle und gebrochene Herzen.

Foto: imago/Future Image

Samu Haber ist ein echter Frauenschwarm. Im Interview sprach er über Gefühle und gebrochene Herzen.

Wenn Frauen Samu Haber sehen, geraten sie ins Schwärmen. Kein Wunder: Der blonde Finne hat Charme, ist supernett und steht zu seinen Gefühlen – auch zu Liebeskummer.

Ob als Coach bei "The Voice of Germany" oder als Frontmann der Rock-Band Sunrise Avenue – wenn Samu Haber auftaucht, schlagen Frauen-Herzen im Nu höher. Warum? Weil der Sänger charmant ist, toll aussieht und voll und ganz zu seinen Gefühlen steht. BILD der FRAU hat mit dem smarten Finnen über die Liebe, das Reisen und gutes Aussehen gesprochen.

Samu Haber glaubt an Liebe auf den ersten Blick

BILD der FRAU: Samu, Ihr neues Album heißt "Heartbreak Century". Ist Ihr Herz gerade gebrochen?

Samu Haber (lacht): Nein, aber ich habe diesen Schmerz schon oft gefühlt. Das ist auch normal. Ich hoffe sehr, dass Ihr Herz auch schon einige Male gebrochen war.

Ja, aber das ist ja auch mit traurigen Momenten verbunden.

Das stimmt. Aber Trauer ist ein Teil des Lebens. Und du kannst nicht fröhlich oder verliebt sein, wenn du das Leid nie erlebt hast. Man sollte keine Angst haben. Es ist ein Schmerz, der wieder vergeht.

Man munkelt, dass Sie von Ihrer Freundin getrennt sind.

Kein Kommentar.

Glauben Sie denn noch an Liebe auf den ersten Blick?

Ja. Und ich bin sicher, dass man dieses Gefühl immer wieder erleben kann. Manche haben Angst, sich zu verlieben, weil sie eben schon mal verletzt wurden. Aber das ist falsch. Ich denke, man sollte immer seinem Herzen folgen. Denn dein Herz hat immer recht, egal was andere sagen.

Reisen für neue Inspiration

Sie sind gerade ein Jahr lang durch die Welt gereist. Warum war die Reise wichtig für das neue Album?

Es hilft, sich neu inspirieren zu lassen. Wenn du einen Ort besuchst, wo du noch nie warst und triffst neue Menschen, bekommst du neue Ideen und Anregungen. So ist das bei uns Musikern auch. Deshalb war die Reise wichtig für mein neues Album.

Wo war es für Sie am schönsten?

In Australien. Ich liebe die Sonne, die Strände, Kängurus, das leckere Essen, die herzliche Art der Menschen dort. Aber ich mag auch Stockholm, Kopenhagen, Berlin, London. Jeder Ort kann sehr inspirierend sein. Ich bin nachts durch Kopenhagen mit Rollerblades gefahren – wunderbar.

Zuhause ist es am schönsten

Sind Sie noch oft in Finnland?

Natürlich, ich lebe dort (lacht). Meine Heimat ist Helsinki. Ich reise so viel durch die Welt und liebe es, wenn ich zurück zu meinen Freunden und zu meiner Familie komme. Das wird auch immer wichtiger.

Was machen Sie als Erstes, wenn Sie nach Hause kommen?

Ich hole mir ein Bier aus dem Kühlschrank, schalte den Fernseher ein, dimme das Licht und mache es mir gemütlich. Mein Zuhause ist dann für mich der schönste Platz in der Welt.

Wünschen Sie sich eine eigene Familie? Sie sind jetzt 41 …

Ja, das Alter spricht dafür. Aber ich denke über solche Sachen nicht viel nach. Dinge passieren dir, wenn sie passieren sollen. Und im Moment sehe ich es nicht als Ziel.

Samu Haber: Ein Morgenmuffel?

Wie lange brauchen Sie morgens, um aufzustehen?

Zwei Stunden. Davon liege ich 1 Stunde und 54 Minuten im Bett und sage mantramäßig: Ich will nicht aufstehen. Noch nicht. Und in den letzten sechs Minuten springe ich aus dem Bett und bin ruck, zuck fertig.

Haben Sie ein Schönheitsgeheimnis, das Sie uns verraten?

Nein (lacht). Wenn Sie mein Gesicht morgens nach dem Aufstehen sehen würden, würden Sie mich das auch nicht fragen. Aber es gibt eine Sache, die ich tatsächlich benutze: Im Winter reibe ich Haaröl in meine Haare. Dann werden sie nicht so trocken.

Bereits 2016 haben wir mit Samu Haber gesprochen. Hier finden Sie das Interview.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe