28.11.2017 - 10:00

Süße Geste Prinz Harry ehrt Mutter Diana mit dem Verlobungsring

Kurz nach der offiziellen Bekanntgabe ihrer Verlobung präsentierten sich Prinz Harry und Meghan Markle der Öffentlichkeit.

Foto: imago/PA Images

Kurz nach der offiziellen Bekanntgabe ihrer Verlobung präsentierten sich Prinz Harry und Meghan Markle der Öffentlichkeit.

Prinz Harry und Meghan Markle sind verlobt – das war die Sensations-Nachricht am Montag. Nun zeigte sich das frisch verlobte Paar der Öffentlichkeit. Dabei im Zentrum: die Braut und natürlich ihr Verlobungsring.

Es ist DIE Meldung dieser noch jungen Woche: Prinz Harry und Schauspielerin Meghan Markle sind verlobt. Und kaum ging diese Meldung wie ein Lauffeuer um die Welt, da präsentierte sich das frisch verlobte Paar auch schon der Öffentlichkeit. In den Gärten des Kensington Palasts traten die beiden vor die Presse – und es ist wirklich schwer zu sagen, wer von ihnen am meisten strahlte: Prinz Harry, Meghan ... oder ihr Verlobungsring!

Der Ring: drei ganz besondere Steine

Selbstverständlich interessierten sich die Fotografen nicht nur für die glücklichen Verlobten, sondern auch für den Verlobungsring. Und laut Angaben der britischen Zeitung "The Sun" ist der wirklich etwas Besonderes. Der gelb-goldene Ring besteht aus drei Diamanten: der große Diamant in der Mitte stammt aus Botswana. Dort haben Prinz Harry und seine angehende Ehefrau nicht nur bereits gemeinsam Urlaub gemacht, auch sonst liegt Harry viel am afrikanischen Land: er und auch seine verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, haben sich sehr für das Land und dessen Bewohner eingesetzt.

Apropos Diana – aus ihrer privaten Sammlung stammen die beiden kleineren Steine, die sich neben dem großen Diamant aus Botswana befinden. Welch eine schöne Geste, mit der Harry nicht nur seine Mutter, sondern auch seine Liebste ehrt. Der 33-jährige Prinz hat den Ring nämlich höchstpersönlich entworfen.

Dianas Schmuck bleibt in der Familie

Meghan Markle darf sich glücklich schätzen, diese besonderen Edelsteine von Prinzessin Diana an ihrem Finger tragen zu dürfen. Mit dieser Ehre ist sie übrigens nicht allein: Als Prinz William Kate Middleton 2010 einen Antrag machte, bekam sie auch nicht einfach irgendeinen Ring, sondern eben jenen Saphir-Ring, den Prinzessin Diana 1981 von Prinz Charles zur Verlobung erhalten hatte.

Dieses Schmuckstück war also bereits vergeben – doch auch Prinz Harrys Kreation kann sich sehen lassen und macht deutlich, wie viel seine Verlobte ihm bedeutet. Auch, wenn die beiden noch gar nicht so lange ein Paar sind.

Harry & Meghan: Die Geschichte einer Blitz-Liebe

Harry und Meghan lernten sich im erst im Juli 2016 durch einen gemeinsamen Freund kennen. Einige Monate lang konnten Sie ihre Liebe geheimhalten, doch dann tauchten vermehrt Paparazzi-Fotos der beiden auf. Meghan wurde von der Öffentlichkeit zum Ziel von Anfeindungen und Beleidigungen. Prinz Harry stellte sich in einem offiziellen Statement hinter seine Freundin und machte auch nach kurzer Beziehung schon klar, wie ernst es ihm mit seiner Liebe zur ehemaligen "Suits"-Schauspielerin ist.

Seit Anfang dieses Jahres zeigten sich die beiden immer wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Erst kürzlich wurden sie bei den Invictus Games sogar beim Händchen halten erwischt! Berührungen in der Öffentlichkeit sind den britischen Royals vor der Verlobung eigentlich untersagt, doch die Anziehungskraft war wohl einfach zu groß. So groß, dass Prinz Harry eben Anfang November auf die Knie ging, um Meghan Markle die Frage aller Fragen zu stellen.

Antrag beim Hühnchen braten

Kurz nach dem Fototermin am Montag gab das Paar dem britischen TV-Sender BBC ein 20-minütiges Interview. Darin verriet Meghan, dass Harry ihr bereits vor einigen Wochen den Antrag machte - an einem ganz normalen Abend. Die beiden waren zu Hause und gerade dabei Hühnchen zu braten, als der Prinz vor ihr auf die Knie ging. "Es war eine unglaubliche Überraschung. Es war so süß, so natürlich und sehr romantisch", schwärmt die 36-jährige Amerikanerin, die den Antrag gar nicht erst abwarten wollte, um ihm endlich "Ja" zu sagen. Und auch Harry kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. "Es war ein sehr schöner Moment, nur wir beide", so der Prinz, der auch betonte, was für ein tolles Team sie zusammen sind.

Welch eine schöne Geschichte! Geheiratet wird übrigens Anfang 2018 – und wir freuen uns schon jetzt auf das royale Groß-Event.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen

Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe