25.10.2017 - 11:17

„Bauer sucht Frau“ Bauer Gerald: Darum hat es mit der Liebe noch nicht geklappt

Gerald ist auf der Suche nach der großen Liebe.

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorow

Gerald ist auf der Suche nach der großen Liebe.

Gerald ist der Liebling bei „Bauer sucht Frau“. Der 31-Jährige hat über 150 Briefe von Frauen zwischen 16 und 60 Jahren bekommen. Im Interview spricht er über seine Traumfrau und sein Leben in Namibia.

Er ist der Star der 13. Staffel von "Bauer sucht Frau": Gerald, 31, aus Namibia. Die Frauen lieben ihn – und doch hat der Farmer bisher noch nicht seine Herzdame gefunden. Im Interview mit dem "Stern" erklärt er, warum es noch nicht gefunkt hat. Gerald: "Es war nie die passende dabei oder eine, bei der es gefunkt hat. Meist habe ich mir dann keine Mühe mehr gegeben."

>> „Bauer sucht Frau“: So turbulent startete die Hofwoche

Kein Magermodel, keine Tattoos

Trotzdem hat er klare Vorstellungen, was seine Traumfrau betrifft: "Sie sollte ehrlich und auch fit sein, wir bewegen uns hier viel. Optisch sollte sie weiblich sein, nicht zu dick aber auch nicht zu dünn. Magermodels sind nichts für mich, ich möchte auch was anfassen können. Und Piercings oder Tattoos sollte sie auch nicht haben."

>> Farmer Gerald verrät: So sollte meine Traumfrau sein

Gerald lebt mit seinen Eltern auf dem Hof in Namibia. In der Freizeit fährt er gerne mit seinem Motorrad über die Farm, ist aktiv im Karnevalsverein und geht mit Freunden ab und an zum Zelten in die afrikanische Wildnis. Doch in Bezug auf Frauen ist der 1,89 Meter große Farmer eher zurückhaltend. Der empfindsame Stier-Mann wünscht sich aber nichts sehnlicher als eine passende Partnerin an seiner Seite.

>> Nach diesem Satz musste Macho-Micha allein nach Hause fahren

Anna und Christina besuchen Gerald

Und die sucht er jetzt bei "Bauer sucht Frau". Gerald hat die Kandidatinnen Anna und Christine zu sich nach Hause eingeladen. Und dort stellte Gerald seine beiden Auserwählten gleich auf die Probe, wie die Zuschauer am Montagabend beim Auftakt der Hofwoche sehen konnten.

Anna und Christine sollten ihm beim Schleppen schwerer mit Tierfutter gefüllter Säcke helfen. Dabei gerieten die Damen ganz schön ins Schwitzen. Anfangs waren die Frauen nicht begeistert von der Arbeit. "Wie ein Gentleman hat er sich nicht gerade verhalten", stellte Christine fest. Aber spätestens als Gerald selbst mit anpackte und seine Muskeln zeigte, waren die Damen zufrieden. Christine geriet ins Schwärmen: "Ich fand es sehr beeindruckend, dass Gerald den Sack, den Anna und ich nur zu zweit tragen konnten, dann alleine hochgewuchtet hat. Das sah sehr sexy aus."

"Bauer sucht Frau": Die Bauern aus Staffel 13 und ihre Herzdamen – klicken Sie sich durch:

"Keine von beiden hat heute Minuspunkte von mir bekommen"

Und Gerald? Der war ebenfalls beeindruckt von Anna und Christine. "Es hat mir sehr gut gefallen, was beide gemacht haben heute", freut er sich. "Keine von beiden hat heute Minuspunkte von mir bekommen." Ein Anfang scheint auf jeden Fall gemacht, auf dem Weg zur großen Liebe...

Sollte der Funke dieses Mal überspringen, dann müsste natürlich noch das Problem mit der Entfernung zwischen Deutschland und Afrika geklärt werden. Gerald möchte nicht wegziehen aus Namibia. Wäre eine Fernbeziehung möglich? Gerald antwortet im "Stern": "Sicherlich erwarte ich nicht, dass eine Frau für mich gleich die Koffer packt und aus Deutschland wegzieht. Aber wenn es klappt und läuft, dann wünsche ich mir eine gemeinsame Zukunft in Namibia."

>> Inka Bause: „Die Bauern sind so wie meine Kinder“

"Zum Mond geflogen bin ich auch nicht"

Übrigens: Dass die Frauenwelt plötzlich so auf ihn steht, das versteht Gerald nicht so wirklich, er fühle sich geehrt, "aber nachvollziehen kann ich den Trubel nicht. Es gibt ja noch mehr gutaussehende Männer außer mir und zum Mond geflogen bin ich auch nicht", sagt der Farmer in dem Interview mit dem "Stern". Der bodenständige Gerald sucht halt einfach nur nach der großen Liebe. Ob er diese bei "Bauer sucht Frau" finden wird, das sehen Sie immer montags, um 20.15 Uhr, bei RTL.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe