12.10.2017

Interview Larissa Marolt: Darum ist Sturm der Liebe weltweit beliebt

Foto: Marolt Management und Agentur

Larissa Marolt (Sturm der Liebe) ist Model, Schauspielerin und sieht immer gut aus! Hier verrät sie ihre heißesten Herbsttrends und Modesünden.

Sie wurde 2009 Austria's Next Topmodel und schaffte es auf Platz acht der vierten Staffel von "Germany's Next Topmodel": Larissa Marolt. Doch das Modeln ist gar nicht in ihrem Focus. Die 25-jährige ist leidenschaftliche Schauspielerin und derzeit in der Daily Soap "Sturm der Liebe" zu sehen. Ihre Leidenschaft für Mode ist geblieben. Auf was die junge Österreicherin nicht verzichten kann in diesem Herbst, hat sie im Interview mit bildderfrau.de verraten - im Vorfeld zu ihrer Teilnahme beim Late Night Shopping des Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg am 13. Oktober...

Larissa Marolt über ihre Shopping-Vorlieben

bildderfrau.de: "Late Night Shopping Party" im Hamburger Alstertal-Einkaufszentrum am 13. Oktober sind Sie prominenter Gast und geben Autogramme. Viel Zeit zum Bummeln bleibt da sicher nicht, aber wenn Sie eine Nacht eine Shopping-Meile für sich ganz allein zur Verfügung hätten, bei was würde Ihr Herz höher schlagen?

Larissa Marolt: Ich würde wahrscheinlich als erstes Schuhe probieren!

Shopping - am liebsten alleine, mit der besten Freundin, dem Partner oder Mama?

Am liebsten shoppe ich mit meiner Schwester, die als Designerin arbeitet. Sie berät mich immer sehr gut und kennt auch immer die Trends der Saison. Aber auch mit meiner Mutter gehe ich gerne shoppen.

Machen Sie in Sachen Kleidung gerne alles mit, oder ergänzen Sie lieber zeitlose Basics mit neuen Sachen?

Ich bin nicht bei jedem Modetrend dabei. Ich ergänze lieber meine zeitlosen Basics mit neuen Sachen.

Erinnern Sie sich an Ihren ersten Shoppingbummel – und, was Sie gekauft haben?

Ich glaube das waren Sneakers und Jeans. Ich kaufe sehr gerne Schuhe.

Modesünden - nicht in Larissa Marolts Kleiderschrank

Der Herbst steht vor der Tür, auf welche Trends wollen Sie in dieser Saison auf keinen Fall verzichten?

In der kalten Jahreszeit trage ich privat am liebsten Jeans und Cashmir Pullover.

Und auf welche Trends können Sie sehr gut verzichten?

Bunte Leggins.

Welche Modesünde ist in Ihrem Kleiderschrank verborgen?

Derzeit keine!

Ob mit oder ohne Hut - Larissa Marolt macht immer eine gute Figur und beweist ein gutes Gespür für Mode:

Larissa Marolt über ihre Rolle bei "Sturm der Liebe"

Sie spielen bei "Sturm der Liebe" die junge Ärztin Alicia. Dürfen Sie bei Ihrer TV-Garderobe mitreden?

Ich habe das Glück, dass das Kostüm die Kleider vorbereitet und auswählt. Dafür bin ich sehr dankbar und bis jetzt hat mir die Auswahl immer gefallen.

Was hat Sie gereizt, bei einer täglichen Soap mitzumachen?

Die Entwicklung einer Rolle ist sehr spannend. Und man kann täglich viele Emotionen und Facetten darstellen. Ich lerne jeden Tag auch etwas Neues dazu.

>> „Sturm der Liebe“: Das sind die Traumpaare in Staffel 14

Und was reizt Sie an der Rolle der sympathischen Ärztin?

Alicia hat viele Facetten und ich finde es spannend alle ihre Emotionen und Kämpfe des täglichen Lebens darzustellen und die Feinheiten ihres Charakters zu zeigen. Das ist eine tolle Herausforderung für mich als Schauspielerin.

Hand aufs Herz: Wie viele Folgen "Sturm der Liebe" haben Sie geguckt, bevor Sie selber zum Ensemble kamen?

Sturm der Liebe läuft seit über 10 Jahren. Ich habe viele Folgen gesehen, meine Mutter noch viel mehr. Ich verstehe, warum die Serie so beliebt ist und in vielen Ländern Europas gerne gesehen wird. Die Menschen können sich mit den einzelnen Charakteren identifizieren und mögen es, deren Leben mitzuverfolgen.

>> „Rote Rosen“ und „Sturm der Liebe“: beide Serien verlängert

Modeln ist in letzter Zeit etwas in den Hintergrund gerückt. Wollen Sie sich zukünftig mehr auf Schauspiel konzentrieren?

Schauspiel war schon immer mein Focus. Ich war schon mit 14 Jahren im Jugendtheaterclub des Stadttheaters Klagenfurt . Dass ich noch immer als Model gefragt bin, freut mich sehr, denn man kann beide Berufe gut miteinander verbinden. Jetzt im Oktober habe ich wieder ein Fashion Shooting.

---

Auch dabei beim Event: Jörn Schlönvoigt: Ich würde auch im Kartoffelsack heiraten

Und das erwartet die Besucher des Late Night Shopping Events des AEZ in Hamburg am 13. Oktober - Impressionen vom Vorjahr:

Seite

Kommentare