02.10.2017 - 11:32

"Unglücklicher Zufall" Peter Kraus: Schulter-OP nach Unfall in TV-Show

Peter Kraus hat sich in der TV-Show "Spiel für Dein Land" die rechte Schulter gebrochen. Der Sänger muss operiert werden.

Foto: imago/ Future Image

Peter Kraus hat sich in der TV-Show "Spiel für Dein Land" die rechte Schulter gebrochen. Der Sänger muss operiert werden.

Peter Kraus hat sich am Wochenende in einer ARD-TV-Show schwer an der Schulter verletzt. Der Sänger kam in eine Klinik, er muss sogar operiert werden.

In der ARD-Show "Spiel für Dein Land" hat sich Peter Kraus am Samstagabend schwer verletzt. Der 78-Jährige kam ins Krankenhaus, gegenüber "BILD" sagt er: "Leider hat es meine rechte Schulter erwischt, ich muss operiert werden. Ich war die ganze Nacht in der Klinik, habe Schmerzmittel bekommen."

So kam es zum Crash in der TV-Show

Was war passiert? Kraus trat in der Show von Jörg Pilawa zu einem Fangspiel an. Er musste zusammen mit "Tatort"-Star Axel Prahl und Marcel Reif herabfallende Sterne fangen. Als sich die drei Kandidaten zum Fangen auf die Matte warfen, knallte zuerst Prahl gegen Kraus‘ Schulter, danach fiel Reif auch noch auf den Rock'n'Roll-Musiker. Trotz starker Schmerzen quälte sich Kraus weiter durch die Show. Erst gegen Ende brach er auf ärztlichen Rat ab. Später wurde ein Schulterbruch diagnostiziert.

Kraus: "Der Unfall war einfach ein unglücklicher Zufall. Wenn wir in so einer Live-Sendung auftreten, dann geben wir dem Affen natürlich Zucker. Aber es wäre besser gewesen, wenn ich auf Axel gesprungen wäre statt umgekehrt. Der Axel hat ja doch ein ganz schönes Gewicht, ich bin viel leichter."

>> Helene Fischer hat manchmal Angst, das Haus zu verlassen

So reagierten Prahl und Reif

Während Schauspieler Axel Prahl dem verletzten Kraus in "BILD" gute Besserung wünscht, zeigt sich Marcel Reif verärgert: "Das war ein kindisches Spiel, was mit uns älteren Herrschaften in so einer Show eigentlich nichts zu suchen hatte. Hätte ich vorher mehr Zeit gehabt zum Überlegen, hätte ich mich entschieden, es nicht zu machen. Es war Blödsinn. Das muss man ganz klar so sagen."

>> Tour-Absage wegen Herz-OP! Jetzt spricht Norbert Rier

Ist die Tour von Kraus in Gefahr?

Kraus nimmt den Schulterbruch derweil eher gelassen: "Ich habe mir in meinem Leben nie etwas gebrochen, dafür musste ich erst 78 Jahre alt werden." Er wird nach Graz fliegen und sich in seiner Heimat operieren lassen. Zu "BILD" sagt Kraus: "Die Ärzte haben mir schon gesagt, dass der Heilungsprozess vier Monate dauert." Zu seiner Tour im Frühjahr will er wieder fit sein. Ab März steht die Rock'n'Roll-Legende dann auf der Bühne.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen