22.08.2017 - 12:23

Fans können sich freuen Rosamunde Pilcher ist zurück aus der Sommerpause

Am kommenden Sonntag startet "Rosamunde Pilcher: Nie wieder Klassentreffen".

Foto: ZDF und JON AILES

Am kommenden Sonntag startet "Rosamunde Pilcher: Nie wieder Klassentreffen".

Es geht wieder los! Am Sonntag startet "Rosamunde Pilcher: Nie wieder Klassentreffen". bildderfrau.de erklärt, worauf sich die Fans freuen können.

Die Rosamunde-Pilcher-Reihe ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Seit fast 25 Jahren läuft die pseudoenglischen Schmonzette. 1993 zeigte das ZDF die erste Verfilmung frei nach den Büchern der britischen Autorin. Am Sonntag startet die 136. Ausgabe – und natürlich wird die Liebe wieder im Mittelpunkt stehen.

Darum geht's bei "Nie wieder Klassentreffen"

Die erfolgreiche Unternehmensberaterin Sandra (Denise Zich) wird 20 Jahre nach ihrem Abitur zu einem Klassentreffen eingeladen. Sie will aber nicht alleine dorthingehen, sondern kündigt ihrer Mutter an, dass sie einen Mann mitbringt. Sie will ihren neuen Freund vorstellen, der zugleich ihr Chef und noch verheiratet ist. Als Sandra in ihrer Heimat eintrifft, stellt sich jedoch heraus, dass sich der Freund keineswegs von seiner Frau getrennt hat. Sandra macht Schluss.

In Cornwall trifft Sandra anschließend ihren alten Klassenkameraden Luke (Patrik Fichte). Kurzerhand beschließen die beiden, dass sie beim Klassentreffen ein Paar spielen werden. Als sie dort angekommen treffen sie auf Daniel (Jens Nünemann) und Kate (Katja Woywood). Die beiden sind seit der Schulzeit ein Zusammen. Daniel und Luke verbindet ein pikantes Geheimnis, das jetzt droht, an die Öffentlichkeit zu gelangen. Aber das ist natürlich nicht das einzige Problem, das es in "Nie wieder Klassentreffen" zu lösen gilt...

Die Hauptdarsteller

In den Hauptrollen sind Denise Zich, Patrik Fichte, Katja Woywood und Diana Körner zu sehen. Alle haben bereits viel Erfahrung vor der Kamera.

  • Denise Zich (in der Serie Sandra Cale): Zich hat bereits in zahlreichen Filmen ("Inga Lindström", "Das Traumhotel" u.a.) und Serien ("In aller Freundschaft", "Der Bergdoktor", "Der Staatsanwalt") mitgespielt.
  • Patrik Fichte (in der Serie: Luke Sheringham): Fichte war einst Hauptdarsteller bei "Verbotene Liebe" und bei der ARD-Telenovela "Rote Rosen".
  • Jens Nünemann (in der Serie: Daniel Miller): Nünemann wirkte seit den Neunzigern in zahlreichen deutschsprachigen Film-und TV-Produktionen mit. Darunter auch die Tragikkomödie "About a Girl".
  • Katja Woywood (in der Serie Kate Stuart): Woywood begann ihre Karriere als Schauspielerin bereits im Teenager-Alter und war u.a. in 'Der Landarzt', 'Inga Lindström' und verschiedenen 'SOKO'-Teilen zu sehen. Seit einigen Jahren ist sie außerdem fester Bestandteil von 'Alarm für Cobra 11'.

Erfolgsproduktion

Die Rosamunde-Pilcher-Filme gehören zur "Herzkino"-Reihe – einen absoluten Dauerbrenner – im ZDF. Mitte April haben die Dreharbeiten zu sechs weiteren Folgen begonnen. Bis November ist Cornwall im Süden Englands wieder romantische Kulisse für die Filmcrew. Bei Fans gehört eine Reise in den Ort des Geschehens längst dazu. Der Tourismus in der Region boomt.

"Rosamunde Pilcher: Nie wieder Klassentreffen" läuft am 20. August 2017 um 20:15 Uhr im ZDF.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen