17.12.2018

Youtube-Rekord Kerstin Otts Hit „Die immer lacht“ knackt 150 Mio.-Grenze!

Kerstin Ott hat immer noch gut lachen: die Sängerin hat einen sensationellen Youtube-Rekord aufgestellt...

Foto: imago/Agentur Baganz

Kerstin Ott hat immer noch gut lachen: die Sängerin hat einen sensationellen Youtube-Rekord aufgestellt...

Kerstin Otts Debütsingle „Die immer lacht“ geht immer noch durch die Decke: Jetzt hat das Lied bei Youtube die 150-Mio.-Marke durchbrochen – Rekord!

Die Erfolge, die Sängerin Kerstin Ott (36) mit ihrem Hit "Die immer lacht" feiert, reißen einfach nicht ab. Für das emotionale Lied konnte sie zahlreiche Preise einheimsen. Was erstaunlich ist: Fast zwei Jahre nach der Veröffentlichung ist "Die immer lacht" noch immer sehr beliebt bei den Fans. Das verdeutlicht nun ein Youtube-Rekord.

Youtube-Rekord für "Die immer lacht"

Kerstin Otts Debütsingle "Die immer lacht" hatte bereits im Juni 2017 mit mehr als 100 Millionen Klicks bei Youtube einen Rekord aufgestellt. Doch damit nicht genug: Jetzt hat das Lied eine weitere sensationelle Marke durchbrochen und wurde mehr als 150 Millionen Mal angeklickt. Zum Vergleich: der erfolgsverwöhnte Roland Kaiser hat mit seinem Hit "Warum hast Du nicht nein gesagt" aktuell gute 79 Mio. Klicks, Helene Fischer verzeichnet mit ihrem Megasong "Atemlos" 37 Mio. Aufrufe.

Selbst Ott ist überrascht von ihrem Rekord. Lesen Sie hier, Kerstin Ott zu ihrem Youtube-Rekord sagt.

Hier können Sie das Rekord-Video ansehen:

Kerstin Ott: Die Immer Lacht

So ist "Die immer lacht" entstanden

Der Song entstand schon 2005. Ott hat damals das Lied für eine erkrankte Freundin geschrieben, die in einer Lebenskrise steckte. Nach eigener Aussage hat sie nur fünf Minuten gebraucht, um den Song-Text zu schreiben. Der Erfolgshit "Die immer lacht" hat für sie eine ganz besondere Bedeutung: "Ich finde es schön, Menschen emotional zu erreichen, das war das ursprüngliche Ziel. Auch bei Auftritten kann ich spüren, dass es die Menschen immer noch bewegt."

Anfangs hatte der Song übrigens wenig Erfolg, erst als Stereoact den wuchtigen Beat unterlegte, schoss "Die immer lacht" in die Charts.

Erfolgreichstes deutschsprachiges Werk des Jahres 2016

Ihre Debütsingle "Die immer lacht" wurde offiziell zum erfolgreichsten Werk des Jahres 2016 erklärt und mit dem Deutschen Musikautorenpreis ausgezeichnet. Das Lied landete auf Platz zwei der Offiziellen Deutschen Charts und hielt sich ganze 25 Wochen in den Top Ten. Die Sängerin wurde mit Dreifach-Gold und einem Platin-Award ausgezeichnet.

Debüt-Album "Herzbewohner"

"Herzbewohner" war das Debütalbum von Kerstin Ott, es erschien Anfang Dezember 2016. Im Februar 2018 wurde Ott mit 1 x Platin und 1 x Gold ausgezeichnet. Erfahren Sie hier mehr darüber. Vor allem mit den beiden Hits "Die immer lacht" und "Scheißmelodie" machte sich Ott einen Namen.

Kerstin Ott – Scheissmelodie

Im Kinderchor von Rolf Zuckowski

Mit der Musik fing Kerstin Ott schon sehr früh an: als Kind war sie bereits im Chor von Rolf Zuckowski ("In der Weihnachtsbäckerei") zu hören. Über diese Zeit sagte sie im Interview mit "Schlagerplanet", dass es sie zwar nicht nachhaltig geprägt, ihr aber viel Spaß gemacht habe. Von dem Liedermacher selbst schwärmte sie: "ein toller Typ."

Lesen Sie hier mehr über Kerstin Ott.

Seite