07.08.2017 - 09:01

"Sehr starker Schutzengel" Rolling Stones: Ron Wood spricht über seinen Lungenkrebs

Ron Wood hat vor drei Monaten die Diagnose Lungenkrebs bekommen.

Foto: imago/ZUMA PRESS

Ron Wood hat vor drei Monaten die Diagnose Lungenkrebs bekommen.

Ron Wood, Gitarrist der Rolling Stones, bekam vor drei Monaten die Schock-Diagonose: Lungenkrebs. So geht es dem 70-Jährigen heute.

Wood war 50 Jahre Kettenraucher. Kurz vor der Geburt seiner heute einjährigen Zwillinge Alice und Gracy hörte Ron Wood mit dem Rauchen auf. Das könnte ihm das Leben gerettet haben.

Der britischen Zeitung "Daily Mail" sagte der Rolling-Stones-Gitarrist jetzt, dass er vor drei Monaten die Diagnose Lungenkrebs bekam. Die Ärzte mussten ihm einen Teil seiner Lunge entfernen. Den Kampf gegen den Krebs habe er vorläufig gewonnen, so Wood. "Ich hatte verdammtes Glück", sagte der Musiker zu der Zeitung und er fügt an: "Eigentlich müsste ich gar nicht mehr hier sein." Er habe aber schon immer einen "sehr starken Schutzengel" gehabt.

>>

Bei einer Routineuntersuchung im Mai bekam Wood die schlimme Diagnose. Rolling-Stones-Leibarzt Richard Dawood sagte, dass "ich diese Supernova in der Lunge habe, die mir den linken Lungenflügel wegbrennt.“ Wood musste anschließend eine Woche warten, um zu erfahren, ob der Krebs bereits gestreut hat.

In dieser Zeit sei "alles in der Schwebe" gewesen. Er habe sich schon auf seinen Tod eingestellt und sei fest entschlossen gewesen, keine Chemotherapie zu machen. "Ich wollte meine Haare nicht verlieren. Diese Haare sollten bleiben, wo sie sind.“Aber Wood hatte Glück, das Geschwür war bisher nur in der Lunge und konnte operativ entfernt werden.

>> Zehn gute Gründe, um das Rauchen aufzugeben

Woods Reaktion: "Ganz ehrlich, überrascht war ich nicht", und er erklärt weiter: "Wie hätte ich 50 Jahre Kettenrauchen und die ganzen anderen meiner schlechten Angewohnheiten überstehen können, ohne dass da drinnen etwas passiert?"

Wood: „Es hätte alles vorbei sein können. Vorhang zu für mich.“ Aber Wood gab nicht auf, vor der Operation sagte er zum Arzt: "Möge der Kampf beginnen." Diese Runde hat er gewonnen. Nun dampft er nur noch E-Zigaretten und geht alle drei Monate zum Check-up beim Arzt.

>> Lungenkrebs - innovative Therapiekonzepte

Wood hat mit Sally Humphreys die Zwillinge Grace und Alice (1). Wood hat eine lange Geschichte von Alkohol- und Drogenmissbrauch hinter sich.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe