28.03.2017

Neues aus Hollywood Pharrell Williams' Kindheit ist Vorlage für Film-Musical

Von

Ein Leben im Zeichen der Musik: Pharrell Williams.

Foto: dpa

Ein Leben im Zeichen der Musik: Pharrell Williams.

Pharrell Williams und Hollywood - das ist eine immer enger werdende Beziehung. Jetzt soll die Kindheit des Musikers in ein Film-Musical umgemünzt werden.

Die Kindheit von US-Sänger und -Produzent Pharrell Williams (43, "Happy") ist die Vorlage für ein geplantes Film-Musical.

Michael Mayer (56, "Ein Zuhause am Ende der Welt", "The Seagull") soll bei "Atlantis" Regie führen, wie die US-Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichteten. Das Hollywoodstudio Fox steht hinter dem Projekt.

Pharrell Williams war zuletzt bei dem Fox-Film "Hidden Figures" als Produzent und Komponist beteiligt. Er wuchs als ältester von drei Söhnen einer Lehrerin und eines Handwerkers in Virginia Beach (US-Staat Virginia) auf. Schon als junger Schüler entdeckte er seine Liebe zur Musik und spielte in Bands mit.

Der zehnfache Grammy-Preisträger wurde weltweit durch den 2013 veröffentlichten Hit "Happy" berühmt. Der Song aus dem Animationsfilm "Ich - Einfach Unverbesserlich 2" wurde für einen Oscar nominiert.

Als Mitproduzent von "Hidden Figures" hatte Williams in diesem Jahr wieder Oscar-Chancen. Zusammen mit den Musikern Hans Zimmer und Benjamin Wallfisch schrieb er auch die Musik für den Film.

Seite