Aktualisiert: 15.07.2016 - 13:00

Seelische Gesundheit Kristen Bell: Die Schauspielerin bekennt sich zu Depressionen

Kristen Bell bekennt sich in der Öffentlichkeit zu ihren Depressionen

Foto: Imago

Kristen Bell bekennt sich in der Öffentlichkeit zu ihren Depressionen

Viel Streit und dramatische Abgänge begleitete die Ehe von Kristen Bell mit ihrem Mann Dax Shepard. Doch der setzte ihr ein Ultimatum, sich ihrer Krankheit zu stellen.

"Ich muss etwa 18 Jahre alt gewesen sein", erinnert sich Kristen Bell (35) an ein Gespräch mit ihrer Mutter, "als sie mich zur Seite nahm und mir sagte, dass es in unserer Familie eine Seratonin-Dysbalance gäbe, die vermutlich von Generation zu Generation weitergegeben würde." Bereits ihre Großmutter habe unter Depressionen gelitten, sei damals mit Elektroschock-Therapie behandelt worden. "Meine Mutter gab mir den Rat, dass, wenn ich eine dunkle Wolke über mir spüre, ich mir Hilfe suchen soll." Das ist vermutlich leichter gesagt, als getan.

Heile Welt – doch der Schein trügt

Mit 18 Jahren steht die Schauspielerin das erste Mal vor der Kamara. Zahlreiche Rollen in Fimen und Serien folgen. Spätestens seit ihrer Rolle als Jeannie Van Der Hooven in "House of Lies" ist Kristen Bell ein internationaler Star. 2006 wurde sie von PETA zur "World's Sexiest Vegetarian" gewählt. Mit Ehemann Nummer zwei, Dax Shepard (41), hat sie das große Glück gefunden, das durch die zwei gemeinsamen Kindern vollkommen wird. Doch hinter der Fassade sieht es nicht ganz so rosig aus. Schon zu Collegezeiten soll die Schauspielerin Probleme mit sich gehabt haben. Die Belastung durch den Job und die Kinder gehen an die Kraftreserven. Es kommt zu Eheproblemen.

Ihr Mann drohte: "Ich mache das nicht mehr mit"

"Wir stritten wirklich viel und ich liebe einen dramatischen Abgang. Wenn ich eine Tür knallen kann, fühle ich mich so machtvoll", sagt sie in einem Interview mit der Zeitschrift "Redbook". "Doch er hat zu mir gesagt: 'Wenn wir ein Problem haben, kannst Du nicht einfach gehen. Wir werden darüber reden, oder ich mache das nicht mehr mit.'" Das habe den Ausschlag dafür gegeben, sich ihren Problemen zu stellen. Heute hat Kristen Bell die Kraft, auch die Öffentlichkeit an den Schattenseiten ihres Lebens teilhaben zu lassen. Damit macht sie vielen Menschen in ähnlichen Situationen Mut.

Diese Stars hatten auch mit Depressionen zu kämpfen:

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe