11.03.2016 - 09:43

GNTM 2016 Germany's Next Topmodel Folge 6: Die gefallenen Prinzessinnen von Los Angeles

Von

Foto: © ProSieben

Kandidatin Yusra schoss sich in der sechsten Folge von „Germanys Next Topmodel“ endgültig ins Aus. Nicht nur, dass sie wieder mal die falsche Attitude an den Tag legte, sie zeigte sich auch bocklos gegenüber Heidi Klums Lieblingsfotografen Rankin und lästerte über die Modelmutti persönlich ab.

Nach zehn bisherigen Staffeln „Germany's Next Topmodel“ sollten die Mädchen langsam wissen, was sich bei Modemutti Heidi Klum schickt und wie man sich ziemlich schnell ins Abseits befördert. Kandidatin Yusra (18) schöpfte in Folge sechs bei der Sendungschefin aus den Vollen und beging sämtliche Todsünden, die sie bei der 42-Jährigen zur Persona non grata haben werden lassen: komplizierte Einstellung, Respektlosigkeit gegenüber dem Kunden und keinerlei Wertschätzung des Topmodel-Jobs.

Beim Colour Fotoshooting auf einem Parkdeck in der Olive Street in Los Angeles zeigte sich die Münchnerin lustlos, motzig und schlecht gelaunt – und das auch noch bei Heidis Lieblingsfotografen Rankin (49). Dieser hatte offensichtlich so gar keine Lust auf Miesepeter-Yusra und machte daraufhin kurzen Prozess: „Ich musste dich einfach rausschneiden aus den Gruppenfotos. Weil du mir nix gegeben hast. Nichts.“ Seine Meinung tat er dann auch noch mal dem Supermodel kund, mit dem er schon seit Jahren zusammenarbeitet und dessen Gastfotograf er bisher in jeder Staffel war. „Sie ist langweilig. Jeder Schuss ist langweilig. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll“, schimpfte der Brite.

Und auch das internationale Model Winnie Harlow (21), die in der elften Staffel einen Auftritt bei „Germanys Next Topmodel“ hatte und mit den Mädchen ein Catwalk-Training veranstaltete, zeigte keinerlei Verständnis für Yusra: „Eine schlechte Einstellung kann die ganze Karriere versauen“, sagte das Top-Mannequin. Nach so viel Kritik zog schließlich auch Heidi Klum Konsequenzen. „Ich bin sehr enttäuscht von dir. Bei dir ist einfach alles lahm und lustlos. Das Fotoshooting heute ging auch komplett in die Hose. Wirklich komplett“, konfrontierte die vierfache Mutter ihren Schützling und schickte Yusra ohne Foto nach Hause. Die Entscheidung könnte zudem sicherlich auch damit zu tun gehabt haben, dass die 18-Jährige es während des Shootings auch noch gewagt hatte, sie nachzuäffen.

Ebenfalls schlecht drauf war Model-Anwärterin Jasmin. Die 20-Jährige sollte mit Male Mode Gil sexy posieren, was dazu führte, dass die rassige Österreicherin verkrampfte und neben Yusra zu einem weiteren Problemkind für Fotograf Rankin wurde. Am Ende überzeugte die Schülerin zwar mit einem extrem schönen Foto, schimpfte aber hinter den Kulissen wie ein Rohrspatz über den gestellten Kuss mit ihrem heißen „Accessoire“, wie Heidi ihn so schön betitelte. „Ich bin fast gestorben. Ich schwör, ich hätte den angespuckt. Ich habs jetzt gemacht, aber ich bereue es zutiefst“, beschwerte sie sich.

Model-Anwärterin Camilla mutierte wie manch andere ihrer Kolleginnen zwar nicht zur Motzpuppe, fiel aber dennoch tief in Los Angeles. Beim Konkurrenzlauf auf dem Catwalk knickte die schöne 18-Jährige in ihren High Heels um und verletzte sich bös am Fuß. Die Diagnose: Bruch des zweiten Zehs am rechten Fuß. Dennoch ließ sich die Brünette nur wenig anmerken, überzeugte später sogar noch als hängende Puppe bei der Entscheidung. Im Vergleich zu Yusra eine Attitude, die nicht nur den Juroren Thomas Hayo (46) und Michael Michalsky (48) sehr imponierte, sondern auch Heidi Klum zum Staunen brachte.

Insgesamt sind jetzt noch 13 Mädchen im Rennen bei „Germanys Next Topmodel“. Team Thomas blieb nach der Entscheidung in Folge sechs komplett, mit Christin (18) und Yusra musste sich Team Michael erneut von zwei Kandidatinnen verabschieden. Dennoch zeigte sich der Stardesigner zuversichtlich. Seine Mädels hatten beim Catwalk-Training mit Winnie Harlow deutlich mehr Punkte abgeräumt als die Mannschaft seines Konkurrenten. Ihr Gewinn: die Teilnahme am Maybelline-Casting in Berlin.

Alle Folgen der 11. Staffel im Überblick:

Folge 1: Heidi Klum ist zurück mit GNTM: "Express Yourself"

Folge 2: Toni Garrn trifft auf Hinterwäldler und Klassenclowns bei GNTM

Folge 3: Germany’s Next Topmodel: Heidis Tochter-Lookalike Yusra entpuppt sich als Dauernörglerin

Folge 4: Germany’s Next Topmodel 2016: Das krasseste Umstyling aller Zeiten

Folge 5: GNTM: Modelzicke Yusra verärgert Heidi Klum und Michael Michalsky

Folge 7: Germany’s Next Topmodel: Nippelalarm in Australien

Folge 8: Fies, bloßstellend, sadistisch: Heidi Klum’s Quotenkampf

Folge 9: Das tragische GNTM-Ende von Favoritin Julia Wulf

Folge 10: Germany’s Next Topmodel: Alle gegen Elena Carrière

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen