15.02.2016 - 15:31

Neues vom Nacktmodel Micaela Schäfer protzt mit Liebschaften

Von

Foto: © picture alliance / Geisler-Fotopress

Über das Privatleben von Prominenten gibt es selten viel zu berichten. Bei TV-Sternchen Micaela Schäfer ist das Gegenteil der Fall: Das Nacktmodel gab sogar jüngst etwas mehr Information preis, als dem einen oder anderen lieb gewesen wäre. Dabei ging es – wie sollte es auch anders sein – um Sex.

Nackt als DJane, nackt als It-Girl auf dem roten Teppich, nackt als Moderatorin auf der Pornomesse: Bei TV-Sternchen Micaela Schäfer (32) dreht sich alles um das Thema Nacktsein. Oder Männer. Denn auch die scheinen die blondierte Brünette permanent zu beschäftigen. Trennte sie sich erst Anfang des Jahres nach drei Jahren Beziehung von ihrem Freund, dem Gastronom Klaus Brunmayr (36), stellte sie vor ein paar Tagen bereits einen neuen Mann an ihrer Seite vor.

Journalist Felix Steiner (31) heißt ihre jetzige große Liebe, mit ihm hofft sie auf das ganz große Glockengebimmel. „Er ist ein absoluter Traummann, den ich Hals über Kopf heiraten würde – auch schon nach vier Wochen“, schwärmte die ehemalige Miss Venus im „Ok Magazin“. Doch während das zweifache Erotikmodel des Jahres von den baldigen Hochzeitsglocken spricht, dürften bei dem Österreicher aus Kärnten nach dem jüngsten Medienrummel um seine prominente Freundin erst einmal die Ohren geklingelt haben. Diese schien nämlich gerade in Plauderlaune zu sein und ließ die Welt an so einigen Details aus ihrem Privatleben teilhaben, die sie der Presse dann doch besser erspart hätte.

In einem Interview mit der „Bild“ protzte Micaela Schäfer, dass sie schon um die 80 Bettgeschichten gehabt habe. "Ich war zwischen 18 und 25 Jahren echt ein kleines Luder und habe nichts anbrennen lassen", erklärte sie dem Blatt. Auch mit manchen Promis sei sie im Bett gewesen. "Aber daraus hat sich nie was ergeben." Betrachtet man ihre Bilanz im Matratzenboxsport, hat sich der Karriereaufstieg im TV für die gebürtige Leipzigerin demnach richtig gelohnt.

Dabei hatte die 32-Jährige ihre Promi-Karriere eigentlich so sittlich begonnen: 2006 nahm sie als Kandidatin bei „Germany’s Next Topmodel“ teil, kam sogar unter die Top Ten. 2012 belegte sie im RTL-Dschungelcamp den vierten Platz, zudem versuchte sie als Sängerin und Schauspielerin von sich reden zu machen. Aus der einstigen Miss Ostdeutschland ist mittlerweile ein richtiges C-Promi-Sternchen geworden, zumindest weiß sie, wie sie sich richtig in Szene setzen muss – wenn auch dabei gern barbusig.

>> Dschungelcamp oder Ich bin ein C-Promi - Lasst mich leiden!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen