15.02.2016 - 14:29

Lippenstift-Deal Kate Middletons Baby Charlotte wird jüngste Beauty-Ikone

Von Nina Schröder

Foto: © iStock / EdStock2

Mit gerade mal neun Monaten hat es die Tochter von Prinz William und seiner Kate Middleton geschafft, die Muse von Star-Designer Marc Jacobs zu werden. Prinzessin Charlotte inspirierte den Modeschöpfer für seine neue Lippenstift-Kollektion und bekam sogar ihre eigene Farbe.

Alle lieben Charlotte! Seit der Geburt des zweiten Kindes von Prinz William (33) und Herzogin Kate Middleton (34) am 2. Mai vergangenen Jahres sind die Briten verrückt nach dem süßen Sprössling aus dem englischen Königshaus. Mit ihren strahlend blauen Augen und ihrem niedlichen Lachen hat sie es im Ranking der royalen Blaublüter-Nachkömmlinge bis nach ganz oben geschafft. Doch nicht nur in Großbritannien wird die Enkelin von Königin Elisabeth II. gefeiert. Auch Mode-Designer Marc Jacobs (52) zeigte sich ganz entzückt von dem kleinen Wonneproppen und ernannte das neun Monate alte Baby des englischen Prinzenpaares jüngst zu seiner Muse.

Für seine neue „Marc Jacobs Beauty“-Linie, die kürzlich im Nobel-Kaufhaus „Harrods“ gelauncht wurde, nahm er sich die kleine Prinzessin zum Vorbild und widmete ihr einen eigenen Lippenstift. Die Farbe „Charlotte“ sei "inspiriert von den tiefen, satten Tönen einer englischen Rose", erklärte Catherine Gore, Vize-Präsidentin von "Marc Jacobs Beauty", in einem Interview mit der "Women's Wear Daily". Der kräftige Rosé-Ton soll nun der Verkaufsschlager der neuen Lippenstift-Reihe „Le Marc Lip Crème“ werden. Kostenfaktor: rund 31 Euro.

Nur selber präsentieren durfte das royale It-Baby, die derzeit die wohl jüngste Fashion-Ikone der Welt ist, den trendigen Lippenstift noch nicht. Stattdessen engagierte der Star-Designer ausgerechnet die Schauspielerin Winona Ryder (44) als Kampagnengesicht für seine „Marc Jacobs Beauty“-Linie, obwohl diese vor knapp 14 Jahren des Ladendiebstahls bezichtigt wurde und Mode im Wert von rund 5000 Dollar mitgehen ließ. Unter dem Diebesgut, das Ryder 2002 aus der Nobel-Boutique „Saks Fith Avenue“ in Beverly Hills mitgehen ließ, war übrigens auch ein teurer Marc-Jacobs-Cashmere-Pullover. Doch dieser Vorfall ist zwischen den beiden Prominenten, die bereits seit 25 Jahren befreundet sind, kein Thema mehr.

Die Musen des Marc Jacobs könnten demnach nicht unterschiedlicher sein. Bevor er sich die kleine Prinzessin Charlotte zum Vorbild für seine neusten Ideen genommen hatte, schwärmte der Kreativkopf für die 70-jährige Bette Midler. Diese ließ sich als Model für seine Frühjahr-/Sommer-Kollektion ablichten und begeisterte den 52-Jährigen mit ihrer altersunabhängigen Schönheit.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe