05.02.2016

Next Topmodel 2016 Heidi Klum ist zurück mit GNTM: "Express Yourself"

Von

Foto: © ProSieben

Von der Teenagermutti über eine Samba-Tänzerin bis hin zur Domina – beim Auftakt der elften Staffel von Heidi Klum’s Erfolgsshow „Germany’s Next Topmodel“ versuchten ziemlich viele auffällige Mädchen sich beim „Express Yourself Walk“ in Berlin zu beweisen.

Die Flaschen Prosecco dürfen wieder kaltgestellt werden, denn ab jetzt wird wieder jeden Donnerstag zur Primetime auf Pro Sieben das „Germany’s Next Topmodel 2016“ gesucht – und zwar von keiner Geringeren als Heidi Klum (42) persönlich. Allerdings dürfte sich bereits beim Auftakt der Erfolgsshow der ein oder andere Fan am Perlwein verschluckt haben, denn dieses Jahr gab es unter den finalen 50 allerlei abenteuerliche Möchtegern-Laufstegmiezen, die die Superblondine aus mehr als 2.000 Bewerberinnen aus ganz Deutschland auserwählt hatte.

Mit dabei die 19-jährige Halb-Brasilianerin Taynara, die sich mit einem sexy Samba-Outfit vor Heidi Klum, Creative Director Thomas Hayo und Neu-Juror Michael Michalsky (48) präsentierte und mit wilder Lockenmähne und heißem Hüftschwung ihre überzeugende "Attitude" deutlich machte. Oder die gerade volljährige Saskia, die mit 16 Jahren plötzlich Bauchschmerzen bekam und wenig später ein bis dato unbemerktes Kind zur Welt brachte. Auch sie hatte bei den drei Juroren gute Karten und kam eine Runde weiter.

Domina Sarah (20) hingegen schockte die Klum mit einer Geschichte über ihren persönlichen Haussklaven. Sie schaffte es nicht in die engere Auswahl, ihr „Express yourself“ war dem Entscheider-Trio dann doch too much. Dafür hinterließ Kandidatin Fred (17) einen zwar ebenfalls skurrilen, aber dennoch positiven Eindruck mit ihrer Performance. Die ausgeflippte Ratzeburgerin stolzierte mit knallpinken Socken und beinahe Augenkrebs verursachenden Neonleggings über den Catwalk und kreischte dabei lauthals: „Hey Leute, hier bin ich! Habt ihr Spaß? Und ich mach' mein Ding, egal was die anderen sagen! Ob gerade, ob schräg, ich geh' meinen Weg, ist mir egal!“ Nachdem sie Star-Designer Michael Michalsky dann versicherte, dass sie die Glücksleggings, die sie immer in besonderen Momenten tragen würde, künftig im Schrank lasse und nicht mit zu Kundenterminen nehme, bekam sie ein Ja von Heidi und ihren Boys und darf sich nun auf ein nächstes Abenteuer als potentielle Topmodel-Anwärterin freuen.

Zu den schönsten Exoten unter den diesjährigen Teilnehmerinnen gehören unter anderem die 20-jährige Luana, die sowohl englische als auch afrikanische und rumänische Wurzeln hat oder die 18-jährige Yusra, deren Eltern aus Eritrea stammen. Sie erinnerte die Sendungschefin an ihre jüngste Tochter Lou. Kein Wunder also, dass die Münchnerin bei Modelmutti Heidi direkt einen Stein im Brett hatte und ohne große Diskussion im Rennen blieb. Auch Kandidatin Jasmin (20), die einen kenianischen Vater hat, konnte die Jury direkt für sich gewinnen. Im Vorfeld kündigte sie allerdings bereits an, dass man ihr keine Kampfansage machen sollte, da sie im Notfall auch über Leichen gehen würde. Demnach gehört die Österreicherin sicherlich zu den Model-Anwärterinnen, die künftig sicherlich noch häufiger von sich reden machen werden, wenn die Zeit kommt, die Krallen auszufahren.

Sorge um schlechte Quoten muss sich Heidi Klum derzeit also noch nicht machen. Zudem hat das Top-Mannequin für die elfte Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ neue Regeln aufgestellt und die 23 finalen Mädchen jeweils dem „Team Thomas“ und dem „Team Michael“ zugeteilt. Die beiden Juroren hatten sich vorher, ähnlich wie bei der VOX-Sendung „The Voice“, um die Mädchen einen Buzzer-Battle liefern und Heidi davon überzeugen müssen, die jeweilige Teilnehmerin für ihr Team zu gewinnen. Der Creative Director muss sich ab jetzt um zwölf junge Schützlinge kümmern, mit denen er als erstes Reiseziel nach Lanzarote geflogen ist. Für Michalsky und seine elfköpfige Girls-Gang ging es hingegen nach Fuerteventura zum Shooting.

Alle Folgen der 11. Staffel im Überblick:

Folge 2: Toni Garrn trifft auf Hinterwäldler und Klassenclowns bei GNTM

Folge 3: Germany’s Next Topmodel: Heidis Tochter-Lookalike Yusra entpuppt sich als Dauernörglerin

Folge 4: Germany’s Next Topmodel 2016: Das krasseste Umstyling aller Zeiten

Folge 5: GNTM: Modelzicke Yusra verärgert Heidi Klum und Michael Michalsky

Folge 6: Germany's Next Topmodel Folge 6: Die gefallenen Prinzessinnen von Los Angeles

Folge 7: Germany’s Next Topmodel: Nippelalarm in Australien

Folge 8: Fies, bloßstellend, sadistisch: Heidi Klum’s Quotenkampf

Folge 9: Das tragische GNTM-Ende von Favoritin Julia Wulf

Folge 10: Germany’s Next Topmodel: Alle gegen Elena Carrière

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen