23.03.2017

Mode 2017 Diese Mode-Trends sind 2017 out!

Was ist 2017 in, was ist out? Welche Mode-Trends können aus dem Kleiderschrank verbannt werden? Und noch viel wichtiger: Durch welche Trends werden sie 2017 ersetzt?

Foto: iStock/kurmyshov

Was ist 2017 in, was ist out? Welche Mode-Trends können aus dem Kleiderschrank verbannt werden? Und noch viel wichtiger: Durch welche Trends werden sie 2017 ersetzt?

Einige Mode-Trends halten sich über Jahre, andere verfliegen bereits nach einem Jahr. Wir verraten, was 2017 nicht mehr angesagt ist.

 

Jedes Jahr überhäufen uns Designer, Labels und Modeketten mit unzähligen Trends. Vieles davon ist nicht immer neu. 70er, 80er und zuletzt auch die 90er feierten bereits ihr modisches Comeback. Doch so schnell wie Trends manchmal kommen, so schnell gehen sie auch wieder! 2017 ist das nicht anders. Wir verraten, welche Trends Sie dieses Jahr aus Ihrem Kleiderschrank verbannen können!

>> 10 zeitlose Mode-Klassiker für jeden Kleiderschrank

Weiße Sneaker

2017 steht ganz unter dem Motto: „Mehr ist mehr!“ Deshalb können wir uns von stinknormalen, weißen Sneakern getrost verabschieden. Was natürlich nicht heißt, dass man gar keine Turnschuhe mehr tragen darf, aber sie sollten bunte Pom Poms, Satinbänder oder Schleifen haben. Wer dieses Jahr voll im Trend liegen will, sollte sich unbedingt Sneaker in hellem Rosa zulegen.

Skinny Jeans

Eines ist sicher: Die Jeans wird niemals aus der Mode kommen! Verschiedene Formen allerdings schon. Die super schmal geschnittene Skinny Jeans muss daher dieses Jahr Varianten mit ausgestelltem Bein (Schlaghose), Vintage-Silhouetten, Cut Outs, Fransen und aufgenähten Patches weichen.

Korsagen

Hautenge Oberteil mit einer noch engeren Korsage darüber waren 2016 total in. 2017 sieht das Mode-Bild auf den Straßen allerdings anders aus. Dieses Jahr gilt: „Je luftiger, desto besser!“ Oberteile wie Blusen und Tuniken haben Ballon- oder Trompeten-Ärmel und sind mit süßen Schleifen verziert. Der angesagt Off-Shoulder-Trend bleibt uns in diesem Jahr jedoch noch erhalten.

Hohe High Heels

Klar, ein 20-Zentimeter-Absatz kann schon schöne Beine zaubern – ist aber auch alles andere als bequem! Ein Glück für uns, dass es 2017 zurück zur Bequemlichkeit geht. Bye Bye Stilettos und Plateau, Hallo Gemütlichkeit! Blockabsätze und Riemchen sorgen für mehr Halt und vor allem entspanntes Tragen.

Choker

Es war DAS Comeback des Jahres: Die Tattoo-Kette, auch Choker genannt. Doch wie bei allem ist zu viel des Guten irgendwann einfach nur nervig. Selbst Model Kendall Jenner (21) schrieb Ende Januar auf ihrer Website: „Ich habe genug von Chokern“! 2017 ist dafür jetzt filigraner Schmuck, vor allem hauchdünne Ketten mit personalisierten Anhängern angesagt.

>> Trend: Designer DIMITRI sieht die Frau von 2017 in Weiß-Gold

>> Maniküre-Trends zum Verlieben

Diese Haarschnitte liegen dieses Jahr im Trend:

Seite

Kommentare