20.01.2017

Brautkleider Zwischen Tüll und Tränen: Über das wichtigste Kleid im Leben

Von

Claudia Kirschner und Jörg Michels

Foto: Katharina Hummel

Claudia Kirschner und Jörg Michels

Brautmoden-König Jörg Michels von Zwischen Tüll und Tränen sagt von sich, er habe den schönsten Beruf der Welt, denn er hilft dabei, das wichtigste Kleid im Leben zu finden.

Unsere Reporterin hat mit ihm über die Suche nach dem perfekten Outfit, magische Momente zwischen Tüll und Tränen gesprochen – und ist das erste Mal in ihrem Leben in ein Brautkleid geschlüpft.

Es ist ein Rausch in Weiß

Ein Kleid schwebt neben dem anderen. Meterweit glitzert, schimmert und funkelt es. Auf pompösem Tüll oder edel verarbeiteten Stoffen. „Das hier ist der Meerjungfrauen-Stil, auch MermaidStyle genannt“, erklärt Jörg Michels und zupf ein Modell von der Garderobenstange. Bis zum Oberschenkel ist es eng, zum Boden hin glockig weit. „Das steht großen, schmalen Frauen. Zu ihnen passt auch die klassische A-Linie mit hoch angesetzter Taille.“

>> Hochzeiten: Alles rund um den schönsten Tag im Leben

Jörg Michels, Kaufmann, 52 Jahre alt, weiß alles über Hochzeitskleider. Über 500 Modelle, auch für Schwangere und in Übergrößen, gibt es in seinem Salon „Brautkultur“ in Wermelskirchen, einer kleinen Ortschaf nahe Köln im Bergischen Land. Jetzt zeigt der Brautmoden-König auf ein elegantes Kleid im Empire-Stil: „In solch ein weit fallendes Modell kriege ich sogar eine Mutter mit Zwillingsbäuchlein rein!“, lacht er verschmitzt.

Jörg Michels ist kein gewöhnlicher Brautmoden-Spezialist. Er ist einer, der das Herz auf der Zunge trägt und seine Arbeit mit viel Herzblut macht. Sein Ziel: die Braut glücklich zu machen. Für ihren perfekten Auftritt zu sorgen. „Wenn die Hochzeit vorüber ist, wird sie sich nie an den Nachtisch erinnern – aber immer an ihr Kleid“, sagt er.

Ein Mann, der weiß, was Frauen wollen

Seit er bei der VOX-Doku-Soap „Zwischen Tüll und Tränen“ zu sehen ist, kommen sogar Kundinnen aus der Schweiz oder Amsterdam. So weit hatte Katharina Patzer (30) aus Marl es nicht. An diesem Nachmittag sucht auch sie ein Kleid für den schönsten Tag in ihrem Leben. Der Laden wurde extra für sie reserviert – fast drei Stunden lang darf sie mit Schwester Victoria (33) und Trauzeugin Kathi (31) ganz für sich sein.

Ein Service, den nicht viele Salons bieten. Für Michels ist das selbstverständlich. „Das ist ja auch eine intime Angelegenheit.“ Und wie ist es beim Umkleiden? Michels, selbst seit 24 Jahren verheiratet, gehört zu den wenigen Männern, die auch in der Kabine helfen. „Ich habe aber immer eine weibliche Angestellte an meiner Seite“, erklärt er.

Die beliebtesten Hochzeitsfrisuren

Seine Leidenschaft für den Beruf ist es, was ihn ausmacht

Und was auch Braut Katharina zu ihm geführt hat. Nach eingehender Beratung und erster Kleiderauswahl mit Assistentin Martina kommt der Chef dazu. Michels: „Dann zeige ich auch meine Ideen und suche mit der Braut das Kleid, das uns alle umhaut.“ Die Begleiterinnen fachsimpeln begeistert mit, während sie auf der samtgrünen Couch im Salon Gummibärchen naschen.

„Hammerstark!“, schwärmt Jörg Michels, als Katharina wenig später in einem elfenbeinfarbenen Vintagekleid mit Tupfentüll auf dem Anprobenpodest steht. Die Frauen lächeln selig, die Braut streicht sich eine Träne aus den Augen. Alle sind sich einig: Das ist es! „Das ist auch für mich ein magischer Moment“, meint Jörg Michels. „Dass ich an solch einem Zauber teilhaben kann, macht mich selber glücklich.“

Für seinen Erfolg besucht er 12 Brautmessen im Jahr, spricht mit Schneidern, Brautausstattern, Direktricen. Auch beim Zuschneiden guckt er zu: „Ich muss doch sehen, wie ein Brautkleid entsteht!“ Er weiß, wo man Schnitte verändern kann. „Ohne diese Basis geht es nicht“, meint er.

Braut Katharina muss jetzt ein paar Monate warten, bis das ausgewählte Musterkleid für sie maßgeschneidert ist. Sie ist happy, Jörg Michels auch. Für die Zukunft hat er vor allem einen Wunsch: eine eigene Kollektion entwickeln! „Ich habe immer Ideen und mein Herz hängt eben an glücklichen Bräuten und schö­nen Kleidern.“

TV-TIPP: Zwischen Tüll und Tränen, werktags, 17 Uhr, VOX

Mehr zum Thema Hochzeit

Haben Sie schon das Hochzeitskleid Ihrer Träume gefunden?

---

Dieser Artikel erschien auch in der BILD der FRAU Nr. 3..

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen