27.02.2016

Must Have Damenschuhe Frühjahr/Sommer 2016 – Die Trends

Von

Endlich wieder luftigere Schuhe tragen dürfen, raus aus den gefütterten Boots und dicken Stiefeln. Grund genug passend zur Saison seine Schuhkollektion wieder etwas auf Vordermann zu bringen.

Wir verraten Ihnen die Trends für die Frühjahrssaison 2016 und helfen Ihnen gezielter aus der großen Angebotspalette an Damenschuhen den für Sie passenden Schuh zu finden.

Für die Frau von heute ist es schwer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben bei der Vielzahl an Empfehlungen und dem unüberschaubar geworden Angebot. Angefangen bei klassischen schwarzen Damen Stiefeletten bis hin zu rustikaleren Trends: Die Auswahl ist riesig und allein aufgrund der facettenreichen Detailarbeiten und den modischen Akzenten können sich die Schuhe extrem unterscheiden.

Wir zeigen Ihnen die Highlights aus der enormen Vielfalt an Modellen, Trendfarben und Mustern und bieten Ihnen den passenden Schuh für ihren Look.

Sneakers und Slip-Ons

Ein absolutes Must Have sind Sneakers und Slip-Ons im Frühjahr-Sommer 2016. Sie sind lässig, sehen gut aus und tragen sich absolut leicht. Der Mega-Trend der Schuhmode ist nicht nur was für den sportiven Typ. Wer es edel mag, trägt sie in weiß, im Metallic-Look oder in zarten Pastel-Tönen. Sie passen auch wunderbar zu Kleidern oder dem Casual-Style.

Aber auch hier ist erlaubt was gefällt, sodass man die Schuhe auch im farbenfrohen Print oder in knalligen Tönen in den Schuhläden finden.

Eine weiter Form ist der Slip-On. Dieser Sneaker steht für reinschlüpfen und wohlfühlen. Was man bereits in den 70ern trug und bei den Skatern zum Standard-Outfit dazugehört, wird nun auch wieder für die Damenwelt aktuell. Die eigentlich simplen Reinschlüpf-Sneakers sorgten bereits auf den Laufstegen für Furore und gehören 2016 zu den It-Pieces.

Sommerstiefel und Sommerboots

Es ist zwar nicht der neuste Trend Sommerstiefel und Sommerboots zu tragen, aber der Trend setzt sich 2016 fort. Sie sind lässig und bequem und können zur Lederjacke, wie auch zu Kleidern getragen werden. Ebenfalls im Trend liegen noch immer Schlupfstiefel, Fransen-Stiefel oder die bekannten Western-Stiefel.

Wer auch im Sommer nicht auf die Stiefel verzichten möchte, wählt die Stiefel aus leichten Materialien. Selbst an warmen Tagen lassen sich durch dekorative Cut-Outs (Aussparungen im Stiefel) die Füße gut belüften. Wem das nicht genug ist und im Hochsommer nicht auf Stiefel verzichten möchte, der greift einfach nach Schaftsandalen, Stiefel-Sandaletten oder Open-Toe-Boots.

Clogs

Der modische Kultschuh findet seinen Weg zurück in die Schuhregal. Das Revival kommt in kräftigen Farben und sieht mit Fransen aufgepeppt an jedem Fuss einfach zauberhaft aus. Wer es verspielter mag, bekommt Sie auch mit Blüten und Schleifen. Den femininen Schuh wird es auch in gedeckten Farben wie schwarz und weiß geben.

Der Schnitt ist in mehreren Varianten erhältlich zu haben. Den Clog wird als Mule, also zum reinschlüpfen, als Sandalette oder sogar als Boot geben. Egal ob mit Blockabsatz und Plateaus: Sie werden wohl die Hingucker der Saison.

Farben

So abwechslungsreich wie der Frühling sind auch die Trendfarben 2016. Klassisches schwarz-weiss, blau und neutralere Tönen passen zu fast jedem Look und sind damit vielseitig kombinierbar. An die Mode angelehnt zählen dieses Jahr pastellig-softe Töne wie rose und bleu zu den Trendfarben. Wer es kräftiger mag, trägt braun, rot, gelb und orange. Damit sind Sie ein echter Blickfang.

Akzente & Details

In Anlehnung an die 70iger Jahre dürfen wieder Nieten und Fransen getragen werden. Damit wirkt nicht nur der Schuh peppig, sondern auf jeden Fall auch Sie.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen