Aktualisiert: 04.09.2020 - 20:33

Alles kommt zurück Comeback für den Scrunchie: So trägt man das Kulthaarband jetzt!

Von

Supersüß und wieder voll im Trend: Der Scrunchie ist zurück. Wir zeigen die schönsten Styling-Varianten.

Foto: iStock.com / Nick Bentley

Supersüß und wieder voll im Trend: Der Scrunchie ist zurück. Wir zeigen die schönsten Styling-Varianten.

Irgendwie war das Accessoire nie wirklich weg: Jetzt erlebt der Scrunchie aber ein richtiges Revival. Das sind die Gründe, und das sind die superschnellen hippen Styling-Möglichkeiten.

Das XXL-Haarband kennen wir vor allem aus den 90er Jahren. Mit verschiedensten Stoffen umhüllt, fristete es die letzten Jahre allerdings eher ein stiefmütterliches Dasein. Und Hand aufs Herz: Haben Sie sich nicht auch mal gefragt, warum die immer noch getragen werden? Wir haben die Antwort und zeigen Ihnen die hübschesten und einfachsten Varianten, einen Scrunchie zu tragen.

Comeback für den Scrunchie: So trägt man das Kulthaarband jetzt!

Der Scrunchie aus den 90er-Jahren ist zurück. Warum? Weil er die Haare schont und jeden undone-Look irgendwie dennoch ziemlich schick aussehen lässt. Außerdem gibt es viele tolle Expressfrisuren, die durch einen Scrunchie noch aufgewertet werden.

Außerdem können Sie sich, was die Optik angeht, komplett austoben: Von edlem Samt bis zum modischen Leoprint oder abgefahrenen Neon-Varianten ist die Scrunchie-Auswahl riesig.

Ähnlich den Spiralhaargummis, ziehen Scrunchies nicht an den Haaren und sitzen so locker, dass sie unsere Mähne schonen. Kein Metallteil kann die Haarstruktur beschädigen. So sind die großen Haarbänder richtig gut für unser Haar.

Beliebteste Variante: Scrunchie im Messy Bun

Die beliebteste Styling-Variante ist der Scrunchie in einem unordentlichen Dutt, auch Messy Bun genannt. Auch hier ist die Funktion des XXL-Haarbandes klar. Es soll die betont entspannte Frisur aufwerten. Tipp: Wenn Sie alle Haare zu einem Messy Bun locker zusammenlegen, empfiehlt es sich, einen besonders großen Scrunchie zu wählen, um dem Look nicht die Leichtigkeit zu nehmen und die lockere Frisur nicht zusammenzudrücken. Wer noch ein paar Haarsträhnen aus dem Dutt zieht, erzeugt einen besonders coolen Look.

Als Variante bietet sich auch ein Scrunchie im Halfbun an.

Jugendlich: Scrunchie und hoher Pferdeschwanz

Ob mit Perlen bestickt oder bunt, ein Scrunchie in einem extrahohen Pferdeschwanz ist total angesagt und strahlt Jugendlichkeit aus.

Damit der hohe Pferdeschwanz aber auch an Ort und Stelle bleibt, ist es wichtig, das Haar zunächst kopfüber mit einem klassischen Haargummi zusammenzubinden und dann als Deko den Scrunchie darüberzuziehen.

Wie einfach es sein kann, einen Pferdeschwanz stylisch und vor allem einfach zu binden, zeigt unsere Kolumnistin Renate Zott.

Elegant: Scrunchie und tiefer Dutt

Scrunchies können auch elegant sein – so wie hier im strengen Dutt. Wer zur Fixierung des Dutts auch noch ein edles Design oder Material wählt, macht alles richtig.

Hier gibt's drei tolle Dutt-Varianten, die schnell gemacht sind, aber nach viel Arbeit aussehen.

Verspielt: Scrunchie und Halfie Hair

Besonders mädchenhaft sieht ein Scrunchie im Halfie Hair aus. Bei dieser Variante des Half Buns wird der halbe Zopf nicht zum Dutt gedreht, sondern bleibt wie ein Pferdeschwanz offen. So frisieren Sie den Half Bun: 1 Frisur, 5 verschiedene Looks für jedes Haar.

Express-Styling: Scrunchie und tiefer Pferdeschwanz

Dieser Look ist ideal für alle, die morgens so gar keine Zeit haben. Der tiefe Pferdeschwanz hält die Haare aus dem Gesicht, eignet sich auch für jeden Bad Hair Day, weil ein Styling unnötig ist. Der verspielte Scrunchie peppt das Ganze dann noch auf und lässt den Pferdeschwanz nicht ganz so undone aussehen.

Wer etwas Zeit hat, sich zwei Zöpfe auf dem Deckhaar zu flechten, kann solch einen romantischen Look kreieren.


Sie lieben Frisurentipps? Dann schauen Sie mal, wie sich Haarwirbel bändigen lassen, und wie einfach sich der traumhafte Look Bubble Braids stylen lässt. Ohne Haargummis kein Styling – und Ihre Spiralhaargummis sind ausgeleiert? Dieser coole Trick macht sie wieder fest. Dass man Haare gern aus dem Gesicht hält, versteht sich. Das ist das Lieblings-Haarstyling der VIP-Ladies. Sie möchten noch mehr wissen? Wir zeigen Ihnen, welcher Scheitel zu Ihrer Gesichtsform passt, und verraten Ihnen einfache Styling-Tipps: So sehen Sie jünger aus.

Noch mehr spannende Tipps finden Sie auf unserer Themenseite Frisuren. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe