30.10.2019

Styling-Tipps fürs Haar Welche stirnfreie Frisur passt zu welcher Gesichtsform?

Von

Ob hoch, hinter die Ohren gestylt oder mit Mittelscheitel: Hauptsache, die Haare sind aus dem Gesicht. Aber welche stirnfreie Frisur passt zu welcher Gesichtsform? Hier gibt's die Antwort.

Ganz egal ob schmale, eckige oder ovale Gesichtsform: dieser Frisuren-Trend passt zu fast jedem Gesicht. Wir verraten Ihnen, welche stirnfreie Frisur Ihnen schmeicheln könnte..

Stirnfreie Frisur: Zu welcher Gesichtsform passt der Look?

Ein Großteil unseres Gesichts wird von der Stirn eingenommen. Nicht verwunderlich also, wenn wir unsere Frisur von dieser Gesichtspartie abhängig machen, denn: Jede Stirn ist anders.

Doch welcher stirnfreie Haarschnitt passt zu Ihnen? Wir haben die Lösung.

Glänzend glatt

Bei einer eckigen Gesichtsform wirkt dieser Look wie ein Weichzeichner. Die Stirn sollte aber nicht zu hoch sein. Heidi Klum (46) macht es vor.

Damit auch Ihnen dieser Look gelingt, haben wir für Sie eine kleine Styling-Anleitung vorbereitet:

  1. Glätten Sie zunächst Ihre Haare ein wenig, um widerspenstiges Haar zu bändigen. Wichtig hierbei: Schonen Sie Ihr Haar und besprühen Sie es vor dem Glätten mit Hitzeschutz.
  2. Nachdem Ihre Haare abgekühlt sind, sollten Sie diese mit Haarspray fixieren. Hierzu am besten aus ca. 30cm Entfernung sprühen, sodass sich das Spray gleichmäßig verteilt.
  3. Mit einem sogenannten Wet-Gel runden Sie den Look ab. Angemessene Menge in den Händen verteilen und anschließend auf dem Haaransatz verteilen. Vorsicht: Weniger ist manchmal mehr. Beginnen Sie immer mit einer kleinen Menge. Sollte dies zu wenig sein, können Sie jederzeit ein bisschen mehr auftragen.

Hoch und zurück, wie die Stars es tragen

Charlize Theron (44) und weitere Stars lieben sie: die Tolle. Sie schmeichelt vor allem ovalen und runden Gesichtern.

Wussten Sie, dass die Tolle auch optisch das Gesicht streckt? Achten Sie hierbei darauf, dass diese genauso hoch ist wie die Stirn. Ponypartie leicht antoupieren – das gibt Stand.

Jetzt nur noch die Seiten zurück und hinters Ohr stylen – fertig ist der elegante Look.

Auch bei einem Kurzhaarschnitt spielt die Gesichtsform eine wichtige Rolle. Wir erklären, was beim Kurzhaarschnitt beachtet werden sollte.

Mittelscheitel mit einem Dutt kombiniert

Streng anliegend ist der Look für schmale Gesichter ideal. Alle anderen nehmen die Haare lockerer zurück.

Schauspielerin Jessica Alba (38) liebt diesen Look. So findet man sie häufig auf dem roten Teppich mit einem strengen Scheitel. Die restlichen Haare sind hinter den Ohren und zum Dutt frisiert.

Der Dutt ist eine beliebte Frisur, denn sie ist unkompliziert, zeitlos und macht den Nacken frei. Wie wäre es mal mit diesen einfachen Dutt-Variationen:

Klassiker für Langhaarige

Demi Moore (56) ist bekannt für ihre schwarze Mähne mit tiefem Scheitel. Zeigen auch Sie Stirn, indem Sie Ihren Scheitel bis zum Hinterkopf ziehen. So wirkt's modern und trendy.

Sollten Sie ein schmales Gesicht haben, liegen die Haare am Kopf an, und in die Längen kommt mehr Volumen. Verwenden Sie dazu am besten eine Rundbürste oder Volumenspray.

Wie wichtig die Kopfform für die Wahl der Frisur ganz allgemein ist, lesen Sie hier.

_____________________

Kennen Sie schon die Trend-Haarschnitte der Saison ?

Auf unseren Themenseiten finden Sie noch mehr Inspiration für Frisuren aller Haarlängen und speziell Hochsteckfrisuren zum Nachmachen.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen