08.06.2018

Richtig cooler Style Flamingo-Haar: So schön ist DER Farbtrend des Sommers

Das ist ein Gute-Laune-Look: Die Sängerinnen Katy Perry (l.), Pink (u.r.) und Nicki Minaj lieben Flamingo-Haar. Wir auch!

Foto: Getty Images, imago (2) Collage BdF Online

Das ist ein Gute-Laune-Look: Die Sängerinnen Katy Perry (l.), Pink (u.r.) und Nicki Minaj lieben Flamingo-Haar. Wir auch!

Sonne, Spaß und Meer – kaum ein anderes Tier steht so für sommerliche Lebensfreude und Partylust wie der Flamingo. Her mit der aufregendsten Farbe des Jahres, dem Flamingo-Haar!

Flamingos als Schwimmreifen, auf Taschen, Handys und Flaschen. Seit dem letzten Sommer flattern die traumhaft schönen Zweibeiner uns auf gefühlt jedem Gebrauchsgegenstand entgegen. Der Grund? Ihre Farbe lässt Frauenherzen höher schlagen, ein Mädchentraum, den wir in diesem Jahr auch auf dem Kopf tragen. In Form der schönsten Haarfarbe des Sommers: Flamingo-Haar.

Dieser Farbtrend reicht von sattem Pink bis zu zartem Rosé. Ob einheitlich deckend oder als Strähnchen in unterschiedlichesten Schattierungen: Flamingo-Haar lässt sich so fein variieren, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Der Farb-Trend des Sommers: Flamingo-Haar

Pink, pink, pink – her mit dem coolen Farbtrend! Promis wie Katy Perry, Nicole Richie, Pink (der Name ist Programm) und Rapperin Nicki Minaj machen vor, wie er getragen wird. Und die Bandbreite ist groß. Wer möchte, setzt sein ultralanges Haar durch unterschiedliche zarte Schattierungen auf den beiden Kopfhälften gekonnt in Szene oder betont den ultrakurzen Look mit kräftigen pinken Spitzen.

Erlaubt ist bei diesem Trend, was gefällt! Deswegen eignet er sich nicht nur für supermutige Fashionistas. Wer Lust auf weniger Veränderung hat, lässt sich nur die Haarspitzen färben oder setzt auf zarte Rosé-Farbakzente in Strähnchenform. Wer dagegen den totalen Wandel möchte, färbt einheitlich in sattem Pink. Wofür Sie sich auch entscheiden, mit diesem Farbtrend liegen Sie in diesem Sommer absolut richtig!

Die Schöpferin der Flamingo-Haare

Die Schöpferin dieser Traumfarbe ist die Hairstylistin und Koloristin Meg Schipani aus Maryland. Das Besondere: Der coole Farbverlauf war eher ein Unfall, denn eigentlich war bei einer Kundin ein pink-grüner Ombré-Effekt geplant. "Beim Auswaschen wurde die grüne Farbe aber neutralisiert und ein silberner Akzent kam zum Vorschein – 'Flamingo Hair' ist also durch einen glücklichen Zufall entstanden!" erzählt Schipani dem Online-Magazin "Allure". Da geben wir der Stylistin gerne recht, denn gerade die Kombination aus edlem Silber, coolen Rosa- und Lavendeltönen machen den Look so einzigartig.

Flamingo-Haar funktioniert für jeden Haartyp

Wer es jetzt nicht mehr abwarten kann sich an Strand und Café mit Flamingo-Haar zu zeigen, wird sich freuen. Denn ob Schwarz, Brünett oder Blond, ob auf raspelkurzem oder superlangem Haar – der Frische-Kick funktioniert für jeden Haartyp. Die einzige Voraussetzung: Die Haare müssen aufgehellt werden, und zwar mindestens bis zu goldblonden Nuancen.

Na dann – auf zum Frisör und der Gute-Laune-Farbe des Sommers steht nichts mehr im Weg! Sie möchten gleich noch einen neuen Schnitt dazu?

Hier gibt es weitere Fisuren-Inspirationen

Flamingo-Haar ist nicht so Ihr Ding? Kennen Sie Blauburn, die Haarfarbe des Jahres? Hier mehr erfahren. Und wenn Sie eher auf klassische Haarlooks stehen, haben wir hier was für Sie. Der Long Bob sieht einfach immer gut aus und kann ganz unterschiedlich gestylt werden.

Gefärbte Haare benötigen übrigens eine Extraportion Pflege. So sehen Ihre Haare gesund und gepflegt aus.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen